Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 10 of 10

Thread: Wago - Alexa

  1. #1
    Join Date
    03.11.2018
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich würde an dieser Stelle mal gerne das Thema WAGO steuern mittels Alexa aufgreifen.

    Zunächst zu mir.
    Ich bin neu im Forum, habe aber schön öfters diverse Beiträge gelesen.
    In meiner 20 jährigen Berufserfahrung kam ich mittlerweile schon mit Siemens, Mitsubishi, Wago und ABB Sps in Berührung.
    Ich bin Elektromeister und komme mit der grundlegenden Technik ganz gut klar.
    Mein Haus habe ich über 4 WAGO Controller 750-841 vernetzt. Damit steuere ich Beleuchtung, Rollo, Heizung und andere nette Dinge...
    Nun kommt das Ding mit Alexa.
    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hätte das schon gerne an der einen oder anderen Stelle, aber bin damit überfordert.

    Kennt sich einer damit aus, der das mal in einfachen Schritten erklären kann ?
    Auch bei WAGO habe ich noch nicht den richtigen getroffen, der das mal in einen Anwendungshinweis oder in ein Tutorial packt.

    Bei mir geht das schon mit grundsätzlichen Fragen los ?
    Geht das mir CoDeSys 2 oder brauch ich eCockpit ?
    Benötige ich so ein Rapsberry ?
    Wie funktioniert der Weg von Alexa zur Steuerung ?

    Vielleicht gibt es ja jemanden der das schonmal durchlebt hat ?

    Für geleistete Hilfe schonmal Dank im voraus.
    Reply With Quote Reply With Quote Answered: Wago - Alexa  

  2. "Hallo,

    ich habe die Smart Home Lösung mit Alexa Generation 2 und dem PFC200 unter e!Cockpit am laufen.
    Das war schon ein steiniger Weg. Zu erst: Es führt kein Weg um den AWS Dienst von Amazon herum. Ich bin mit dem NodeJS Beispielcode des Lambda Dienstes gestartet, leider wurde dieser nicht auf die Generation 2 aktualisiert.

    Der Weg zur Wago ist da sehr simple. Wenn Du das Cloud Beispiel auf der Wago Seite anforderst, hast Du schon ein Beispiel für e!Cockpit und CodeSys 2.3.
    https://www.wago.com/de/d/15718

    Ich muss aber sagen, dass für einen "Anfänger" diese Lösung sehr schwierig zu meistern ist.


    Wenn Du eh einen Raspberry hast, könntest Du einen Umweg über NodeRed machen.
    Dieser Weg ist sehr simpel:
    https://alexa-node-red.bm.hardill.me.uk

    Der Weg vom Raspberry zur Wago Steuerung erfolgt dann z.B. über Modbus.
    Ich habe einen Arbeitskollegen, der diese Lösung ohne größere Probleme zum Laufen gebracht hat.


    Grüße

    Edit:

    Ich wollte nochmal klarstellen, dass das Beispiel von Wago sich nicht auf Alexa bezieht.
    Es zeigt die Kommunikation mit der Amazon Cloud."


  3. #2
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,221
    Danke
    1,276
    Erhielt 1,448 Danke für 1,124 Beiträge

    Default

    Naja wenn du fremde Frauen in deine Wohnung lassen willst ...

    Also Raspberry ist schon mal der richtige Weg.
    Darauf dann eine Homeautomation-Software wie fhem, openhab, iobroker oder ähnliches.
    Wago wird dann per Modbus gekoppelt.
    In den Foren der jeweiligen Software findest du dann weitere Hilfestellungen.

    Gruß
    Blockmove

  4. #3
    Join Date
    09.05.2016
    Posts
    85
    Danke
    1
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Default

    Hallo,

    ich habe die Smart Home Lösung mit Alexa Generation 2 und dem PFC200 unter e!Cockpit am laufen.
    Das war schon ein steiniger Weg. Zu erst: Es führt kein Weg um den AWS Dienst von Amazon herum. Ich bin mit dem NodeJS Beispielcode des Lambda Dienstes gestartet, leider wurde dieser nicht auf die Generation 2 aktualisiert.

    Der Weg zur Wago ist da sehr simple. Wenn Du das Cloud Beispiel auf der Wago Seite anforderst, hast Du schon ein Beispiel für e!Cockpit und CodeSys 2.3.
    https://www.wago.com/de/d/15718

    Ich muss aber sagen, dass für einen "Anfänger" diese Lösung sehr schwierig zu meistern ist.


    Wenn Du eh einen Raspberry hast, könntest Du einen Umweg über NodeRed machen.
    Dieser Weg ist sehr simpel:
    https://alexa-node-red.bm.hardill.me.uk

    Der Weg vom Raspberry zur Wago Steuerung erfolgt dann z.B. über Modbus.
    Ich habe einen Arbeitskollegen, der diese Lösung ohne größere Probleme zum Laufen gebracht hat.


    Grüße

    Edit:

    Ich wollte nochmal klarstellen, dass das Beispiel von Wago sich nicht auf Alexa bezieht.
    Es zeigt die Kommunikation mit der Amazon Cloud.

  5. #4
    Join Date
    30.04.2015
    Posts
    296
    Danke
    52
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Default

    Könnte mir mal einer erklären was ihr mit der Alexa macht, bzw was seht ihr da als Mehrwert?
    Ich persönlich bin ja begeistert von home automation. Aber ich stehe mehr auf voll durchdachte und funktionierende Automatik, wo ich so wenig wie möglich eingreifen muss Beispiel: Wenn ich zwischen Zeit x und y den TV einschalte setzt sich automatisch eine TV Szene da passiert dann mit Licht Raffstore irgendwas.

    Alexa ist ja eine Sprachsteuerung, dieser Alexa muss ich ja wieder was sagen das Sie was steuert, oder ist das anders.?
    Was steuert ihr mit der Alexa was ich nicht mit einer Szene oder einen kurzen klick auf die Smartphone Visu auch bewerkstelligen kann?
    Das ganze schweift jetzt zwar voll vom Thema ab, aber mich interessiert es einfach.

  6. #5
    Join Date
    25.06.2017
    Location
    Oerlinghausen
    Posts
    1,387
    Danke
    126
    Erhielt 239 Danke für 192 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by goifalracer View Post
    . . . was seht ihr da als Mehrwert?
    . . . dieser Alexa muss ich ja wieder was sagen das Sie was steuert . . .
    Jetzt aber gaaanz vooorsichtig! Antwortet euch nicht um Kopf & Kragen!

  7. #6
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,221
    Danke
    1,276
    Erhielt 1,448 Danke für 1,124 Beiträge

    Default

    Naja, die Sprachbedienung hat schon ihren Charme.
    Kein Griff zur Fernbedienung oder zum Tablett / Handy.
    Kein Hangeln durch x Bilder oder Submenues um Szenen oder Temperaturen zu wählen.
    „ Alexa stelle die Temperatur im Wohnzimmer auf 23 Grad“.
    Immer mehr Geräte aus dem Bereich Homeautomation / Multimedia haben native Alexa Unterstützung.
    Durch Alexa hast du dann im Prinzip eine vereinheitlichte Bedienung.
    Die Erkennungsqualität und das Sprachverständnis von Alexa ist rein technisch gesehen schon faszinierend.
    Wenn nicht das Ausspionieren und die Verknüpfung zu kommerziellen Diensten wäre, dann dürfte bei mir Alexa auch einziehen.
    So bleiben Alexa, Siri, Cortana und wie sie alle heißen draußen.

    Gruß
    Blockmove

  8. #7
    Join Date
    31.03.2012
    Location
    Porta Westfalica
    Posts
    402
    Danke
    79
    Erhielt 139 Danke für 87 Beiträge

    Default

    Über Sinn oder Unsinn solcher Spione im Haus soll jeder selbst entscheiden, was man dem Anbieter zum Data harvesting kostenlos anbietet.

    Ist schon interessant, welche Daten permanent zum Anbieter zu "Optimierungs Zwecke" übermittelt werden, die Spracherkennung soll ja besser werden!


    Einfach mal Whireshark mal mitlaufen lassen, wann welche Daten übermittelt werden.


    Fällt das auch schon unter SmartHome Security?
    Ein Beitrag aus den USA:


    https://nypost.com/2017/07/10/alexa-...is-girlfriend/
    Last edited by dingo; 08.11.2018 at 07:07.

  9. #8
    CAJ78 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    03.11.2018
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Antworten.
    Ob jemand eine Sprachsteuerung will oder nicht, muss wohl jeder für sich entscheiden.
    Aber das sollte nicht das Thema sein.
    Ich habe mich jetzt erstmal mit dem Weg über einen PI entschieden, wo ich dann mein Glück über IOBroker versuche.

    LG

    Galaxy2211

  10. #9
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    6,221
    Danke
    1,276
    Erhielt 1,448 Danke für 1,124 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by CAJ78 View Post
    Ich habe mich jetzt erstmal mit dem Weg über einen PI entschieden, wo ich dann mein Glück über IOBroker versuche.
    IOBroker ist keine schlechte Wahl.

  11. #10
    Join Date
    14.05.2007
    Location
    M nähe Sbg in AUT
    Posts
    165
    Danke
    36
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend,

    ich erlaube mir den Thread kurz erneut zu beleben und hätte zur Kommunikation zwischen Wago-SPS und Alexa ggf. nachfolgende Idee.
    Ich verwehre mich dem Einsatz eines RaspberryPi als Bridge zwischen dem Alexa Cloud Service und meiner Wago 880. (bitte verbessert mich, wenn ich die Funktion des RaspPi falsch interpretiere)

    Unter diesem Link (https://www.hackster.io/ruchir1674/s...d-alexa-0669a5) wird die Funktion eines Arduino mit WiFi-Shild als Smart-switch beschrieben.
    Im Grunde lässt sich der verwendete Code soweit "umstricken", dass auch die Elemente der Wago als Switches, etc. funktionieren und für Alexa das ganze Teil wie ein riesiger Smart Switch wirkt.

    Die ersten Steps sind sicherlich nicht einfach, wären aber wohl die Basis um jedem ohne Umweg über einen RaspberryPi die Sprachsteuerung von Alexa zugänglich zu machen.
    Auch hier lasse ich mich gerne korrigieren, wenn meine Ansicht hierzu falsch ist.


    mbG,
    Andi
    Last edited by Andy082; 27.11.2018 at 22:12.
    >> Stillstand ist Rückschritt! <<

Similar Threads

  1. PFC200 und KNX mit Alexa steuern
    By Andre Heiti in forum WAGO
    Replies: 6
    Last Post: 14.02.2018, 13:23
  2. TIA Alexa Sprachsteurung S7 1200/WinCC
    By Hannibal16 in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 02.01.2018, 11:00
  3. Replies: 0
    Last Post: 25.09.2013, 15:44
  4. Replies: 2
    Last Post: 26.05.2012, 18:43
  5. Mit Wago OPC-Server eine Wago 750-481 auslesen?
    By Reto Hasler in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 8
    Last Post: 26.06.2008, 09:02

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •