Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

Thema: Hasuautomation mit Wago SPS

  1. #21
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von Kayle Beitrag anzeigen
    Die Implementierung des Modbus Slaves geschieht auf dem Arduino mit fertigen Librarys. Muss man nichts neues erfinden.
    Danke für die Bilder. Sieht alles sehr interessant aus.
    Kannst Du, wenn die Arduino Librarys eingebunden ist auch Variablen setzen lassen über die Wago oder der Arduino nur zum Senden gedacht?
    Siehst Du ein Problem bei einer Sternförmigen Topologie? Zu jedem Slave geht eine 2x6x0,6 Leitung, somit könnte man den Bus hin und zurück führen, falls es Probleme geben sollte, oder?
    Was zeigen bei Dir die LEDs an?

    Zitat Zitat von urlicht Beitrag anzeigen
    ...Controller ist ein 881er... Schon deshalb würde ich mich zum jetzigen Zeitpunkt für einen Controller mit CoDeSys 3.5-Runtime entscheiden...Die CPU kann beim 750er-System jederzeit schnell getauscht werden...
    Habe ich das richtig verstanden? Du hast ein 750-881 Contoller und benutzt CoDeSys 3.5?

    Grüße
    Ben

  2. #22
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    161
    Danke
    34
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Player-Ben Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Danke für die Bilder. Sieht alles sehr interessant aus.
    Kannst Du, wenn die Arduino Librarys eingebunden ist auch Variablen setzen lassen über die Wago oder der Arduino nur zum Senden gedacht?
    Siehst Du ein Problem bei einer Sternförmigen Topologie? Zu jedem Slave geht eine 2x6x0,6 Leitung, somit könnte man den Bus hin und zurück führen, falls es Probleme geben sollte, oder?
    Was zeigen bei Dir die LEDs an?

    Grüße
    Ben
    Ich nutze die Library nur zum auslesen der Slaves. Setzen von Variablen war aktuell noch nicht notwendig. Ich habe auch alles sternförmig verlegt. Schleife den Bus aber durch. Die LED´s zeigen einmal den Status vom Arduino an. Die andere LED zeigt an sobald der Slave von der Wago abgefragt wird.

    Gruß Kay

  3. #23
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    86
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe PT100 herstellen lassen (Edelstahlhülse 4mm mit kurzer Anschlussleitung, 3-pol. Variante wg. der Leitungskompensation. Hersteller gibt es da diverse (z.B. ziehl.de). Habe überall Y(St)Y-JZ verwendet. Diese habe ich in passende Leitungsauslassdosen montiert, diese aber zusätzlich mit Dämmstoff gefüllt. Die Lage der Sensoren zur Raumtemperaturerfassung ist essentiell wichtig.
    Ich fordere die Anerkennung von Boolimie als Berufskrankheit.

  4. #24
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    86
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ben,
    Sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Derzeit läuft bei mir der 881er mit CoDeSys2.3 und Java-Visu. Würde ich das Projekt heute umsetzen, würde ich zu einem PFC mit 3.5er Runtime greifen.

    Grüße
    Bernd
    Ich fordere die Anerkennung von Boolimie als Berufskrankheit.

  5. #25
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von urlicht Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe PT100 herstellen lassen ...Diese habe ich in passende Leitungsauslassdosen montiert, diese aber zusätzlich mit Dämmstoff gefüllt.
    Hast du dazu mal ein Bild kann es mir gerade nicht wirklich vorstellen wie das Aussieht? Habe auch noch keine wirkliche Abdeckung für die Thermostate gefunden

    Zitat Zitat von urlicht Beitrag anzeigen
    Die Lage der Sensoren zur Raumtemperaturerfassung ist essentiell wichtig.
    Warum ist die Lage so wichtig, vom Verständnis her ist doch die Luft im Bereich des Fühlers überall gleich Temperiert. Ich hätte jetzt an eine Variante gedacht wo der Fühler in der Schalterdose liegt und die Luft in die Dose strömt.

    Zitat Zitat von urlicht Beitrag anzeigen
    ...mir der 881er mit CoDeSys2.3 und Java-Visu.
    okay dann war es wohl echt ein Missverständnis, aber wäre schön gewesen.

  6. #26
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Player-Ben Beitrag anzeigen
    Warum ist die Lage so wichtig, vom Verständnis her ist doch die Luft im Bereich des Fühlers überall gleich Temperiert. Ich hätte jetzt an eine Variante gedacht wo der Fühler in der Schalterdose liegt und die Luft in die Dose strömt.
    Ich denke es ist die Position des sensors im Raum gemeint.
    Die Messwerte des Sensors werden z.B. durch direkte Sonneneinstrahlung (Montage gegenüber eines Fensters) oder Zugluft (Montage neben einer Tür) verfälscht.

    Gruß
    Dieter

  7. #27
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    161
    Danke
    34
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Also ich habe mich entgegen der Empfehlung den Thermostat auf eine Höhe von 1,30m-1,50m zu setzen dazu entschieden meine Thermostate auf 1,80m zu setzen. Diese sitzen an den Wänden, die nicht in Richtung Zugluft der Tür stehen und die vor direkte Sonneneinstrahlung geschützt sind. Ich habe den Test gemacht und verschiedene Digitale Thermostate auf 1,30m und 1,80m gesetzt. Der Temperaturunterschied betrug jeweils gerade mal 0,2°C.

    Gruß Kay

  8. #28
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Die Aussage das KNX nicht langlebig ist, kann ich nicht bestätigen. Ich kenne eine Anlage die seit 18 Jahren ohne Störung funktioniert. Wurde vor 2 Jahren um eine Dali Beleuchtung mit LED Technik erweitert. Ging alles ohne Probleme. Ich selbst habe KNX seit 4 Jahren im Einsatz. Funktioniert alles prima. Das einzige was Stört bin ich. Die Grundfunktionen laufen, aber mir fällt öfters mal was Neues ein. Was das noch "Smarter" mach soll. Dann kommt das Problem zwischen den Ohren. Hasuautomation mit Wago SPSHasuautomation mit Wago SPSHasuautomation mit Wago SPS


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Zitieren Zitieren Hasuautomation mit Wago SPS  

  9. #29
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    63
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Morgen Player-Ben,

    habe da scheinbar ein kleines Verständnisproblem, warum willst Du denn die 16 Raumtemperaturen scheinbar nur erfassen, was machst weiter damit ??

    Und dann die Problematik mit der Position des Raumtemperaturregler .......deshalb habe ich mich für die Enocean Raumfühler entschieden, die Dinger kommen hin wo ich mich
    aufhalte, schön in meine Nähe, nur zum Kuscheln unter die Wolldecke dürfen sie nicht .

    Grüsse mc

  10. #30
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mc161 Beitrag anzeigen
    ...habe da scheinbar ein kleines Verständnisproblem, warum willst Du denn die 16 Raumtemperaturen scheinbar nur erfassen, was machst weiter damit ??
    Hi mc,
    ich möchte an 16 Orten die Temperatur messen um die einzelnen Stellmotoren für die Räume und Flure zu steuern. Die Wago bekommt die Temperaturen und steuert die Motoren. So der Plan...bis jetzt...

    Ich habe bei Dir auch ein kleines Verständnis Problem. Ein paar Posts vorher hast Du mir die Thermokon Raumthermostate gezeigt und gesagt, dass Du die verwendest…
    Sind die nicht für die Wandmontage in eine Unterputzdose gedacht? Jetzt schreibst Du, dass Du Raumfühler von Enocean benutzt.
    Werfe ich da etwas durcheinander, weil für mich ist der Raumfühler auch ein Raumthermostat.

    Grüße
    Ben

Ähnliche Themen

  1. JAVA-HMI mit Wago SPS
    Von Haens123 im Forum WAGO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 21:12
  2. Wago SPS mit Siemens ET PN IM
    Von Daniel_G im Forum WAGO
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 10:08
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 12:52
  4. CSV Datei mit einer Wago Sps erstellen
    Von Newbie88 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 23:09
  5. Wago 750 SPS mit Siemens OP koppeln??
    Von Igel_newbie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 16:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •