Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfängerfrage: 750-1405 oder 750-424 für Einbruchsüberwachung Fenster und Türen?

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,
    ich bin neu hier im Forum und auch recht neu in Sachen SPS unterwegs. Ich bin gelernter Industrieelektroniker, mit SPS habe ich aber in meinem Bereich nur eher am Rande zu tun. Wir kernsanieren demnächst einen Altbau und ich liebäugel mit der Wago 750-880.
    Steckdosen und Licht sollen zum Großteil konventionell und mit Eltako Relais verbaut werden. Ich möchte aus Zeit- und Geldgründen nicht das ganze Haus automatisieren, aber mir zumindest für die Zukunft ein paar Optionen offen halten, deshalb auch die Wago und keine Siemens Logo.

    Grob geplant ist eine mögliche zentrale Ansteuerung über Relais für die Rollos, Kontakte an allen Fenstern und Türen und Lichtsteuerung, ebenfalls über die bereits erwähnten Eltakos.
    Wir ziehen nächsten Monat die Kabel im Haus und ich möchte zu allen Fenstern und Türen schon mal die Signalkabel vorbereiten.

    Ursprünglich dachte ich, ich kann die "Standard" 16 Kanal Digitaleingangskarte nehmen, jetzt bin ich aber auf die 750-424 gestoßen und unsicher geworden. Habt ihr eine Empfehlung, was ich an Fenstern und Türen so verbauen sollte in Kombination mit welcher dieser beiden Karten? Bei 8 Fenstern ist das auch eine Kostenfrage, da die 424 nur 2 Eingänge hat und die 1405 dann schon 16.
    Nimmt man für Reed Kontakte die 1405? Die 424 funktioniert über Widerstandsänderungen glaube ich, was würde ich denn da verbauen?
    Sollte man eine Kombination aus Reedkontakten und Glasbruchsensor vornehmen?

    Das ganze soll keine perfekte Alarmanlage gegen Einbrüche sein oder werden, das weiss ich selber und dafür stecke ich auch absolut nicht im Thema.
    Ich möchte nur ein paar Grundfunktionen realisieren, z.B. soll das Licht in Küche und Schlafzimmer angehen wenn doch mal ein Fenster aufgebrochen wird oder die Klinke der Kellertür gedrückt wird.
    Fenster und Türen sind auf neuem Stand und stellen zumindest zeittechnisch eine Einbruchshürde dar, wenn dann noch zufallsgesteuert das Licht hier und dort angeht, schreckt das vielleicht doch noch ein wenig ab.
    Die SPS möchte ich sowieso haben, um in den nächsten Jahre noch ein paar Funktionen in anderen Bereichen nachzurüsten.

    Für Anregungen bin ich dankbar!
    Grüße
    Zitieren Zitieren Gelöst: Anfängerfrage: 750-1405 oder 750-424 für Einbruchsüberwachung Fenster und Türen?  

  2. "Hei,

    wenn Du auf Drahtbruch und Kurzschluss (Überbrückung) verzichten kannst, dann sehe ich keinen Grund, die 424 zu nehmen.
    Vor allem müsstest Du ja dann an jeden einfachen Kontakt noch einen Widerstand dranpfrimeln!

    Also einfach die 16-Kanal Klemme genommen und gut ist! (Du hast dann auch nur n+1 Adern, die Du legen musst und nicht 2*n)


    Grüße,

    Tom"


  3. #2
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Mit der 424 kannst du deinen Sensor halt auf Drahtbruch und Kurzschluss über wachen.
    Ob du das brauchst? Ich würde den Aufwand zuhause nicht betreiben.

    Gruß
    Otwin

  4. #3
    yappu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort, jetzt verstehe ich zumindest schon mal den Sinn der 424. Nein, die Funktion brauche ich nicht. Ich möchte keinen großen Aufwand betreiben, aber solange die Decke noch gut zugänglich ist, ist es problemlos dort Kabel reinziehen, später komme ich da nicht mehr dran.
    Würde denn die Kombination 1405 mit Reedschalter und Glasbruchsensor funktionieren? Wie gesagt, alles nur für "Pseudoeinbruchschutz" und etwas Komfort.
    (z.B. Klinke Kellertür wird gedrückt und im Haus geht 10s später das Licht an oder Tür ist auf, Rolläden nicht runterfahren.. ich will mich ja nicht aussperren... etc..)

    Grüße

  5. #4
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hei,

    wenn Du auf Drahtbruch und Kurzschluss (Überbrückung) verzichten kannst, dann sehe ich keinen Grund, die 424 zu nehmen.
    Vor allem müsstest Du ja dann an jeden einfachen Kontakt noch einen Widerstand dranpfrimeln!

    Also einfach die 16-Kanal Klemme genommen und gut ist! (Du hast dann auch nur n+1 Adern, die Du legen musst und nicht 2*n)


    Grüße,

    Tom

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Booner für den nützlichen Beitrag:

    yappu (02.06.2016)

  7. #5
    yappu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, genau das habe ich gehofft zu hören Wie gesagt, mir war der ursprüngliche Sinn der 424 nicht wirklich klar, ich hatte nur "Einbruch" und "Widerstand" in der Produktbeschreibung gelesen.
    Habt ihr noch eine Empfehlung in Sachen Reed / Glasbruch? Gibt es da bewährte günstige Hardware, die man an den Fenstern verbauen kann? Ansonsten suche ich einfach mal in den gängigen Shops..
    Danke!

  8. #6
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also für einfache Öffner-Kontakte an Türen sollte die 750-1405 Klemme ausreichen.
    Solltest du natürlich Reed Kontakte verwenden, ist diese Klemme in vielen Fällen nicht die richtige.

    Bei der Verwendung von Reed-Kontakten fließt bereits ein Strom, welcher ausreicht, um der 750-1405 Klemme ein Signal zu liefern (Stromkreis geschlossen).
    Für die Näherungssensoren (Reed-Kontakte) würde ich dir daher die 750-410 empfehlen. Diese ist für einen anderen Erfassungsbereich ausgelegt.

    Die 750-424 Klemme ist natürlich die komfortabelste Lösung um sein Haus einbruchsicher zu machen. Ist natürlich immer eine Überlegung wert dieses für ein Wohnhaus zu machen.
    Bedenke, dass auch viele Glasbruchmelder nach dem Differenzial-Strom-Prinzip arbeiten und somit auch für die 750-424 Klemme geeignet wären.

    Ich hoffe ich konnte weiter helfen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  9. #7
    yappu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh, da habe ich ja doch ein paar Sachen mehr zu beachten :-/
    Danke für die ganzen Infos. Die Leitungen werde ich jedenfalls vorbereiten und wenn dann etwas mehr Zeit ist, mich mal etwas mehr einlesen müssen.
    Ist natürlich auch immer eine Preisfrage, ob ich jetzt nur eine Klemme benötige mit 16 Kanälen oder 8 Klemmen mit 2 Kanälen..
    Aber mit Fragen und Support scheint man hier ja bestens aufgehoben zu sein! Danke!

    Noch eine Frage am Rande: Bei den Starter Kits Ethernet ist ja die Programmiersoftware dabei, wie sieht es denn mit zukünftigen Updates aus? Sind diese kostenpflichtig? Bekommt man die als Download übers Netz oder nur per CD / Stick?

  10. #8
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    die CodeSys V2.3 ist als Liezens dem StartKit beigelegt. Für zukünftige Updates reicht es aus, dem Wago Support eine Mail mit der Anfrage zukommen zu lassen.
    Die Mail Adresse ist in unserer Signatur enthalten.
    Für die Überprüfung der Liezens wäre es hilfreich, wenn du deine Kundennummer oder Rechnungsnummer der Mail anhängst.

    Viel Erfolg weiterhin.
    Geändert von .:WAGOsupport:. (03.06.2016 um 09:13 Uhr)
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 21:38
  2. Entscheidungshilfe 750-849 oder 750-880 Starterkit
    Von rtz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 09:52
  3. Problem mit 750-881 + Koppler 750-342 + 750-461 PT100 Klemme
    Von Stalle im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 21:37
  4. Verkaufe Wago 750-842 + 750-556 + 750-403 + 750-504
    Von kaiuweb im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 12:16
  5. Suche WAGO 750-841, 750-871 oder 750-881
    Von Controllfreak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 11:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •