Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Datenplotter auf 750-8202

  1. #1
    Registriert seit
    01.07.2015
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Wir haben hier einen Wago Controller 750-8202 an dem eine 3 Phasen Leistungsmessklemme montiert ist und uns ein paar Werte liefert.
    gerne würden wir einen Trend beobachten und bin da bei auf dem Datenplotter von Wago gestoßen und habe versucht den zu installieren.
    Per Putty kann ich mich verbinden und melde mich an und versuche den Schritt auszuführen. Es klappt nicht und in Putty steht folgendes,
    laut den Anwendungshinweis sollte er mir eigentlich die SD Karte anzeigen und erkennen. Freue mich auf eure Antworten

    So ist es in Putty bei mir:
    putty.JPG

    So Sollte es sein laut Wago:
    so sollt.JPG

    Viele Grüße
    Zitieren Zitieren Datenplotter auf 750-8202  

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Der Befehl lautet ls wie list.
    Du hast 1s eingegeben, wenn ich mich nicht täusche.

  3. #3
    Xebi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.07.2015
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Otwin Beitrag anzeigen
    Der Befehl lautet ls wie list.
    Du hast 1s eingegeben, wenn ich mich nicht täusche.
    Du hast vollkommen recht !!! es wat der falsche befehl, nur irgendwie will der Controller nicht, ich versuche Schritt für Schritt und mache Paste and Copy und versuch den zu installieren. Aber anscheinend will der die Speicherkarte nicht sehen, aber under WBM seh ich Sie

    Soweit komme ich nun und ich sage mal das die Speicherkarte nicht erkannt wurde, ob sie Drin ist oder nicht der Blaue Text ist immer da. Aber wieso erkennt er die Befehle nicht die ich einfüge ?

    mhm.JPG

    Ich verzweilfe ich merke das man sehr genau was eingeben was da wirklich steht !
    Geändert von Xebi (09.11.2015 um 16:25 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Das gleiche kenne ich auch von unseren Speicherkarten.
    Im WBM wird sie erkannt und kann auch formatiert werden. Über FTP (oder Konsole) ist sie nicht zu erreichen.
    Ein anderes Fabrikat funktioniert hingegen.

  5. #5
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Sicher das da nicht noch was fehlt hinter dem fdisk -l ??

    Usage:
    fdisk [options] <disk> change partition table
    fdisk [options] -l <disk> list partition table(s)
    fdisk -s <partition> give partition size(s) in blocks

    Options:
    -b <size> sector size (512, 1024, 2048 or 4096)
    -c[=<mode>] compatible mode: 'dos' or 'nondos' (default)
    -h print this help text
    -u[=<unit>] display units: 'cylinders' or 'sectors' (default)
    -v print program version
    -C <number> specify the number of cylinders
    -H <number> specify the number of heads
    -S <number> specify the number of sectors per track

    Gruß
    Otwin

  6. #6
    Xebi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.07.2015
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    speicherkarte erkannt.JPG

    So ich habe es wie Ihr sehen könnt geschafft das ich die Speicherkarte sehen kann. Laut dem Anwendungshinweis kann man fdisk –l direkt eingeben und sollte die Karte angezeigt werden. Gebe ich das ein kommt fdisk: can't open '–l',â Wenn ich nun danach fdisk eingebe kommt die Übersicht. Und danach fdisk –l eingebe kommt die Speicherkarte. Kann es sein das der Anwendungshinweis von WAGO abweicht von dem wie ich es in Putty eingeben muss?

  7. #7
    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    75
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Xebi,
    ich hatte auch erst vor, den Datenplotter zu nehmen, jedoch war er mir zu unflexibel. Ich habe da meine eigenen Vorstellungen zur Datenspeicherung und zur Anzeige.
    Ich speichere jede Minute einen Wert in einem Array. Um die SD-Karte nicht unnötig zu belasten, wird nur jede Stunde geschrieben. Also 24 Schreibvorgänge am Tag. Die Karte dürfte locker 30 Jahre halten .
    In meinem Anzeige nehme ich das Histogramm um den Graphen zu zeichnen. Das sieht dann so aus:
    2015-11-10_204857.jpg

    Naja, es geht auch hüpscher, aber für meine Zwecke reicht es.
    Meine 750-494 läuft in Konkurenz mit meinem geeichten ehz, den ich per optoschnittstelle einlese und die Werte in die Grafik eingefügt habe. Es sieht dann so aus und ja, ist ist noch ein Textfehler drin.
    Kam halt vom Drag und drop
    2015-11-10_205003.jpg

    Ideen habe ich viele, da noch vieles fehlt nur die Zeit das umzusetzen fehlt. Aber nu ist Winter und die Abende sind länger...


    Gruß

    Chris
    Geändert von Termi (10.11.2015 um 21:12 Uhr)

  8. #8
    Xebi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.07.2015
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich würde gerne den Wago Datenplotter in Aktion sehen, nur scheitert es bei mir an der Installation des Ordners und der Aplikation über Putty und den Linux Eingabebehlen. Hab die Dateien wie in dem Anwendungshinweis auf der Karte, nur erkennt der Controller nicht die Befehle die ich kopiere und legt mir den Ordner an.

    Ich glaube nicht das so wie es im PDF von Wago beschrieben ist klappen wird. Aber das kann nur ein Mitarbeiter von Wago beantworten

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hast du mal eine Speicherkarte eines anderen Herstellers genommen?
    Ich habe hier zwei Karten. Die eine wird sofort erkannt (Ordner "sd" automatisch vorhanden, sobald diese eingesteckt wird), die andere bedarf auch dieser zusätzlichen Schritte.
    Das würde ich auf jeden Fall versuchen.

  10. #10
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    98
    Danke
    0
    Erhielt 36 Danke für 34 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Xebi,

    ich sehe an Deinem Screenshot, daß die SD Karte mit NTFS formatiert ist. Versuche es doch mal mit FAT oder FAT32.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 22:51
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 13:29
  3. 750-8202 und 2x 750-652 Probleme
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum WAGO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 16:40
  4. 750-880 durch 750-8202
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum WAGO
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 22:12
  5. Wago 750-8202 Problem Enocean 750-642
    Von hofstetter im Forum WAGO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 11:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •