Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Code Sys für Wago als Anfänger

  1. #11
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    173
    Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo kinghelmer,

    also ich denke das es codesys v2.3 ist. Steht zumindest in der Anmeldung drin.
    Vom pfc habe ich kein starterkit gefunden d.h ich muss mir die software e Cockpit dazu kaufen?

    Was ich zurzeit überlege ist: das ich in der Garage einen extra Ethernet Controller setze und darüber die Garage und die ganze Automatisierung für den Garten mache.

    Kann ich die zwei Controller über Ethernet koppel und dann alles über ips Visualisieren?

    Wo sehe ich wie viele di do ao ai dali klemmen die 750 881 max verarbeiten kann, im Handbuch?

    Dann könnte ich keine Planung abgleichen und sehen ob die beiden Controller reichen.

    Gruß

  2. #12
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    962
    Danke
    110
    Erhielt 119 Danke für 96 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Anscheinend ist das PFC starterkit noch nicht ganz offiziell...

    Aber was du vorhast geht natürlich auch mit codesys 2.3 und der älteren controllergenerarion!

    In der controller doku steht ein summenstrom aller klemmen auf dem Kbus drin, den darf man nicht überschreiten

    Sollte man ihn doch überschreiten kann man sich entweder eine modbus veebindung mit einem zweiten controller überlegwn oder eine Buserweiterung besorgen.

    Beides funktioniert gut. Bei deiner anwendung denke ich aber dass der 750-880 das alles locker stemmen sollte mit buserweiterungsmodul.

    Du wirst in der garage ja keine hoch komplexen programme benötigen

    Gruß flo

    Ps: würde ja links schicken bin aber gerade mobil unterwegs

  3. #13
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    478
    Danke
    18
    Erhielt 68 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von goifalracer Beitrag anzeigen
    Falls ich irgendwann nicht mehr bin, habe ich die Zielsetzung, dass die Steuerung von nem normalen Elektriker (natürlich mit ordentlichen EPLAN) auf Klick Klack Technik umgebaut werden kann, bzw. statt der Wago eine LOGO eingebaut werden kann. Das geht bei KNX nicht so einfach.
    Dafür findet sich im Handwerk eher jemand der KNX als ne Wago programmieren kann.

    Davon ab finde ich Deinen Ansatz aber gar nicht schlecht - ich erlebe oft genug das Leute an sowas mit miserabler bis keiner Vorbereitung herangehen und dann im Rohbau mit großen Augen stehen...
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  4. #14
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    962
    Danke
    110
    Erhielt 119 Danke für 96 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein paar Links,

    Handbuch 750-880 Controller, ab Seite 25 durchlesen bezüglich Summenstrom:
    http://www.wago.de/media/2_products/m07500880_00000000_0de.pdf

    Hier ein Beipiel zum Buserweiterung:
    http://www.wago.com/wagoweb/document...000000_0de.pdf


    Beim Starterkit für den PFC wäre auch eine Einzellizenz für das e!cockpit dabei.
    Also für so eine Hausautomation optimal.
    Leider finde ich das Starterkit momentan auch noch nicht, habe meinen Bestellbogen direkt von meinem Vertriebsmann bekommen.

    Gruß,
    Flo

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu KingHelmer für den nützlichen Beitrag:

    goifalracer (16.08.2016)

  6. #15
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    173
    Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Morymmusm,

    da ich ja SPS Taster verwende und daher eine Doku (Eplan) mit SPlan machen werde, könnte mann die Wago samt Dali Treiber raus schmeissen und eine Logo von Siemens einbauen.
    Die SPS Taster dann auf die Logo und dann auf die Relais, somit ist ein simples auf und abfahren der Rolladen möglich und das Licht muss halt auf konventionell umverdrahtet werden.
    Für die Einzelraumregelung kann man dann ein Wandthermostat einsetzen, statt PT 1000.

    Die Komfortfunktionen sind halt futsch, scheiß drauf, Hauptsache Licht brennt.

    Das ist halt der Vorteil einer SPS, man kann basteln wie man will und eine LOGO kann ein normaler ELi in der Regel auch progr.

  7. #16
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    173
    Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi flo,

    das mit der Garage war anders gemeint.

    Ich wollte da eher den Vorteil kürzerer Kabelwege nutzen, weil im Garten werden im LAufe der Jahre bestimmt einige Sachen dazu kommen. Wenn dann in der Garage eine extra SPS ist ist das schon praktisch.
    Sonst brächte ich viele KAbel und Leerrohre vom Keller in den Garten und eine Steuerleitung vom Keller in die Garage für die Automatisierung.


    Die SPS in der Garage muss natürlich auch per IPS visualisiert werden, damit alles auch vom Haus aus bedienbar ist, ist daoch nicht so schlecht die Idee oder?
    Weil 20m Rückwandbusverlängerung in die Garage sind ausser der Spezifikation, sonnst hätte ich nur I O,s ind die Garage gestezt.


    Was würdest du für einen Schaltschrank nehmen? Lieber einen Hager für Installation, oder eine Rittal für Industrie?

    Hast mit ELDOLED DALI Treibern schon Erfahrungen gemacht?


    Danke für die Links, die Unterstützung freut mich.


    Gruß

  8. #17
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    478
    Danke
    18
    Erhielt 68 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Ich wollte nicht diesen Thread kidnappen

    Ich wollte lediglich einwenden, das Deine Aussage ein Rückbau von KNX sei nicht so einfach möglich dadurch abgefangen werden könnte, das Du leichter jemanden findest, der KNX kann.

    Ich habe genau für diesen Not-Betrieb darauf geachtet, das meine KNX-Aktoren von aussen mechanisch bedienbar sind.


    gesendet von meinem Moto G mit Tapatalk
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  9. #18
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    478
    Danke
    18
    Erhielt 68 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Für Dein Garagen-Vorhaben:
    Du könntest entweder eine zweite SPS setzen oder einen Bus-Koppler, das sollte eig. beides funktionieren.

    Da die WAGO-Komponenten nicht in einen Installationsverteiler für Automatengehäuse passen würde ich zum Industrieschaltschrank tendieren.

    gesendet von meinem Moto G mit Tapatalk
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  10. #19
    goifalracer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    173
    Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Also ich hätte gedacht für den Schaltschrank.
    Einen Schrank mit zählerfeld und felder für ls Schalter. Von da aus dann unten auf Reihenklemmen in den rittal Schrank.
    Die Stromversorgung kommt dann vom Installationsverteiler und die Automatisierung ist im großen rittal Schrank.
    Sehe nur den Kostenfaktor als Nachteil
    Was meint ihr dazu?

    Am besten wäre wenns für die rittal schränke schöne Abdeckungen für die Installations Geräte gibt, aber hab da nix gefunden.

  11. #20
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    478
    Danke
    18
    Erhielt 68 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also z.B. bei Hager gibt es sog. Medienfelder die weitestgehend leer sind - da läßt sich natürlich auch ne SPS ordentlich einbauen.

    Evtl. könntest Du auch einen AP-Installationsverteiler IN einem Rittalschrank montieren und Dir somit die Abdeckung zusammenstricken.
    Wenn Du einen Feuchtraumverteiler nimmst sehe ich da kein Problem, nur bei den IP20-Varianten müsste man nur vorher mal klären, ob die Montage eines solchen Verteilers in ein Metallgehäuse zulässig ist.
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 09:11
  2. Step 7 s7 Anfänger code erweitert aber falsch
    Von sRobert im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 10:15
  3. Brauche mal hilfe als Anfänger
    Von sonic_229 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 11:01
  4. problem als anfänger
    Von Leitmayr im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 22:43
  5. HILFE CD für CFC und D7-SyS 6.0!!!1
    Von wincc im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 12:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •