Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Funktionsprüfung einer Steuerung - Wie?

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    meine derzeitige Aufgabe ist es, für eine vorhandene Steuerung eine Funktionsprüfung zu erstellen. Dadurch soll ihre korrekte Verdrahtung sichergestellt werden.
    Problem: die Prüfung soll vor der Installation der Steuerung an ihrem eigentlichen Standort durchgeführt werden und im besten Fall automatisch ablaufen.

    Die Steuerung ist folgendermaßen aufgebaut:
    750-880 (Controller, mit aufgespieltem Programm)
    750-430 (8-Kanal DI)
    750-530 (8-Kanal DO)
    753-647 (DALI-Klemme)

    Ich habe die Vorstellung, dass ich über eine weitere kleinere Steuerung (Prüfsteuerung) mit selbst erstelltem Programm die Eingänge nacheinander ansteuere und daraufhin die geschalteten Ausgänge aufgezeichnet und dokumentiert werden. Das Programm der eigentlichen Steuerung darf nicht verändert werden.

    Meine Frage/n:
    Wie kann man eine Prüfung unter den Voraussetzungen realisieren?
    Besteht irgendwie die Möglichkeit, die später angeschlossenen DALI-EVGs für die Prüfung zu simulieren?


    Ich hoffe, dass ich mein Problem halbwegs verständlich erklären konnte!
    Zitieren Zitieren Funktionsprüfung einer Steuerung - Wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    die Überprüfung der Ein- und Ausgänge deiner Anlage zeigt sich erstmal als eine sehr allgemeine Aufgabenstellung. Man hätte hierbei mehrere Möglichkeiten.

    Ein Beispiel:
    Solltest du das Schaltverhalten kennen, welches der 750-880 Kontroller in Abhängigkeit zu seinen Eingängen hat, dann kann man durchaus ein prüfendes Programm erstellen.
    Man könnte verschiedene Szenarien erstellen, in denen man die Eingänge des 750-880 Kontrollers, mittels einer Ausgangskarte (an der Prüfsteuerung z.B. 750-881 angeschlossen) ansteuert. Dementsprechend müssen dann die Ausgänge, nach einer bekannten Zeit schalten (antworten).
    Sollte die Antwort nach einer selbst festgelegten „TimeOut“ Zeit ausbleiben, wäre die Prüfung fehlgeschlagen.
    Dies wäre eine von vielen denkbare Möglichkeit.

    Für eine Dokumentation in deinem System, kommt es jetzt halt drauf an, was möchtest du dokumentieren und in welchem Umfang.

    Zu Dali:
    Die Dali Kommunikation von Dali Mastern und Teilnehmern (Slave), fungiert im Adressierungsfall und im Normalbetrieb über das Frage / Antwort Prinzip. Über den Dali Bus Geräte Vorzutäuschen sowie zu versuchen die Datenbank der Klemme zu reproduzieren lässt sich denke ich, eher nicht umsetzten (simulieren). Für eine reibungslose Anlagensimulation, müsste man sich schon einen Testaufbau mit einigen Dali EVG’s anschaffen.

    Für genauere Absprachen kannst du dich auch gerne direkt an den Wago Support wenden.
    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu .:WAGOsupport:. für den nützlichen Beitrag:

    PLVSPOL (05.10.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 12:59
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 17:28
  3. Wie Beckhoffs hauseigene HMI auf einer CX-Steuerung starten?
    Von Thomas E. im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 18:10
  4. Mehrere TCU an einer PCU50 + HT8 an einer Steuerung
    Von drsnuggles im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:22
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •