Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WAGO-DALI Konfigurator : Schnittstelle belegt

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    nach ich mit dem DALI-Konfigurator eine Verbindung aufbaue erscheit in der Statuszeile die folgende Meldung:

    "Schnittstelle ist belegt, bitte warten"

    Danach öffnet sich dann noch ein Fenster (siehe Abb.) mit einer gleichen Meldung. Obwohl sich das Bild der LED an der Multimasterklemme (753-647) ändert, ist sie nicht erreichbar. Es ist auch gleichgültig ob ich in dem genannten Fenster die Option "Ja" oder "Nein" wähle. Denn das führt jedesmal zur wiederholten Fehlermeldung. Lediglich "Abbrechen" führt zum entsprechenden Ergebnis.
    Schnittstelle 2.PNG

    Leider finde ich in den Handbüchern vom DALI-Konfigurator, der 750-880 und der 753-647 keinen Hinweis auf diese Fehlermeldung. Darum bin ich momentan ziemlich ratlos. Vielleicht könnte mir da jemand mit einem Hinweis auf die mögliche Fehlerursache helfen.
    Zitieren Zitieren WAGO-DALI Konfigurator : Schnittstelle belegt  

  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    hast Du den Fehler inzwischen gefunden? Hänge gerade auch an der Stelle.
    Danke
    VG

  3. #3
    intermerker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, in diesem Fall war es die fehlende DALI-Busspannung. In dem Verteiler gibt es Relais, die die Spannung unterbrechen. Zusätzlich hatte mir der Verteilerbauer noch ein kleines Ei gelegt. Einmal hatte er die Polarität der Spannung vom Netzteil zu den Multinmasterklemmen vertauscht.
    Nun, nachdem die BUS-Spannung passt, hat sich bei mir auch die Fehlermeldung erübrigt.

  4. #4
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei mir war es die Spannungsversorgung U-/ U+ (18V) für die DALI-Klemme (753-647) selbst die fehlte. Leider habe ich nicht bemerkt, dass die 647 keine Messer für die Leistungskontakte besitzt und somit wurde die Spannungsversorgung für die 753-620 unterbrochen und es gab keine 18V um die DALI-Klemme zu versorgen.
    Naja blöder Fehler, aber es wäre schön wenn WAGO diesen Fehler für zukünftige User abfangen könnte.

    Zumindest ist für mich die Aussage der LED Nummer G auf der 647 so zu verstehen, dass wenn sie grün leuchtet die DALI-Linie und auch die Klemme selbst mit Spannung versorgt ist.

    Was aber vll viel wichtiger ist, dass man mit der Aussage der belegeten Schnittstelle niemals auf eine fehlende Spannung schließt.

Ähnliche Themen

  1. Wago I/O-Konfigurator
    Von tomrey im Forum WAGO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 06:51
  2. Dali Konstantlicht mit Wago
    Von nmap im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 08:17
  3. S5 MPI Schnittstelle durch OP belegt
    Von WernerD im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 06:47
  4. Dali-Schnittstelle
    Von da_kine im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:54
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 22:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •