Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7-Prozessdaten erfassen und archivieren

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    für die fortlaufende Aufzeichnung von prozessrelevanten SPS-
    Daten
    gibt es mehrere gute Gründe. Sie können beispielsweise
    eine konstante Produktqualität dokumentieren oder die Einhaltung
    bestimmter Sicherheitsparameter belegen. Oder Sie protokollieren
    die Laufzeiten einzelner Komponenten. So können Sie die Instand-
    haltung genau planen und das Risiko eines ungeplanten Anlagen-
    stillstands minimieren.

    Unter diesen Gesichtspunkten haben wir ACCON-S7-EasyLog zur
    flexiblen Erfassung von Prozessdaten aus S7-Steuerungen entwickelt.
    In Verbindung mit dem Ethernet-Adapter ACCON-NetLink-PRO ist der
    Erfassung der S7-Daten netzwerkweit möglich. Ihre Investition für die
    Datenlogger-Software und den Adapter für die SPS-Kommunikationen
    macht sich erfahrungsgemäß auch bei kleinen Anlagen schnell bezahlt.



    Informieren Sie sich gleich jetzt über die Anwendungsmöglichkeiten
    von ACCON-S7-EasyLog. Und bestellen Sie noch heute Ihre neue Lösung
    zum flexiblen Protokollieren von S7-Daten schnell und bequem online.

    Gerne senden wir Ihnen auch unseren aktuellen Katalog 02 2007 mit
    aktueller Automatisierungstechnik-CD per Post. Senden Sie uns dazu
    bitte eine E-Mail oder füllen Sie das Onlineformular aus.
    Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis
    Zitieren Zitieren S7-Prozessdaten erfassen und archivieren  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage

    Läuft die Software denn unter dem Simaticmanager?

    Tobi

  3. #3
    Avatar von Gerhard Bäurle
    Gerhard Bäurle ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TobiasM Beitrag anzeigen
    Läuft die Software denn unter dem Simaticmanager?
    Tobi
    Hallo,

    ACCON-S7-EasyLog läuft unabhängig vom Simatic-Manager.

    Die Software unterstützt das serielle S7-Protokoll (PC-Adapter,
    ACCON-MPI-Adapter), PROFIFUS (z. B. über die Netlink-Geräte)
    sowie die Kommunikation über die Ethernet-CPs 343-1/443-1.

    Haben Sie jedoch einen Programmier-PC mit Simatic-Manager
    und Siemens-CP (5511, 5512, 5611, ...), dann können Sie diese
    SPS-Anbindung direkt nutzen, d. h. Sie benötigen dann keine
    zusätzliche Kommunikationshardware für ACCON-S7-EasyLog.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wo liegen denn die Grenzen der Software?Wieviele E/A kann ich gleichzeitig mitloggen und mit welcher Abtastrate(Speicher spielt keine Rolle).
    Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wo liegen denn die Grenzen der Software?Wieviele E/A kann ich gleichzeitig mitloggen und mit welcher Abtastrate(Speicher spielt keine Rolle).
    Thomas
    hätte ich auch gern gewusst

    Gruß

  6. #6
    Avatar von Gerhard Bäurle
    Gerhard Bäurle ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo

    @thomass5, @IBFS

    sorry für die späte Antwort.

    wo liegen denn die Grenzen der Software?Wieviele E/A kann ich gleichzeitig mitloggen ...
    Sie können 32 Datenpunkte aufzeichnen. Ein Datenpunkt kann
    bei E/As maximal 1 Wort groß sein, also maximal 32 Worte.

    ... und mit welcher Abtastrate(Speicher spielt keine Rolle).
    Das hängt von der Art der SPS-Anbindung ab. Wenn Sie
    über eine CP 443-1 von einer S7-416 ein paar Bytes lesen,
    sind Abtastzeiten von 20 ms (also 50 pro Sekunde) machbar.

    Mit einem seriellen Adapter und einer hohen Datenmenge
    kann man auch im Bereich einer Sekunde oder darüber
    liegen.

    Sie können das aber einfach testen, in dem Sie eine
    sehr kleine Zeit eingeben und dann schauen, in welchen
    Abständen die Werte tatsächlich gespeichert werden.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    thomass5 (31.07.2007)

  8. #7
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    danke für die Auskunft.
    Was nimmt man, wenn man den gesammten E/A Bereich welcher über Profibus kommt an einer 416-2DP mitloggen möchte? Es sind ca 10 Unterstationen mit ca je 64Worten E + 64Worten A angebunden. Dazu noch diverser Kleinkram wie einige ET200 + 1 PILZ PSS.
    Thomas

  9. #8
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    es stellt sich die Frage ob Sie wirklich alle Daten des E/A-Bereichs mitloggen wollen. Aber das überlasse ich Ihnen. Ich kann nur sagen was sie mit EasyLog aufzeichnen können:

    Mögliche Adressbereiche: Eingänge, Ausgänge, Merker, Timer, Zähler, Daten

    Sie können 32 Datenpunkte in der Variablenkonfiguration angeben. Alle Datenpunkte können auch als ARRAY definiert sein.
    z.B. DB100.DBB0[1..5000]
    So können Sie sehr viel mehr Daten als nur 32Wörter mitloggen.

    Je mehr Daten aus der Steuerung angefordert werden um so länger braucht die Steuerung um diese Daten zur Verfügung zu stellen. In der Statusleiste von Easylog wird der aktuell gelesene Zeitstempel dargestellt. Darüber lässt sich erkennen wie schnell die Daten tatsächlich aktualisiert werden.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
    mfg H.Renschler
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de
    Zitieren Zitieren Hallo,  

Ähnliche Themen

  1. Prozessdaten mitschreiben
    Von UKemni im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 09:44
  2. Prozessdaten speichern in S7 ?
    Von derAndere im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 18:08
  3. MP 277 - Prozessdaten archivieren?
    Von emtewe im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 14:59
  4. Zugriff auf Prozessdaten von SPS mit PC
    Von bischkul im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 16:04
  5. Prozessdaten Auslesen S7-400 in Access DB
    Von Fanatic im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 08:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •