Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: FbImpulseCounter richtige Einstellung

  1. #1
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    94562 Oberpöring
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe ein Probelm mit dem Baustein FbImpulseCounter von der Building_HVAC_03 Bibliothek

    Habe zwei 800imp/kWh Zähler
    1:800 = 0.00125 kWh/Impuls
    Zeiteinheit 3600s

    wenn ich das so eingebe, bleibt der Zählerstand auf 0

    hab daher provisorisch 0.125 und 36 eingegeben und dann durch 100 geteilt...
    möchte aber gerne wissen wie es richtig funktioniert.

    Gruß Florian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren FbImpulseCounter richtige Einstellung  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie du deinen „FbImpulseCounter“ konfigurierst, sieht korrekt aus. Die Genauigkeit des „FbImpulseCounter“ liegt DEFAULT bei einer Einheit pro Impuls (rUnitPerPulse), bei zwei Nachkommastellen.
    Dieses hat den Hintergrund, dass in der Vergangenheit, die meisten Impulsgeber nicht genauer als zwei Nachkommastellen waren.

    Diese Genauigkeit kann aber über eine Zuweisung (z.B.“ g_bDecimalPlaces := 4;“ ) auf die Globale Variable „g_bDecimalPlaces : BYTE:=2;“, geändert werden.
    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  3. #3
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    94562 Oberpöring
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Wago,

    danke für die Antwort, bei mir war dieser Variablenwert auf "0"
    habe ihn auf 4 abgeändert, funktioniert aber trotzdem nicht.

    was habe ich falsch gemacht?

    Gruß Florian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren FB_ImpulsCounter  

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    scheinbar ist die Konfiguration der Nachkommastellen, nicht der einzige Auslöser für das Verhalten in deinem Programm. Um die Ursache für dieses Verhalten zu erkennen, denke ich, dass du uns vom Wago Support direkt mit einer E Mail kontaktierst . Vorzugsweise sollte darin schon einmal das CodeSys Archive deines Projektes enthalten sein. Du kannst uns aber auch über unsere Hotline erreichen.

    Solltest du Fragen haben, kannst du uns unter den unten genannten Kontaktdaten erreichen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  5. #5
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    94562 Oberpöring
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Wago,

    das Programm funktioniert,
    wollte es noch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

    MfG Florian
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren FB_ImpulsCounter Testprogramm  

  6. #6
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    ich greife nochmals dieses Thema auf da ich das selbe wie fstoiber vor habe. Jedoch funktioniert in e!COCKPIT die Zuweisung "g_bDecimalPlaces:= 4;" nicht. Je nachdem wo ich diesen Ausdruck ins Programm einfüge, kommen mehr oder weniger Fehlermeldung (siehe Bild).
    FbImpulseCounter.jpg

    Was mache ich Falsch? In die GlobaleVariable habe ich diesen Ausdruck eingefügt: "g_bDecimalPlaces : BYTE:=2;"

    So lange wie die Zahl 0.001 nicht größer/gleich 1 ist funktioniert der Blinker für das Simulieren (Testen der Impulse) nicht.
    Der Zählerstand vom FbImpulseCounter bleibt nämlich immer auf 0. Er zählt erst sobald die Zahl vorm Baustein LREAL_TO_WORD größer/gleich1 ist.

    Gruß Lex
    Geändert von Lex (22.01.2017 um 05:17 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Du versuchst im Variablen Deklarationsbereich des Bausteins der Variable g_bDecimalPlaces einen Wert zu zuweisen. Im Deklarationsbereich sind aber nur Variablendeklarationen erlaubt und kein Programmcode.
    Wenn du g_bDecimalPlaces einen neuen Wert zuweisen willst, musst du im CFC Teil einfach nur den neuen Wert als Eingangs-Element mit g_bDecimalPlaces als Ausgangselemente verbinden.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  8. #8
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort MasterOhh!

    Werde es gleich ausprobieren und habe wieder was dazu gelernt.

    EDIT:

    Also ich habe es jetzt Ausprobiert und muss leider mitteilen das der Baustein "FbImpulseCounter" dennoch nicht hochzählt (siehe Bild).
    FbImpulseCounter_2.jpg


    Gruß Lex
    Geändert von Lex (22.01.2017 um 15:03 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wollte diesen Beitrag nochmal anstupsen und hoffe das mir einer weiter helfen kann.

    Gruß Lex

  10. #10
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch ich komme mit dem Impulszähler nicht weiter.
    Er zeigt mir einen Momentanverbrauch an, der auch realistisch erscheint. Dieser ist gering (<1kW, meist <0,1kW)
    Jedoch steigt der Gesamtverbrauch nicht an. Ist auch nach 48 Stunden immer noch 0.

    Impulse kommen rein, in den letzten 24h ca 920 Impulse (gezählt mit R_Trig auf den Eingang im derselben Task (t#20ms))
    Das macht bei 250Imp/kWh ja ca 4kW - nur der Baustein bekommt diese nicht mit...

    Auch ein zweiter Zähler (in der selben Task) mit 1000 Imp/kWh funktioniert nicht. Mehr macht die Task nicht. Auszug siehe unten.

    Hat jemand eine Idee?

    Controller ist nen Wago 880 - falls das wichtig ist

    Code:
    g_bDecimalPlaces : BYTE := 4;kWh1: FbImpulseCounter;
    kWhConfig1: typConfigImpulseCounter;
    kWh1Result: REAL;
    t2Count : DWORD;
    t2Comma : REAL;
    Code:
    g_bDecimalPlaces := 4; (* Test *)(* Stromzähler *)
    kWhConfig1.rUnitPerPulse := 0.004;
    kWhConfig1.wBaseTimePeriod := 3600;
    kWh1(xPulseInput := xHauptzaehler, typConfigImpulseCounter := kWhConfig1, dwCounterValue := t2Count, rCounterPostComma :=t2Comma);
    kWh1Result := t2Count + t2Comma;

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Einstellung im SimaticManager
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 08:01
  2. Step 7 Firewall Einstellung
    Von TMaroni im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 08:52
  3. richtige Einstellung eines PI-Reglers
    Von tompi999 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 07:51
  4. Einstellung Motorschutz...
    Von AndreK im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 09:42
  5. Step 5 Einstellung
    Von andretus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 09:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •