Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Thema: Hasuautomation mit Wago SPS

  1. #41
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    321
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mc161 Beitrag anzeigen
    Hi Player_Ben,

    das sind, abgelesen :Enocean Raumbediengeräte (Thermokon SR06 LCD). Sind normalerweise zum Aufkleben oder Schrauben auf Wand.
    Ich mache das aber nicht, habe die Teile aber auf dem Tisch liegen, messe genau dort wo ich die Raumemperatur haben will.
    gruß mc
    Hallo mc,

    würde auch gerne die SR06 von Thermokon einsetzen. Wie zuverlässig sind die bei Dir? Und mit welcher WAGO Lib hast du dies realisiert?
    Mit der Enocean_04.lib oder mit der _05? Es gibt ja schon einen FB für da SR04. Hast du diesen dafür verwendet?

    VG
    NSN

  2. #42
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,

    also Funk möchte ich definitiv beim Neubau nicht einsetzen, obwochl sich das mit den portablen Raumthermostaten echt nicht schlecht anhört.

    Momentan bin ich am verzweifeln eine anständige Dimmersteuerung für 6-7 Lichtkreise für die Wago zu finden.

    Was ich möchte ist: LED Lampen Dimmen in ca. der Hälfte der Räume de Hauses.

    Diese RGB Lichtszenen brauche ich nicht, aber was ich möchte ist Lichtszenen in Form von z.B. 50 % Dimmung bestimmter Leuchten oder z.B. das nur bestimmte Leuchten bei dem betätigen eines bestimmten Buttons an der Visu leuchten. So eine Konstantlichtregelung wäre natürlich auch noch cool.

    Wie soll ich das umsetzen?
    Also Eltako Dimmer kommen nicht in Frage da ich auch von jedem Raum mit Taster Dimmen möchte, somit weiß ich nicht wie ich die Rückmeldung an die SPS gestalten soll.

    Dali hört sich geil an, nur ist das doch bloß was wenn man abgehängte Decken hat um die EVG s zu verstecken oder?
    Ich möchte gerne eine Lösung im Schaltschrank.

    0-10Volt Dimmaktoren, ist zwar veraltete Technik aber doch funktional.
    Ich habe mir das so vorgestellt: Im Schaltschrank die Aktoren, Last zu den Lampen und Analogsignale kommen dann von der Wago.
    Jetzt stellt sich mir die Frage da ich sowas mit ner Wago noch nie umgesetzt habe, (nur kleine Projekte mit Siemens) ob mit der 0-10V Methode folgendes umzusetzen ist:
    - Die Lichtszenen über die Visu gespeichert schalten bestimmte Leuchten z.B. 30% und ander 60%
    - mit Taster direkt im Raum dimmen Sps soll die Rückmeldung bekommmen und die Visu soll auch wissen was gerade Los ist.
    - Evtl. noch eine Konstantlichtregelung, ist aber nice to have.
    - Hattet ihr bei 0-10V EMV Probleme, sprich wenn der Herd an ist das Spannung in die Signalleitungen induziert werden?


    Wäre euch dankbar wenn einer von Euch mir eine gute Dimmlösung für Wago vorstellen könnte.? Von den Funktionsumfang von Dali bin ich schon begeistert aber ich finde das ist schon viel Technik sprich EVg,s usw.



    Vielen Dank.

    Gruß

  3. #43
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von goifalracer Beitrag anzeigen
    das doch bloß was wenn man abgehängte Decken hat um die EVG s zu verstecken oder?
    Ich möchte gerne eine Lösung im Schaltschrank.
    LED-Beleuchtung <> LED-Beleuchtung.
    Willst du LEDs mit integriertem Vorschaltgerät (also im Prinzip Glühlampenersatz) oder willst du "richtige" LED-Leuchtmittel einsetzen?

    Beim "Glühlampenersatz" ist es so eine Sache mit dem Dimmen. Bei niedriger Helligkeit neigen die Teile sehr ser gerne zum Flackern.
    Ausserdem ist der Dimmbereich nach unten oft sehr eingeschränkt.
    Hier ist auf jedenfall vorheriges Ausprobieren der Dimmer-LED-Kombination angesagt.

    Bei "richtigen" LED-Leuchtmitteln musst du unterscheiden zwischen Konstantspannung oder Konstantstrom.
    Stripes werden mit 0-12V oder mit 0-24V betrieben. Wenn du da den Dimmer im Schaltschrank hast, dann hast du u.U. einen erheblichen Spannungsabfall.
    Konstantstrom ist unkritischer. Hier muss halt genügend Reserve im Netzteil vorhanden sein um den Spannungsabfall auszugleichen.

    Ich hab meine Beleuchtung mit DALI realisiert. Das Problem mit den abgehängten Decken lässt sich mit Kreativität lösen.
    Neulich hab ich z.B. in einem Forum herausnehmbare Türschwellen gesehen. Darunter war der Installationsraum für EVGs und Switche.
    Bei mir sind die DALI-EVGs auch in Nischen mit herausnehmbarer Rückwand oder hinter TV-Vorwänden.

    Gruß
    Dieter

  4. #44
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    danke für die Antwort. Ja das mit der Dali Technik verstecken ist mir zu blöd.
    Hat hier jemand Erfahrung mit der Umsetzung von 0-10v dimmern mit szeneschaltung und kann mir sagen ob es gut läuft bzw wo man an die Grenzen stößt.

    Vielen Dank.

  5. #45
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    63
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mein neues Spielzeug für die WAGO, mal sehen was sich daraus ergibt und sich alles so anstellen lässt. Wago lib gibt es ja.

    mc

    20160502_120116_576x768.JPG

  6. #46
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    63
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo ,

    bin immer noch nicht so weit, dienstliche Aufgaben gehen vor, hoffe aber das ich bis Ende Mai fertig bin.

    Werde dann Rückmeldung geben

    mc

    Wie kann man Beiträge löschen ?
    Geändert von mc161 (02.05.2016 um 12:35 Uhr)

  7. #47
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    63
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NeuerSIMATICNutzer Beitrag anzeigen
    Hallo mc,

    würde auch gerne die SR06 von Thermokon einsetzen. Wie zuverlässig sind die bei Dir? Und mit welcher WAGO Lib hast du dies realisiert?
    Mit der Enocean_04.lib oder mit der _05? Es gibt ja schon einen FB für da SR04. Hast du diesen dafür verwendet?

    VG
    NSN
    Hallo ,

    bin immer noch nicht so weit, dienstliche Aufgaben gehen vor, hoffe aber das ich bis Ende Mai fertig bin.

    Werde dann Rückmeldung geben

    mc

  8. #48
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo goifalracer,
    ich habe in meine Betondecke von Kaiser die entsprechenden Dosen gesetzt, diese haben mir das Abhängen gespart, aber die Ausgangssituation ist vergleichbar. Als Leuchtmittel kamen für mich reine LEDs ohne integrierten Konverter infrage, diese benötigen nur einen Strom (wie Dieter schon beschrieben hat).
    Meine Ursprüngliche Version diese zu betreiben war ein Konstantstromquelle die eine externe Gleichspannungsquelle benötigte und mit 0-10V gedimmt werden konnte. Die Stromquelle sollte in der Unterverteilung installiert werden und durch die Wago mit dem entsprechenden 0-10 Volt Signal versorgt werden. Die Komponenten hatte ich schon gekauft und die ersten Zeilen waren auch schon geschrieben.
    Zitat Zitat von goifalracer Beitrag anzeigen
    - Die Lichtszenen über die Visu gespeichert schalten bestimmte Leuchten z.B. 30% und ander 60%
    - mit Taster direkt im Raum dimmen Sps soll die Rückmeldung bekommmen und die Visu soll auch wissen was gerade Los ist.
    - Evtl. noch eine Konstantlichtregelung, ist aber nice to have.
    Dieses ist mit der WAGO alles realisierbar, entweder durch eigene Zeilen oder Du benutzt die vorhandenen Bibliotheken.

    Nun bin ich auf DALI umgestiegen, weil ich mit der Stromquelle nicht niedriger als 10% dimmen konnte und alle Treiber die das gekonnt hätten waren entweder überteuert oder waren nicht für die Montage in der Verteilung vorgesehen (maximale Leitungslänge zur Lampe waren immer nur 2m).
    Der Vorteil für mich bei DALI ist, dass ich erhebliche Kosten sparen konnte. Man braucht nur eine DALI Klemme für 64 Teilnehmer (EVGs), im Vergleich zu den Analogen Eingängen, es gibt viele Anbieter die gute und günstige EVGs mit DALI-Schnittstelle anbieten. Die ganze Organisation des Netzwerkes ist viel einfacher und übersichtlicher und das Erstellen von Szenen oder Gruppen geht wie von Hand, als mit wenig Programmieraufwand.
    Ich persönlich würde nicht mehr zurück wechseln zu 0-10V. Es gibt viele DALI-Schnittstellen die man in Schalterdosen verstecken kann, falls man konventionelle Lampen ins DALI-Netzwerk integrieren möchte und für alle LEDs kann man ohne Probleme die Treiber in die Verteilung packen.
    Zitat Zitat von goifalracer Beitrag anzeigen
    - Hattet ihr bei 0-10V EMV Probleme, sprich wenn der Herd an ist das Spannung in die Signalleitungen induziert werden?
    Also der Herd selbst erzeugt keine EM-Störung und solange Du das 0-10V Kabel nicht im selben Rohr oder Kanal verlegst (was eh nicht zulässig wäre) solltest auch keine Spannung in das 0-10V Kabel induziert werden.

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas Input geben.

  9. #49
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von mc161 Beitrag anzeigen
    was ist das den feines?

  10. #50
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    63
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ups Sorry,

    Thies Wetterstation Clima Sensor US 4.9200.00.001

    mc

Ähnliche Themen

  1. JAVA-HMI mit Wago SPS
    Von Haens123 im Forum WAGO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 21:12
  2. Wago SPS mit Siemens ET PN IM
    Von Daniel_G im Forum WAGO
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 10:08
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 12:52
  4. CSV Datei mit einer Wago Sps erstellen
    Von Newbie88 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 23:09
  5. Wago 750 SPS mit Siemens OP koppeln??
    Von Igel_newbie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 16:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •