Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Dimmen mit Wago Controler 750-881

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Rülzheim
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen ,

    ich wollte mal fragen welche Klemmen ich benötige um eine ganz normale Leuchte 230V mittels einem Taster zu Dimmen ?
    Muss man es genau so machen wie es auf der Wago Seite zu sehen ist, oder gibt es einen Alternative.
    Zitieren Zitieren Dimmen mit Wago Controler 750-881  

  2. #2
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    115
    Danke
    29
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Also, eine "direkte" Dimmerkarte von WAGO gibts nicht und zum Dimmen gibts mehrere Möglichkeiten:
    Auf jeden Fall brauchst einen externen Dimmer den du dann mittels PWM-Signal, 0-10V Signal, DMX oder DALI ansteuerst.

  3. #3
    Luit12 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Rülzheim
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK, Danke.

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Luit12,

    WAGO unterstützt eine Vielzahl von Lösungsansätzen, um eine Beleuchtung zu dimmen. In Abhängigkeit davon, welche Leistung erforderlich ist und welche Bauart von Leuchten zum Einsatz kommen sollen, können verschiedene auf dem Markt erhältliche Dimmer bzw. Vorschaltgeräte angesteuert werden.
    Da wir zu diesem Themenkomplex verschiedene Anwendungshinweise bzw. auch Bliotheken mit div. Funktionsbausteinen veröffentlicht haben, weiß ich nicht, auf welchen Hinweis auf "der Wago Seite" Du Dich beziehst.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com
    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Luit12,

    eine ganz interessante (günstig aber leistungsfähige) Möglichkeit zum Dimmen von Leuchten wäre Art-Net und DMX. Die Art-Net Daten können einfach per Netzwerk (ohne Zusatzmodule) gesendet und mit einem Art-Net Node (z.B. als empfehlenswerter Bausatz von Ulrich Radig) auf DMX umgesetzt werden. Das DMX-Kabel geht dann linienförmig zu allen DMX-Dimmern die z.B. per PWM die angeschlossenen Leuchten dimmen können.

    Ich setze selbst gerade eine solche Installation um. Allerdings habe ich die Ansteuerung aus der Wago 750-8202 noch nicht umsetzen können, weil ich in e!COCKPIT noch nicht zurecht komme. Die angeschlossenen LED-Beleuchtungen lassen sich aber bereits per Tablet oder vom Notebook einwandfrei in 255 Stufen von 0 - 100% dimmen.

    Schöne Grüße, annD

  6. #6
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    87
    Danke
    18
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich nutze die kl2751 von beckhoff, 300w dimmerklemme wird angesteuert wie ein analoger Ausgang 0...32767 zwar mit beckhoff CPU und buskoppler, an diesem betreibe ich aber auch wago I/OS auch analog. Sollte daher auch anders herum funktionieren

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  7. #7
    Luit12 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Rülzheim
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dann werde ich die Klemme mal ausprobieren. Danke für die Info
    LG luit
    Es geht nicht darum der Beste zu sein. Es geht darum besser als gestern zu sein ..................

  8. #8
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    141
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Im Beckhoff-Umfeld kann ich die KL2751 nur empfehlen. Sogar die eine oder andere dimmbare LED-Leuchte geht damit.

    Dass sie in der Wago-Umgebung eingebunden werde kann ist mehrfach zu lesen.
    Support dazu wird es offiziell weder von Wago, noch von Beckhoff geben.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu ohm200x für den nützlichen Beitrag:

    Luit12 (10.12.2015)

  10. #9
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe mit dem Finder 15.11.8.230.0400 angesteuert über 0..10V ganz gute Erfahrungen gemacht.


  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gecht für den nützlichen Beitrag:

    Luit12 (10.12.2015)

  12. #10
    Luit12 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2015
    Ort
    Rülzheim
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gecht,

    das ist ja mal ne Ansage. Super. Ist kostengünstiger und scheint zu klappen. Werde ich definitiv ausprobieren. Danke
    Es geht nicht darum der Beste zu sein. Es geht darum besser als gestern zu sein ..................

Ähnliche Themen

  1. Hausinstallation mit WAGO 750-881
    Von ritschi_17 im Forum WAGO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 08:52
  2. Aufzugsteuerung mit Wago 750-881
    Von Kraww84 im Forum WAGO
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 13:44
  3. Wago 750-881 mit Codesys 3.5
    Von JensMunz im Forum WAGO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 15:06
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 16:44
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 12:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •