Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FBTcpClient empangene Daten verarbeiten

  1. #1
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sicherlich ist meine Frage für viele überflüssig aber ich finde keinen Ansatz.
    Ich habe einen PFC200 und programmiere mit E!Cockpit. Für die Kommunikation mit anderen Netzwerkegräten nutze ich die FbTcpClient-Bibliothek. Die Kommunikation steht auch, ich kann Befehle schicken, der Befehl wird ausgeführt und es kommt auch eine Antwort zurück. Mein Problem ist es diese Antwort zu verarbeiten. Ich sehe wie die Daten in den pRxBuffer laufen aber wie bekomme ich die dort wieder raus und werte nur bestimmte Zeichen aus?

    Kann mir dabei jemand helfen?

    Habe schon versucht das Ganze in einem Array zu speichern aber das funktioniert bei mir einfach nicht, zumindest nicht wirklich.

    Danke!!
    Zitieren Zitieren FBTcpClient empangene Daten verarbeiten  

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hat wirklich niemand einen Ansatz für mich, wie ich die Daten die aus der Schnittstelle zurückkommen verarbeiten kann? Andere Bibliotheken in Codesys funktionieren sicherlich ähnlich. Mir würde ein Gedankenansatz reichen um mich weiter damit zu beschäftigen.

  3. #3
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo sash583,

    du könntest zur Auswerten die empfangenen Daten in ein Array of Byte speichern, so hast du die Möglichkeit jedes Byte - deinem Protokoll entsprechend - zu prüfen und darauf zu reagieren (Anfang / Ende).
    Hierzu würdest du den Pointer "pRxBuffer" auf ein Array of Byte legen: pRxBuffer := ADR(abRxBuffer)
    abRxBuffer wäre z.B. ein Array [0..511] of Byte

    Ein weiterer Vorteil wäre es, wenn Du nach erfolgreicher Prüfung deines Empfangspuffers, die gepufferten Daten in eine passende Struktur kopierst, dann kannst du mit denen weiterarbeiten.
    Wird nun dein Empfangspuffer geleert und dein Empfangs-Index auf 0 gesetzt kann deine Prüfung beim empfangen neuer Daten wieder von vorne beginnen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 14:53
  2. Step 7 Daten aus Global-DB in SCL verarbeiten
    Von penki im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 17:50
  3. Daten vom Bardcodescanner verarbeiten (CP340)
    Von xromanx im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 07:23
  4. FU Daten auslesen und verarbeiten
    Von Loadon im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 10:22
  5. Daten lesen/schreiben und verarbeiten
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 08:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •