Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: PFC200 mit Codesys 2.3 oder 3.5?

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mir jetzt eine PFC200 gekauft und will demnächst anfangen zu programmieren... Aus dem Techniker kenne ich aber nur Codesys V2.3... Lohnt es sich die 70€ auszugeben, damit man den PFC200 auch mit Codesys V3.5 nutzten kann? Wo liegt der Mehrwert?

    Andere Frage, rein aus interesse (vielleicht werde ich es mal ausprobieren), den PFC200 kann man ja auch in C Programmieren? Braucht man da extra tools oder eine spezielle IDE?

    Danke schon mal!

    Viele Grüße!!!
    Zitieren Zitieren PFC200 mit Codesys 2.3 oder 3.5?  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    924
    Danke
    105
    Erhielt 111 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hi Paul,

    ich weiß nicht genau von welchen 70€ du sprichst.
    Ich hab hier auch einen PFC200 rumstehen, den stelle ich eben entweder auf Codesys 2.3 oder e!cockpit um.

    Für das e!cockpit brauche ich dann eine Lizenz die bei ein paar 100 € liegt.

    Ich weiß, dass 3S noch eine Lösung anbietet, meinst du das für 70€ ?

    Der Mehrwert bei 3.5 liegt für mich in folgenden Dingen:

    - HTML5 Webvisualisierung anstatt Java
    - Besserer Support zukünftig über 3.5
    - Programmierhilfe viel besser in 3.5

    Muss man sich halt ein wenig umgewöhnen

  3. #3
    DerPaul ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So wie ich das verstanden habe, brauche ich eine neue SoftSPS für den PFC200 damit der mit V3 funktioniert, und die kostet eben 70€ siehe hier...
    Deswegen die Frage, ob sich die 70€ dann lohnen, um dann V3 statt V2.3 zu nutzen...

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    924
    Danke
    105
    Erhielt 111 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hi Paul,

    das ist genau das was ich geschrieben habe. Die Lösung von 3S für den PFC200.
    "Normalerweise" wird der PFC mit der Software e!cockpit programmiert, diese wird von WAGO lizensiert.

    Jedenfalls meine ich, dass sich der Umstieg lohnt.
    Die Software kannst du ja auch testweise laden und als DEMO immer 2 Stunden am Stück betreiben.
    Übrigens ohne weitere Einschränkungen.

    Nach den 2 Stunden kannst du dann erneut starten.

    Gruß,
    Flo

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu KingHelmer für den nützlichen Beitrag:

    DerPaul (18.08.2016)

  6. #5
    DerPaul ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay Danke - werde dann mal rein schauen und wenn ich damit klar komme investiere ich halt die 70€!

  7. #6
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    54
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    Hi Paul,
    ....

    Für das e!cockpit brauche ich dann eine Lizenz die bei ein paar 100 € liegt.
    ...
    Hi King,
    wo hast Du denn die e!cockpit für diese Konditionen gesehen? Mein letztes Angebot war um die 1000.- für die Arbeitsplatzlizens und 745.- mit dem Starterkit (alles ohne Steuern).

    Danke
    Grüße

  8. #7
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    924
    Danke
    105
    Erhielt 111 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Das meinte ich mit ein paar 100€

  9. #8
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    54
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    Das meinte ich mit ein paar 100€
    Wohl eher ein paar viele 100.- Euros.

    Aber wie ist das dann mit den 2 Stunden, ist das der einziege Unterschied zur Vollversion? Wird das Programm dann einfach beendet oder zumindest vorher noch gespeichert? Kann man auch eine Boot-datei erstellen?

    Würde schon gerne umsteigen, aber meine Anlage läuft im Eigenheim und da tun 1000.- Euro immer weh.

  10. #9
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    924
    Danke
    105
    Erhielt 111 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Also soweit ich informiert bin schaltet sich die Software wohl immer auf STOP.
    Da könnte man ja überlegen ein Relay abfallen zu lassen, welches die Stromversorgung zur PLC unterbricht und nach 5 Sekunden wieder einschaltet, damit das Programm wieder startet.

    Aber bei solchen "kriminellen Machenschaften" bin ich dann nicht dabei

  11. #10
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    54
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    ...
    Aber bei solchen "kriminellen Machenschaften" bin ich dann nicht dabei
    Ich auch nicht, aber Danke für die Infos.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2016, 15:52
  2. CODESYS Control for PFC200 SL
    Von annD im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 21:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 08:12
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 12:03
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 10:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •