Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Mehrere Tasks oder alles im PLC_PRG

  1. #11
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    Alles was mit Regelung zu tun hat würde ich nicht unbedingt freilaufend bearbeiten lassen sondern im festen Zeitraster.
    Warum würdest Du dieses so machen?
    Wenn man als Beispiel eine Raumtemperaturreglung nimmt, ist es nicht egal ob das im freilaufenden Task alle paar ms überprüft wird oder im zyklischen Task alle paar Sekunden?

    Es könnte auch sein, dass ich den Mehrwert von zyklischen Task noch nicht erkannt habe.

    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    ...dann in Main mit einem Zyklenzähler aufrufen alle x Main-Durchläufe.
    Muss man das Programmieren im Variablen und co oder gibt es in Codesys dafür eine direkte Einstellung in den Unterprogrammen wo man die Task konfiguriert?

  2. #12
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.703
    Danke
    307
    Erhielt 290 Danke für 256 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Player-Ben Beitrag anzeigen
    Warum würdest Du dieses so machen?
    Wenn man als Beispiel eine Raumtemperaturreglung nimmt, ist es nicht egal ob das im freilaufenden Task alle paar ms überprüft wird oder im zyklischen Task alle paar Sekunden?

    Es könnte auch sein, dass ich den Mehrwert von zyklischen Task noch nicht erkannt habe.
    Digitale Regelungen leben idR. vom äquidistanten Aufruf des Regelbausteins. Einige fertige Regler beziehen die zeitliche Distanz direkt in ihre Berechnungen ein. Aber eben nicht alle. Un ein selbstprogrammierter Regler wird halt etwas einfacher, wenn man ihn im fixen Zeitregime bearbeitet.
    Freilaufend kenn ich halt von Siemens als Standard und habe anfänglich bei meinem Schwenk zu Beckhoff etwas Zeit gebraucht, die Vorteile zu erkennen.

    Muss man das Programmieren im Variablen und co oder gibt es in Codesys dafür eine direkte Einstellung in den Unterprogrammen wo man die Task konfiguriert?
    Wie es bei Codesys genau gemacht wird - kA. Bei Twincat2 mach ich das in den jeweiligen Taskeigenschaften.

    Nachtrag:
    Freilaufend treibt nach meiner Auffassung nur die Systemlast scheinbar nach oben. Dabei ist es völlig unnötig z.B. Taster für das Licht alle 1...2ms abzufragen. Das funktioniert im 20ms-Zyklus genausogut. Dadurch würden Ressourcen frei um schnellere Vorgänge oder intensivere Berechnungen durchzuführen. Das merkt man aber erst so richtig, wenn man mal an die Grenzen des Controllers kommt.
    Geändert von weißnix_ (14.02.2018 um 16:05 Uhr)
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu weißnix_ für den nützlichen Beitrag:

    dast (15.02.2018),Player-Ben (14.02.2018)

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Tasks mit einer Wago 750 881
    Von goifalracer im Forum WAGO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 22:22
  2. TC3 mehrere Tasks
    Von laura_93 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 13:28
  3. Motor über Tasks oder NC in TwinCAT3 zum laufen bringen
    Von Amal im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 10:14
  4. Sicherheitsbauteil allgemein ODER der TÜV weiß alles?
    Von jora im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 21:27
  5. Alles Ebay oder was ?
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •