Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Stromangaben WAGO 750 DI/DO Klemmen

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    117
    Danke
    29
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hätte mal ne Frage zu den Angaben im Handbuch der WAGO 750 DI/DO Klemmen:

    1.)
    Bei der WAGO 750-1405 DO Klemme steht zB. "Stromaufnahme Feldversorgung 29mA", oder
    bei der "WAGO 750-530 DO Klemme "Stromaufnahme Leistungskontakte max. 15 mA + Last".

    Heißt das jetzt, wenn alle Ausgänge auf High, dann benötige ich feldseitig pro Klemme 29 bzw. 15mA
    plus den Strom, den die angeschlossene Last pro Ausgang benötigt (also zB. 20mA für ein Finder
    Relais lt. Datenblatt)? Also 29mA + 16*I_Last bzw. 15mA + 8*I_Last?

    2.)
    Bei der WAGO 750-1504 DI Klemme steht zB. "Eingangsstrom „1“ +2,1 mA ... +2,4 mA",
    oder bei der "WAGO 750-430 DI Klemme "Eingangsstrom typ. 2,8 mA".

    Heißt das nun, dass wenn ich zB. an allen DI einer WAGO 750-1504 einen Taster angeschlossen
    habe und alle dieser Taster geschlossen sind ich ca. 2,4mA * 16 = 38.4mA feldseitig Strom ziehe?
    Und bei einer WAGO 750-430 ca. 2,8mA * 8 = 22.4mA?

    Ist das so richtig? Danke schon mal!
    Zitieren Zitieren Stromangaben WAGO 750 DI/DO Klemmen  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    192
    Danke
    17
    Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Also ich habe das folgendermassen verstanden (Ich lasse mich auch gerne korrigieren!):

    Du hast eine Klemme, die hat eine Stromaufnahme Intern (1405 z.B. 25mA). Das ist der Strom der über die Datenkontakte bezogen wird.
    Das ist der Strom, der für den Betrieb der Klemme benötigt wird.
    Ein 750-881-Controller stellt max. 1700mA bereit. Also könntest du rein rechnerisch 68 1405-Klemmen anstecken.

    Wenn du jetzt, wie in deinem Beispiel eine 530-Klemme anschliesst und daran 8 Finder Relais (530 hat 8 DO), die alle gleichzeitig anziehen, ergibt das folgendes:
    8 x ( 15mA+20mA) = 280mA

    Diese 280mA kommen aber nicht vom internen BUS sondern von den Leistungskontakten (Messerkontakten).
    Dieser Strom musst du am Controller an den Klemmen 2+3 zur Verfügung stellen oder mit einer Potentialeinspeisklemme (z.B:750-602).

    Ich nehmen immer einen Schutzschalter (z.B: 787-1664) und speise separat ein. Dann verreckt nicht die ganze Steuerung, wenn z.B. ein Relais die Spule gegrillt hat.

  3. #3
    dast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    117
    Danke
    29
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Das mit der System- und Feldversorgung ist schon klar.

    Ich hab mich nur gefragt, ob die 29 bzw. 15mA Angaben des Stroms der DI-Klemmen pro Kanal oder pro Klemme sind.

    Ich hab gestern mal nachgemessen und mich zwischen einen aktiven Digout (750-530) und einem angeschlossenem Finder Relais gehängt, war bei mir ca. 25mA bei angezogener Relaisspule!
    Mein Verdacht geht also eher in Richtung 29/15mA pro Klemme, weil wieso sollte ein Digout der 16-Kanal Klemme fast doppelt so viel Strom benötigen wie der einer 8-Kanal Klemme ...

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo dast,

    wir müssen hier unterscheiden zwischen digitalen Eingangsklemmen (z.B. die oben genannten 750-430 und 750-1405) und digitalen Ausgangsklemmen (750-530 und 750-1504) in allen angesprochenen Fällen habe wir intern eine galvanische Trennung / Optokoppler zwischen der internen Elektronik der Klemme und der Ein- bzw. Ausgangsebene.

    In den Datenblätter findt man eine Angabe "interne Stromaufnahme". Wenn dort nichts zusätzlich steht, dann ist der Wert einmal pro gesteckter Klemme als Pauschale zu rechnen. Wie oben schon erwäht, stellt z.B. ein 750-881 ca. 1700 mA bereit. für die interne Versorgung der weiteren Klemmen zur Verfügung. Sollte die summe aller "internen" Stromverbräuche die Möglichkeiten des Kontrollers / Kopplers überschreieten, ist an geeigneter Stelle im System ein Bus-Netzteil 750-613 zu verwenden.

    Der bei den oben angesprochenen digitalen Eingangsklemmen angegebene Eingangsstrom bezieht sich auf den Fall, dass an den Eingang ein 24 V-Signal z.B. über einen Schalter angeschlossen wird. Es fließt dann ein Strom von 2,.. mA in den jeweiligen Eingang und in der Klemme dann über den Optokoppler zur 0 V-Klemme der Leistungskontakte.

    Bei den digitalen Ausgangsklemmen ist die "interne Stromaufnahme" ebenfalls einmal pro gesteckter Klemme als Pauschale zu rechnen. Die ausgangseitig verwendeten Treiber für die mit 500 mA belastbaren Ausgänge haben aber auch im Ruhezustand eine Stromaufnahme. Diese wird auch aus den Leistungskontakten gespeist und ist ebenfalls einmal pro gesteckter Klemme als Pauschale zu rechnen. Dazu addiert sich dann der Strom, der durch die Summe der angeschlossenen und eingeschalteten Verbraucher bestimmt wird.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com
    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu .:WAGO::014797:. für den nützlichen Beitrag:

    dast (19.05.2016)

  6. #5
    dast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    117
    Danke
    29
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke liebes WAGO Support Team,

    dann hab ich es eh richtig verstanden.

    Zum Abschätzen der feldseitigen Versorgung rechne ich also für die Digitalen Eingänge (im Falle wenn alle 1 sind) mit 2,..mA * Anzahl der Eingänge.
    Dazu zähle ich dann noch die 29 bzw. 15mA multipliziert mit der Anzahl an Klemmen sowie die eigentliche angeschlossene Last (also zB. 20mA pro Finder Relais).

Ähnliche Themen

  1. Biete Wago 750-837 und einige Klemmen 750-504
    Von Kubus0815 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 16:14
  2. Biete diverse WAGO 750 Klemmen
    Von dast im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 13:24
  3. Suche: Wago Klemmen 750-431 und 750-530
    Von Leuchte im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 20:21
  4. V. Wago 750 Klemmen etc.
    Von danhw im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:22
  5. Wago 750 Klemmen im Einfamilienhaus
    Von MichaelH im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •