Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wago - Modbus

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe eine Wago 750-8202, welche ich gern per Modbus-Steuern möchte.
    Dazu muss diese ja als Mobus-Slave fungieren, wie wird dies realisiert? Ich kann unter wbem nichts konfigurieren.

    FW:02.02.20(03)

    Liegt dies an einer veralteten Firmware?

    Mein Ziel war eine Anbindung mit obenhab oder iobroker umzusetzen, bisher leider kein Erfolg.
    Bisher kommt nur eine Connection zu Stande, wenn ich die Wago als Modbus-Master anspreche, was ja eigentlich nicht richtig ist oder?

    Ich hoffe ihr kennt mir hier helfen, stehe da noch ein bissel aufn Schlauch.

    Gruß

    Chris
    Zitieren Zitieren Wago - Modbus  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ist alles im Handbuch unter MODBUS-Mapping aufgeführt.

    Gruß

  3. #3
    fox-octi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Wat84,

    mein Problem scheint dann zu sein, dass es für mich alles nicht so verständlich ist, deswegen ja die Frage.

    Gruß

    Chris

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also, Modbus-Server, Mapping im Controllier-Handbuch, ist die Wago immer,
    Modbus-Client muss programmiert/parametriert werden ... z.B. https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...,d.bGs&cad=rja

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    im Handbuch ist z.B. MODBUS-Adresse 12288 aufgeführt:
    Als
    wTest AT %MW0: WORD;
    deklariert, lässt sich nun unter der Adresse 12288 dieser Wert wTest lesen (FC3) und schreiben (FC6) von einem Modbus_Master.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das wäre die Ziel- oder Quelladresse von MW0. Die kannst du direkt lesen (schreiben), wenn du die Wago als Server betreibst. Möchtest du die Wago als Client betreiben musst du eine Kommunikation programmieren.
    Holger

Ähnliche Themen

  1. Wago Modbus Rtu
    Von Noxx797 im Forum WAGO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 18:17
  2. Wago 750-871 <-> Modbus <-> Wago 750-342
    Von XX5198 im Forum WAGO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 20:19
  3. Modbus an Wago 750
    Von STAWTIM im Forum WAGO
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 09:01
  4. Beckhoff <-> Modbus <-> Wago
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 13:52
  5. Wago Modbus Auswertung
    Von commander99 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 07:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •