Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Hausautomation mit Wago 750-881 Fragen

  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Automatisierer und Spezialisten,

    ich plane gerade meine Elektroinstallation.
    Ich habe mich für eine Wago SPS entschieden.

    Im groben soll damit umgesetzt werden:

    -Licht und Steckdosen schalten, Licht in Kombination (Panels, Spots und Stripes mit Eldoled am Dali Bus) mit Präsenszmeldern, auch Szenenschaltung RGB WW.
    -Rolläden elektrisch mit Beschattung.
    -Wetterstation
    - Einzelraumregelung mit PT100 oder 1000 und 0-10 V Stellantrieben für die Fusbodenheizung
    -Fensterkontakte mit Verschlusskontrolle (Nice to have mit Kipp und Geöffnet funktion)
    -Heizung,Strom,Wasser Verbrauchsmonitoring
    -Rauchmelder
    -Evtl Soundsystem (Preis ist hier ziemlich hoch, werde aber in vielen Räumen Deckendosen für Lautsprecher vorsehen.
    -Gartentechnik automatisieren
    -Visualisierung mit IP Symcon

    Nun habe ich noch ein paar offene Fragen, weil mir die Praxis mit der eingesetzten Hardware fehlt, bzw. ob das alles so funktioniert.
    Beruflich bin ich Betriebselektrikermeister, begeisteter Automatisierer. Bin eher bei S7 zuhause, bin aber der Meinung das Wago dafür besser geeinget ist, werde auch einen kleinen Grundlagenkurs machen.


    Fragen.

    Einzelraumregelung mit 0-10V Stellmotoren. Ich werde PT Fühler in jedem Raum einsetzen, da mir 1 Wire für diese Aufgaben nicht gut genug erscheint.
    Wie ist es da mit der Abweichung (Leitungskompenstion) Verwendet ihr die Fühler mit 2, 3 oder Vierleiteranschluss? Ziel ist eine stetige Regelung um die schwäche der 2 Punkt Regelung wett zu machen.



    Fensterkontakte
    Am liebsten wäre mir das es Kipp und Offen Stellung erkennt, wenn zu teuer oder zu viele Kabel dann reicht auch Offen mit Verschlusskontrolle.
    Jetzt habe ich diese Kontakte ins Auge gefasst, möchte sie im Beschlag haben.
    Jetzt habe ich in anderen Foren gelesen, das man die Kontakte dezentral abfragen sollte da es auf langen Leitungswegen zu hohe Kapazitäten gibt, welche die Kontakte zerstören könnten.
    Meine Vorstellung wäre: Cat 6 Kabel zu einem Fenster und wenn die Drähte noch reichen zu einen zweiten oder dritten Fenster, also jeweils ein kleiner Ring. Anschließend jedes Fenster auf einen DI zentral in den Verteiler.
    Sollte es zuviel Kabelaufwand werden, bilde ich kleine Fenstergruppen und schleife es durch, dann kann man halt nicht jedes Fenster abfragen.

    Habt ihr da Erfahrungen mit der Zentralen Abfrage??


    Wetterstation

    Welche Wetterstation könnt ihr mir Empfehlen?


    Taster

    Ich möchte SPS Taster verwenden, welche Kabel zieht ihr zu den Testern? Telefondraht oder Cat7? Wie sieht es da mit der Störempfindlichkeit und Langlebigkeit aus?

    Würde mich auf einen Erfahrungsaustausch freuen.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Hausautomation mit Wago 750-881 Fragen  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zu Deinen Fragen:
    - Einzelraumregelung:
    Die Frage ist ja, wie genau die Raumtemperatur sein muss - meine eigene Anlage zuhause läuft auf ±0,5°C Toleranzband um die Solltemperatur, das reicht mir zum Wohlfühlen dicke aus.
    Geregelt wird bei mir mit 2-Punkt-Reglern. Ich hatte den Effekt mal bei einem anderen Thread beschrieben, wenn ich auf stetige Regelung umstelle fangen einige Heizkreise an zu "singen"...
    Wenn du entsprechende 4-Leiter-Messkarten von WAGO hast, kannst Du das natürlich realisieren - die Frage bleibt, was der Spass am Ende kostet...

    - Fensterkontakte
    Es gibt i. d. R. Fensterkontakte auch direkt eingebaut vom Hersteller - das könntest Du zumindest mal anfragen.
    Ich kenne Deine Leitungslängen ja nicht, aber wenn Du wirklich Cat6 legen möchtest (ich vermute mal etwas ungeschirmtes täte es auch, oder mit welcher Frequenz möchtest Du die Fenster öffnen und schließen? ) betrachte bitte auch den Spannungsfall über die Leitung - bei der Beschaltung einer DI wird das Signal irgendwann nicht mehr als logisch-1 erkannt.

    - Taster
    Was meinst du mit "SPS-Taster"?
    Bei dem von Dir vorgeschlagenen Leitungen sehe ich das Problem, das nicht alle Taster so kleine Querschnitte sicher klemmen können - z.B. Busch-Jäger Installationsschalter mit Federzug-Klemmung dürften damit Schwierigkeiten haben und auch die Klemmung von z.B. EATON Industrietastern ist dafür nicht ideal.

    Gruß

    Christian
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  3. #3
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo Christian,

    Einzelraumregelung:
    Ja der Preis ist da das Hauptproblem. Hast du PT 100 in Zweileiterschaltung oder Wandthermostate?
    Was meinst du mit singen? Das ständige hin und her fahren der Stellmotoren?

    Fensterkontakte:
    Ja normales Telefonkabel würde es auch tun
    Die Leutungslänge einfach schätze ich mal auf maximal 25 Meter. Bei der geringen Belastung (Strom) sollte da doch nichts fehlen, muss ich mir jetzt mal ausrechnen.

    SPS Taster:

    Sowas z.B.http://www.elektro-wandelt.de/Gira-2...FYidGwodg8sF0w

    Angefahren werden die mit 1 x24V Plus als com und dann kann ich bei einem cat 7 noch sechs DI schalten oder über Rückmeldungen arbeiten wenn die Taster Statsu LED,s haben.

    Hat jemand hier schon mal SPS Taster mit einer Wago SPS realisiert? Ich sehe halt da Vorteile, gegenüber NYM 5x1,5 oder 7x1,5.

    Hast du deine Taster mit NYM angefahren?

    Gruß

    Alex

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mit "singen" meine ich, das die Stellantriebe die die Heizkreise auf- und zufahren die Heizkreise zum schwingen bzw. pfeifen bringen.
    Ich muss mich an der Stelle als KNX-Nutzer outen - das ist aber hauptsächlich der Tatsache geschuldet, das ich die Hardware über den Arbeitgeber günstig bekommen konnte.
    Bei mir sind die Temperaturfühler in den Schaltern integriert, ebenso wie die eigentlichen Regler.

    Meine Schalter haben 2x2x0,6 JY(St)Y - das grüne KNX-Kabel halt.

    Gruß

    Christian
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  5. #5
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ah ok, KNX. Ja das wenn nicht alles so teuer wäre. Da ich Bastler bin möchte ich es mit Wago machen.

    Hab mal eine Beispielrechnung gemacht für einen REED kontakt für Fenster TYP:UMS 124 3polig Hersteller Aerocontrol.
    Gehe jeztzt von einem Leitungsquerschnitt 0,6 mm2 aus, Länge einfach 25m und die max Belastbarkeit des REDD Kontaktes von 0,2A Aus

    In Formel = (2x25mx0,2A)/(56x0,6) = 0,298V. Sollte also nicht das Problem sein. Bitte korrigieren wenn ich falsch rechne.

    Bei KNX könnte man die Fensterkontakte ja schön dezentral an den BUS bringen.

  6. #6
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Die Rechnung sieht schon gut aus so - war nur so ein Gedanke, weil das je nach Länge der Leitung eine Rolle spielen könnte...

    Bei mir wäre es auch Wago geworden, wenn ich nicht so einen guten Preis bekommen hätte (und die Einarbeitung in meinem Fall entfiel)

    Ja, KNX hat dezentrale Buskoppler für solche Kontakte - möglich wäre das mit WAGO auch, ist halt alles eine Frage des Aufwandes
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  7. #7
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Kann ich an die Wago 750-881 eine KNX Karte als Schnittstelle anbauen und damit KNX Teilnehmer ansprechen weisst du das das?
    Das Grundprinzig von EIB KNX ist super aber teuer, Wago bzw. SPS ist super flexibel, einziger Nachteil, ohne Ende Kabel.
    Das schwierigste ist glaube ich die Planung mit den Kabelmassen umzugehen und keine EMV Probleme zu bekommen.

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    358
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich habe an diversen Stellen PT1000 verbaut, lt. empfehlung meines Profis reichen diese von der genauigkeit aus (2-Leiter) und wegen der 1000er ist die Leitungslänge nicht so entscheidend...
    Ich hatte mir in der Bucht ein 10er Pack für 60,- geholt und habe die mal mit Eiswasser nachgemessen, OK...

    Viel Spaß
    Shrimps

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    53
    Danke
    43
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo goifalracer,

    Frage Einzelraumregelung:

    Kannst bei Wago eine 0-10v Klemme 750-597 8-Kanal-Analogausgang; DC 0 … 10 V/±10 Vpreisleistung unschlagbar.
    Sowie Pt1000 sensoren gibts von Wago auch die 750-451 8-Kanal-Analogeingang; Widerstandsmessung; Einstellbar reichen völlig aus und idel für gebaudeautomation da sehr anpassungsfähig und mit PT1000 du keine problemme hast mit der Leitungslänge.

    Frage Wetterstation:

    Habe selber die eltako ms-multisensor mit der Wago 750-653/003-000 jahre lang im einsatz funktioniert wunderbar hat alle Daten zur verfügung Sonne WInd Regen wie jede wetterstation ausser GPRS aber dafür um einege hundert Euro billiger.

    Frage Taster
    Also ein j-Yst 4x2x0,8 zu jedem Taster würde völlig ausreichen und ist am kostengünstigsten.

    Frage Fensterkontakte

    Da wirs schwieriger kommt darauf an was du erreichen willst und was für kontakte du nimmst je nachdem muss die entsprechnde input Karte nehmen den nicht jede wird
    für zb Reed Kontakte empfohlen musst dich vorher informieren

    PS: Klar kann Wago mit KNX kommuniziren schau dir mal den 750-889 an gibts relativ günstig im starterkit.

    Gruss
    Robin

  10. #10
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    210
    Danke
    27
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo shrimps, hallo Robin,

    danke für die Antworten.

    @Robin.

    Einzeleraumregelung:
    Ok mit zweitleiter wirds wesentlich billiger. Hast du bei dir Stellmotore 0-10V oder so Thermoelektrische im Einsatz?
    Hast du deine Automatisierung visualisiert, wenn ja, hast du dann überhaupt noch Thermostate in jeden Raum installiert?
    Ich möchte nicht in jedem Raum einen Regler (Gut Regler ist es ja nicht mehr) Also ein Gerät wo ich die Führungsgröße vorgebe.
    Ausser es gäbe was, das mit IPS zusammenarbeitet, also wenn ich im Raum 22 Grad eingebe dann soll de IPS Bildschirm das auch mitkriegen und umgekehrt.
    Gibts sowas in der Richtung?

    Taster:
    Hast du SPS Taster im Einsatz, wenn ja kannst du mir welche empfehlen?

    Fensterkontakte:
    Ja da muss ich dann wennns ernst wird kucken, hab auf jeden Fall keine Lust wegen des Reedkontaktes Dezentrale Binäreingänge zu verbauen.

    Gruß Alex

Ähnliche Themen

  1. Hausinstallation mit WAGO 750-881
    Von ritschi_17 im Forum WAGO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 08:52
  2. Aufzugsteuerung mit Wago 750-881
    Von Kraww84 im Forum WAGO
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 13:44
  3. RTC mit Wago 750-881
    Von nobody81 im Forum WAGO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 17:15
  4. Wago 750-881 mit Codesys 3.5
    Von JensMunz im Forum WAGO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 15:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •