Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mehrere Tasks oder alles im PLC_PRG

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    122
    Danke
    30
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal eine Frage zur Umsetzung:

    Steuere momentan alles mögliche in unserem Haus, wie Licht, Raffstores, usw. auf einer WAGO 750-881.
    Aktuell läuft dabei alles im PLC_PRG, also alles in einem "freilaufenden" Task.

    Jetzt habe ich z.B. auch eine Implementierung für das Soleregister, die temperaturabhängig die Sole der
    WP durch das Register der KWL pump (zur Kühlung der Zuluft im Sommer bzw. Vorwärmung im Winter).
    Aktuell läuft dieses nun auch im PLC_PRG, hat jetzt aber natürlich keine "echtzeitanforderung".
    Ob die Pumpe jetzt ein paar Sekunden früher oder später zuschaltet wäre jetzt egal.

    Meine Frage nun: Wäre es sinnvoll, dies separat in einen eigenen Task auszulagern?
    Ein weiterer Kandidat wäre z.B. die Dachrinnenheizung, die auch in einen eigenen Task auswandern könnte.

    Danke und Grüße,
    Daniel.
    Zitieren Zitieren Mehrere Tasks oder alles im PLC_PRG  

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    778
    Danke
    35
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Solange Du keine Visu nutzt (die "verträgt" sich nicht mit freilaufendem Task) und/oder sonst keine speziellen Anforderungen hast, spricht nichts dagegen, das im PLC_PRG einzubinden.

  3. #3
    dast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    122
    Danke
    30
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GLT Beitrag anzeigen
    Solange Du keine Visu nutzt (die "verträgt" sich nicht mit freilaufendem Task) und/oder sonst keine speziellen Anforderungen hast, spricht nichts dagegen, das im PLC_PRG einzubinden.
    Ok, warum "verträgt" sich nicht mit freilaufendem Task?

    PS: Visu und etwas weitere Logik soll später noch per IP-Symcon kommen. Datenaustausch per Modbus ...
    Geändert von dast (11.02.2018 um 23:21 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    17
    Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Die Visu wird in den Pausen zwischen den Tasks bearbeitet.
    Bei einem freilaufenden Task, gibt es keine Pausen...

  5. #5
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    233
    Danke
    35
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Wenn es keine Probleme mit den Zyklus Zeiten gibt, würde ich es in einer Task lassen. Falls Dali oder KNX Karte an der SPS, empfiehlt es sich diese Bereiche in einen seperaten Task zulegen.
    Ich hab z. B. alle Bausteine die mit der Dali Karte kommunizieren in nem seperaten Task. Die Logik z.b Tastereingänge, Zeiten usw. im Haupttask. Ich verarbeite also alle Eingänge und Ausgänge in einer Task, die Verknüpfung zum Dali PRG schaffe ich dann über globale Variablen. Bin damit bis jetzt gut gefahren.

    So bleibt es strukturiert.

    Viele Grüße

  6. #6
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    69
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von goifalracer Beitrag anzeigen
    Falls Dali oder KNX Karte an der SPS, empfiehlt es sich diese Bereiche in einen seperaten Task zulegen.
    Was nimmst du den als Intervall für den Task. Gibt es keine großen Verzögerungen zwischen drücken des Tasters und Licht an?

    Zitat Zitat von dast Beitrag anzeigen
    ...Logik soll später noch per IP-Symcon kommen. Datenaustausch per Modbus ...
    Klappt bei mir auch mit einem freilaufenden Task.

  7. #7
    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    233
    Danke
    35
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Das Intervall weiß ich gar nicht, müsst ich nachschauen. Aber das ist sowieso Programm spezifisch. Man muss halt schauen das alle Tasks fertig werden.

    Verzögerungen gibt es schon kurze.

    Ich hab alles aufgeteilt weil ich im Dali Task Probleme hatte eine Szene per Doppelklick aufzurufen, mit Bausteinen aus der Oscat. Jetzt habe ich alle Taster im selben Task unabhängig von der Taskzeit im Dali PRG. Die Befehle schiebe ich über globale Variablen rüber. Ob das die super Programmstrategie ist weiß ich nicht.

  8. #8
    dast ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    122
    Danke
    30
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von egro Beitrag anzeigen
    Die Visu wird in den Pausen zwischen den Tasks bearbeitet.
    Bei einem freilaufenden Task, gibt es keine Pausen...
    Komisch, ich hab nämlich am Handy eine einfache (provisorische) Wago/Codesys Visu am laufen und das scheint zu funktionieren ...
    Hab nur ab und zu mal festgestellt, dass der ein oder andere "Taster" für die Raffstores in der Visu "hängen" bleibt und diese sich dann nicht mehr über die physikalischen Taster bedienen lassen.

  9. #9
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    111
    Danke
    0
    Erhielt 46 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von egro Beitrag anzeigen
    Bei einem freilaufenden Task, gibt es keine Pausen...
    laut Handbuch und Hilfe gibt es eine Pause von mindestens 1ms, ansonsten der halben Zykluszeit, bei freilaufendem Task.

    Wie sich das auf die Reaktionsfähigkeit der Visu auswirkt kann ich aber nicht sagen.

    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.614
    Danke
    291
    Erhielt 271 Danke für 243 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alles was mit Regelung zu tun hat würde ich nicht unbedingt freilaufend bearbeiten lassen sondern im festen Zeitraster.
    Mehrere Tasks sind oft garnicht notwendig:
    Einfach eine zyklische Task programmieren, die im schnellsten benötigten Zeitraster läuft. Unterprogramme (sehr sinnvoll zur Strukturierung verwendbar) dann in Main mit einem Zyklenzähler aufrufen alle x Main-Durchläufe.
    So bekommt man eine auch zeitlich gut strukturierte Programmierung.
    - Der frühe Wurm wird vom Vogel gefressen -

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Tasks mit einer Wago 750 881
    Von goifalracer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 22:22
  2. TC3 mehrere Tasks
    Von laura_93 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 13:28
  3. Motor über Tasks oder NC in TwinCAT3 zum laufen bringen
    Von Amal im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 10:14
  4. Sicherheitsbauteil allgemein ODER der TÜV weiß alles?
    Von jora im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 21:27
  5. Alles Ebay oder was ?
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •