Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wago 750-880 Modbus mit Raspberry

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Forum Gemeinde,

    ich bin schon länger auf der Suche nach einer Lösung, wie ichin Codesys 2.3 mit einer Wago 750-880 über ein Ethernet Modbus eine Verbindung mit einem Raspberry (Codesys 3.5 Sp eine Verbindung aufbauen kann.

    Codesys 2.3 ünterstützt den Modbus Master Konfigurator, welchen solch Laien wie mir eine doch relativ einfache Modbus Anbindung ermöglicht.

    Hat hierbei einer schon mal eine Erfahrung gemacht ?

    Gruß,
    MrSimon
    Zitieren Zitieren Wago 750-880 Modbus mit Raspberry  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Hilft dir jetzt bei deiner Frage zwar nicht direkt weiter aber unterstützt Codesys 3 keine Netzvariabelen ?
    Dann würdest du dir den Umweg sparen.
    Aber habe bei einer 750-880 auch mal mit dem ModBus Master gespielt. Hast du da eine konkrete Frage oder geht es wirklich um das Thema - Modus und die Verbindung zum Pi ?

  3. #3
    MrSimon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort .

    Mit den Netzwerkvariablen Variablen habe ich noch nicht gearbeitet, schaue ich mir jedoch später wenn ich daheim bin an.
    Explizit geht es eigentlich um die Verbindung zwischen 750-880 und dem Raspberry Pi. Habe unter Codesys 2.3 einen generischen Modbus erstellt. Jedoch weiß ich ehrlich gesagt nicht, welche Adresse und Parameter ich dort eintragen muss. Gleiches auf der Raspberry Seite.

    Gruß,
    MrSimon

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2016
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo. Habe eigentlich exakt das gleiche Vorhaben.
    Im Raspberry hab ich schon Modbusslave-Variablen erstellt und diese bekommen auch die Eingänge per FUP-Programm von den GPIO's und geben hoffentlich auch die Modbus-Befehle an die Ausgänge weiter.

    Nur weiß ich nicht, ob das nun input registers oder coils oder was auch immer sein müssen.

    Im Anhang ein Screenshot des Wago PFC's.
    Screenshot des Raspberry Modbus kommt heute abend noch nach.

    mb.JPG

    So und nun noch der Raspberry Screenshot:
    raspmb.JPG
    Geändert von d.langhojer (07.06.2016 um 22:20 Uhr)

  5. #5
    MrSimon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend,

    habe das Problem gelöst.
    Anbei findest du mal ein Demo Projekt.

    das gleiche Prinzip wird auf dem Raspberry gemacht, hänge ich ebenfalls mal an!

    Gruß,
    MrSimon
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. WAGO 750-843 und 880 Modbus
    Von mfreye im Forum WAGO
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 13:15
  2. Mit WAGO 750-880 E-Mails versenden
    Von Ampel03 im Forum WAGO
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 13:00
  3. FTP WAGO 750-880 -> Raspberry Pi
    Von Speedriff im Forum WAGO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 23:19
  4. Wago 750 880 Modbus
    Von Saturn im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 17:17
  5. Wago 750-880 Problem mit Trendaufzeichnung
    Von SurfSound im Forum WAGO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 13:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •