Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 10 of 10

Thread: wago home automation

  1. #1
    Join Date
    10.02.2020
    Posts
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend zusammen
    Ich möchte eine neue 4.5 Zimmer Wohnung künftig mit wago home automation steuern.
    Ein Angebot habe ich bereits.
    In Zukunft möchte ich Szenen anlegen sowie die Taster (Bus-Tasterplatte bis 8-fach LED, Temp., Feuchte ) selbst umprogrammieren können.
    Ist dies bei diesem System möglich?
    Ist der Mehraufwand für den Elektriker bei der Installation sowie Inbetriebnahme grösser als bei einem KNX System?
    Besten Dank
    thun2
    Reply With Quote Reply With Quote wago home automation  

  2. #2
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,062
    Danke
    1,107
    Erhielt 1,084 Danke für 800 Beiträge

    Default

    Ich kenne das System nicht. Ich selber habe das Busch Jäger free home System. Dort ist dies alles selbsterklärend
    möglich. Ohne Software, programmiert wird über eine Weboberfläche. Frag doch bei der Firma, die das Angebot erstellt hat mal nach,
    wie es funktioniert usw. Sollte doch kein Problem sein


    In den Daten zu deinem System steht:
    Die Inbetriebnahme von WAGO Home Automation funktioniert schnell und einfach durch „Drag and Drop“. Unabhängig ob PC, Tablet oder Smart-phone, die Visualisierung kann direkt über den Web-Browser angezeigt und bedient werden, es ist keine zusätzliche Software oder App nötig.
    https://www.greuter-leuchten.ch/medi...1510398136.pdf
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu DeltaMikeAir für den nützlichen Beitrag:

    thun2 (10.02.2020)

  4. #3
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,062
    Danke
    1,107
    Erhielt 1,084 Danke für 800 Beiträge

    Default

    Ist der Mehraufwand für den Elektriker bei der Installation sowie Inbetriebnahme grösser als bei einem KNX System?
    Keine Ahnung aber warum sollte es? Ein KNX System muss ja genauso in Betrieb genommen werden und du benötigst
    eine kostenpflichtige Software dafür. Außerdem halte ich ein KNX System für eine 4,5 Zimmer Wohnung für deutlich übertrieben.

    Ich denke mal das die Installation ähnlich zu Busch Jäger sein wird. Also 2 Drähte anklemmen, programmieren, fertig
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  5. #4
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    965
    Danke
    50
    Erhielt 198 Danke für 160 Beiträge

    Default

    Busch nackt zuhause nutzt -btw- die KNX-Technologie ohne damit kompatibel zu sein.
    Günstiger als KNX ist das nicht u. die verlorene Wahl-Freiheit ist es nicht wert.

    Das Wago-System kenn ich bei uns in D-Land auch nicht - alles weist auf die Schweiz

    Ein KNX-System für Wohnung ist beileibe nicht gleich übertrieben - und die Kosten für die SW hält sich in Grenzen, da man da wohl auch mit der 20Geräte-Version hinkommt.

  6. #5
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,062
    Danke
    1,107
    Erhielt 1,084 Danke für 800 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by GLT View Post
    Günstiger als KNX ist das nicht u. die verlorene Wahl-Freiheit ist es nicht wert.
    Also ich habe damals die Preise verglichen und das Busch Jäger System war in den EK Preisen deutlich günstiger.
    Ich weiß auch nicht, welche Wahl-Freiheit mir verloren gegangen ist da das System alles mögliche bietet was man braucht.


    Ich habe ca. 50 Bus-Teilnehmer und hätte dann noch 1.000€ für die ETS Version ausgeben müssen, plus evtl. später noch Updates.
    Bei Busch Jäger brauche ich keine Software und Updates lade ich kostenlos runter ( Firmware Updates die mir den Funktionsumfang erweitern )

    und die Kosten für die SW hält sich in Grenzen, da man da wohl auch mit der 20Geräte-Version hinkommt.
    20 Teilnehmer bei 4,5 Zimmern ist jetzt aber auch nicht viel, vor allem wenn man noch Rollos hat. Kommt dann der 21. Teilnehmer,
    dann kann man gleich noch mal 800€ für ETS Lite => ETS Pro bezahlen

    https://www2.knx.org/lu-de/software/...eise/index.php
    Last edited by DeltaMikeAir; 12.02.2020 at 08:57.
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  7. #6
    Join Date
    02.01.2019
    Location
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Posts
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Da es sich bei dem Produkt um eines handelt, welches nur in der Schweiz angeboten wird, kann der deutsche Support, welcher dieses Forum betreut, leider nicht weiterhelfen. Alle Fragen dazu können jedoch direkt an die Schweizer Kollegen gestellt werden. Diese können unterstützen, und jegliche Fragen zu dieser Thematik beantworten.

    support.ch@wago.com
    0840 300 750

    WAGO CONTACT SA
    Rte. de I Industrie 19
    Case Postale 168
    1564 Domdidier
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com
    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 44555

  8. #7
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    965
    Danke
    50
    Erhielt 198 Danke für 160 Beiträge

    Default

    Teilnehmer hat nichts mit Funktion und/oder Kanalzahl zu tun.

    Deine Rechnung mit den Geräten happert dort, wo Du aufgrund fehlender Geräteauswahl eben auf BJ beschränkt bist und entsprechend die Möglichkeiten nicht hast, die KNX böte.

  9. #8
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,062
    Danke
    1,107
    Erhielt 1,084 Danke für 800 Beiträge

    Default

    und entsprechend die Möglichkeiten nicht hast
    Welche Möglichkeiten habe ich denn nicht? Nur mal Interesse halber
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  10. #9
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    965
    Danke
    50
    Erhielt 198 Danke für 160 Beiträge

    Default

    z.B.
    Taster <150 Euro mit 12 Funktionen incl. Temperaturmessung für RTR mit grafischer Beschriftung (SW-defined).
    Heizungsaktoren mit mehr Kanälen zum selben Preis mit integr. RTR (braucht also keinen 190Euro BJ-Regler) oder halt wahlweise günstiger
    Schaltaktoren mit mehr als 8 Kanälen, Stromerkennung, integr. Logik, Schwellwertauswertung....
    Jalousieaktoren mit mehr als 4 Kanälen

    Bei free@home bist Du festgenagelt, bei KNX habe ich durch freie Wahl zu kombinieren - je nach Gusto, P/L-Verhältnis,...
    D.h. aber auch, dass ich Geräteanzahl u.U. verringern kann, weil ich Geräte mit mehr Möglichkeiten wählen kann, die es bei @home schlichtweg nicht gibt.

    Und dann gibt es zu @home auch noch ein Äquivalent, das sich ETS inside schimpft.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu GLT für den nützlichen Beitrag:

    DeltaMikeAir (13.02.2020)

  12. #10
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,062
    Danke
    1,107
    Erhielt 1,084 Danke für 800 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei free@home bist Du festgenagelt, bei KNX habe ich durch freie Wahl zu kombinieren
    Ja, ich habe nichts gegen KNX, habe aber schon feststellen dürfen, das Taster mit 8 oder mehr Funktionen
    nur noch für Verwirrung sorgen. Besonders wenn mal ein Gast das Licht einschalten möchte.

    Aber gut, jeder hat da eine eigene Meinung und Vorstellung
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

Similar Threads

  1. WAGO Home Automation
    By thun2 in forum Gebäudeautomatisierung
    Replies: 4
    Last Post: 19.02.2020, 09:19
  2. Replies: 33
    Last Post: 01.08.2017, 07:44
  3. Replies: 4
    Last Post: 15.11.2015, 21:15
  4. mHome-Automation App für Wago und Beckhoff (App+Web-Konfig)
    By maddinracer in forum Werbung und Produktneuheiten
    Replies: 7
    Last Post: 06.12.2013, 18:31
  5. Home Automation mit Beckhoff
    By Anonymous in forum Gebäudeautomatisierung
    Replies: 1
    Last Post: 27.01.2006, 18:50

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •