Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 98

Thema: Neue S7 kompatible SPS

  1. #61
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen

    vorab muss ich erwähnen, dass ich noch keine baugruppe von vipa eingesetzt habe.

    eigentlich wollte ich mich "hier" komplett raushalten, aber nun doch ein bisschen senf von mir.

    1. wenn hier werbung für ein prokukt gemacht wird finde ich das nicht ok.
    (ein 1-maliges aufmerksam darauf machen, dass es ein produkt gibt ist meiner meinung nach ok, jeder kann sich ja dann selber schlau machen und dann selbst entscheiden).

    2. irgendwo ist es ja gut, dass sich auch andere firmen darum bemühen s5/s7 kompatibele hardware auf den markt zu bringen. die chance siemens ernsthaft konkurenz zu machen ist aber nicht unbedingt hoch.

    wie markus schon sagt ist es nicht mal eben so einfach eine hardware zu kopieren. das wirft aber doch auch gleichzeitig die frage auf "wie kompatibel sind die komponenten". ist das wirklich 100%?

    ich kann es mir, bei uns im betrieb, nicht leisten dass irgendwas nicht klappt.
    wenn ich bedenke, dass einige anlagen mehrere 1000 euro pro stunde kosten wenn die ausfallen, gebe ich doch lieber ein paar euro mehr für die hardware aus.

    für kleinere firmen mag der einsatz günstiger hardware ja ok sein. oder wenn ich eine maschine unbedingt sehr preisgünstig anbieten muss um den auftrag zu erhalten (hier ist natürlich wieder die frage: was legt mir die firma auf der ich meine steuerung verkaufen will).

    3. ich finde es schade, dass sich die leute von vipa sich hier nicht trauen ihre namen (muss ja nicht der komplette sein, meinen kennt ihr ja auch nicht )preizugeben.
    entweder ich stehe zu dem was ich hier schreibe oder ich lass es besser!

    4. die leute von vipa hier zu beschimpfen ist nicht ok.

    5. wir sollten uns doch alle mal gedanken darüber machen, wofür dieses forum da ist!

    damit ihr meinen kommentar ein bisschen einschätzen könnt:
    ich arbeite in der metallverarbeitenden industrie. der betrieb in dem ich arbeite hat ca 2500 mitarbeiter. wir produzieren keine anlagen für fremdbetriebe.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  2. #62
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker
    vorab muss ich erwähnen, dass ich noch keine baugruppe von vipa eingesetzt habe.
    Ich auch noch nicht.
    Zitat Zitat von volker
    1. wenn hier werbung für ein prokukt gemacht wird finde ich das nicht ok.
    (ein 1-maliges aufmerksam darauf machen, dass es ein produkt gibt ist meiner meinung nach ok, jeder kann sich ja dann selber schlau machen und dann selbst entscheiden).
    Das, was hier bislang steht, halte ich nicht für Werbung bzw. ist Werbung nicht die Kernaussage.
    Zitat Zitat von volker
    2. irgendwo ist es ja gut, dass sich auch andere firmen darum bemühen s5/s7 kompatibele hardware auf den markt zu bringen. die chance siemens ernsthaft konkurenz zu machen ist aber nicht unbedingt hoch.
    Es geht ja nicht nur um Konkurrenz im Sinne von Marktanteile in der Größenordnung des Marktführers erreichen. Wie aus meinen anderen Beiträgen hervorgeht, sehe ich auch Vorteile darin,dass eine schnellere Steuerung neue Anwendungen erschließt.
    Aus Beiträgen anderer geht hervor, dass sie mit Hinweis auf VIPA Preisnachlässe bei Siemens erzielt haben.
    Das sind doch Vorteile, die durch die reine Existenz des Produkts enstehen.
    Zitat Zitat von volker
    wie markus schon sagt ist es nicht mal eben so einfach eine
    hardware zu kopieren. das wirft aber doch auch gleichzeitig die frage auf "wie kompatibel sind die komponenten". ist das wirklich 100%?
    Ein bischen genervt: Sie sind ganz bestimmt dann inkombatibel, wenn jemand einen Zykluszähler als Timer benutzt.
    "Kompatibel" heißt, eine oder mehrere bestimmte Schnitstelle anzubieten, nicht komplette Hardware zu kopieren.
    Draisine und ICE sind kompatibel zur Bahnschiene!
    Wer von euch sitzt an einem IBM-PC?
    Alles andere würde ich gerne von neutralen Anwendern hier lesen.
    Zitat Zitat von volker
    ...für kleinere firmen mag der einsatz günstiger hardware ja ok sein. oder wenn ich eine maschine unbedingt sehr preisgünstig anbieten muss um den auftrag zu erhalten (hier ist natürlich wieder die frage: was legt mir die firma auf der ich meine steuerung verkaufen will).
    Vielleicht kann das eine große Firma besser. Wenn die eine neue Anwendung oder eine Einsparung bei zig Anwendungen sieht, kann sie sich gründliche Tests erlauben.

    Außerdem wird hier zu viel auf dem Aspekt "billiger" herumgeritten. Ich habe noch keine Preisliste gesehen. Wir nehmen alle an, daß ein vergleichbares Produkt billiger sein muß.
    Aber die Diskussion begann damit, dass VIPA eine um Größenordnungen schnellere SPS auf den Markt gebracht hat.
    Zitat Zitat von volker
    3. ich finde es schade, dass sich die leute von vipa sich hier nicht trauen ihre namen (muss ja nicht der komplette sein, meinen kennt ihr ja auch nicht )preizugeben.
    Das hat nichts mit "trauen" zu tun. Es ist allgemain üblich, in solchen Foren mit Pseudonymen zu posten.
    Zitat Zitat von volker
    entweder ich stehe zu dem was ich hier schreibe oder ich lass es besser!
    Das würde bedeuten, das ALLE hier, die unter Pseudonymen schreiben, irgendwie unredlich sind bzw. es lassen sollten.
    Zitat Zitat von volker
    4. die leute von vipa hier zu beschimpfen ist nicht ok.
    Nein. Und auch das wird unter Pseudonym getan.
    Zitat Zitat von volker
    5. wir sollten uns doch alle mal gedanken darüber machen, wofür dieses forum da ist!
    Ich sehe darin kein Problem solange nicht:
    1. Juristische Probleme auftreten.
    2. Das Datenvolumen ins unermessliche wachsen würde.
    3. Das Forum durch soviele unqulifizierte Beschimpfungen auf jeden Gast abschreckend wirken muß.

    Meinen vollen Namen findet jeder über Mitgliederliste und die dort angegebene web-site (ein bischen Werbung für ein non-profit Produkt) leicht.
    Mein Hund heißt Zottel, und wenn ich mich irgendwo im Internet anmelde, wo Pseudonyme üblich sind, schicke ich das arme Tier vor....

  3. #63
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    an zottel

    hey, scheint so als ob du dich angegriffen fühlst.

    ich hätte mich doch besser hier rausgehalten.

    werbung??? was ist werbung? es reicht doch eine mordsmässige disskusion anzuzettelen in der es um eine bestimmte sache geht. und schon hast du genau die werbung die du haben willlst. entscheident ist doch nur, dass drüber geredet/geschrieben wird.

    eine preisliste habe ich auch noch nicht gesehen. leider.
    (ich muss zugestehen, das ich nicht alle beiträge dieses threads gelesen habe)

    was die kompatibilität angeht habe ich natürlich nur spekuliert (ich kenne die baugruppen ja nicht)

    zottel >>> Ein bischen genervt: Sie sind ganz bestimmt dann inkombatibel, wenn jemand einen Zykluszähler als Timer benutzt.
    "Kompatibel" heißt, eine oder mehrere bestimmte Schnitstelle anzubieten, nicht komplette Hardware zu kopieren.

    wie gesagt ich muss mich auf auf absolute kompatibilität verlassen können.

    zottel >>> Alles andere würde ich gerne von neutralen Anwendern hier lesen.
    ich bin neutral. auch wenn ich lieber hw von siemens benutze.

    zottel >>> Vielleicht kann das eine große Firma besser. Wenn die eine neue Anwendung oder eine Einsparung bei zig Anwendungen sieht, kann sie sich gründliche Tests erlauben.

    mag sein, das dass für firmen mit grosser entwicklungsabteilung so ist. bei uns ist es so, dass ich eine maschine plane und die dann auch direkt laufen muss. und das ohne wenn und aber.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #64
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker
    an zottel

    hey, scheint so als ob du dich angegriffen fühlst.
    Nein, nicht angegriffen. Es hat mich nur zunächst gewundert, dass die VIPA-Produkte von verschiedenen Seiten von vornherein heruntergemacht wurden und immer mal wieder mit Plagiaten, Raubkopien gleichgesetzt wurden.
    Zitat Zitat von volker
    ich hätte mich doch besser hier rausgehalten.
    Nö, und es täte mir leid, wenn Du das in Zukunft tätest.
    Zitat Zitat von volker
    werbung??? was ist werbung? es reicht doch eine mordsmässige disskusion anzuzettelen in der es um eine bestimmte sache geht...
    Ich meine, daß die Diskussion ja nicht von den VIPA-Leuten angezettelt wurde.
    Zitat Zitat von volker
    wie gesagt ich muss mich auf auf absolute kompatibilität verlassen können.
    Absolute hast Du auch bei Siemens nicht. Habe die Tage eine IP244 aus dem Ersatzteilschrank genommen und sie lief nicht, wo eine andere gelaufen hatte...
    Früher hat Siemens monatlich einen Stapel Papier verschickt. Da standen Sachen lauter Dinge die NICHT zusammen funktionieren, auf die man nie gekommen wäre.
    Wenn ich den Stapel von 10 Jahren noch hätte, könnte ich behaupten, das Siemens nicht einmal zu sich selbst kompatibel ist.
    Da Dein Massstab "absolut" ist behaupte ich es auch.
    Zitat Zitat von volker
    ich bin neutral. auch wenn ich lieber hw von siemens benutze.
    Ich bin auch neutral, insofern als ich von VIPA erstmals durch diese Diskussion gehört habe. Andererseits bin ich ein bischen voreingenommen, da ich durch die Vorherrschaft von Siemens seit Jahren gezwungen bin, Produkte zu benutzen, die man sicher besser machen könnte.
    Beispiel: Als S7 noch brandneu war und wir überwiegend S5 einsetzten, bekamen wir Maschinen aus Frankreich mit ALSPA 80-35, baugleich mit GE-Fanuc 90-30. Die waren in der Ausführungszeit schneller, kompakter, billiger und haben einen eigenen Bus mit dem man (ohne IMs) ein Rack ziemlich weit weg vom anderen installieren kann. Als ich vorschlug, sowas bei einem Umbau woanders einzusetzen, hiess es "da kennt sich dann keiner mehr mit aus"
    Zitat Zitat von volker
    bei uns ist es so, dass ich eine maschine plane und die dann auch direkt laufen muss. und das ohne wenn und aber.
    Das hätte ich auch gerne, aber wenn ich ein NEUES Siemens-Produkt einsetze, muss ich damit rechnen, dass es seine "Schrullen" hat und nicht so funktioniert, wie man nach Lektüre des Katalogs glaubt.
    Ich nehme auch lieber das, was ich kenne und was schon funktioniert hat, aber wenn man immer wieder dabei bleibt, bedeutet es Stillstand, auch wenn man nur Siemens einsetzt.

  5. #65
    Anonymous Gast

    Standard

    hi,

    habe beim googln folgenden link gefunden:
    http://www.productronic.de/news/5/461d0a23822.html

    ciao
    Zitieren Zitieren speed7 link  

  6. #66
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert
    Schon etwas merkwürdig, der öffentliche und direkte Vergleich zu Siemens-Baugruppen auf der hp von speed-7. In der allgemeinen Werbung sind solche direkten Vergleiche, so glaube ich, als wettbewerbsschädigend einzustufen. Naja, solange Siemens es sich gafallen läßt..

    Im Übrigen finde ich Konkurrenz zum SPS-Marktführer überaus vorteilhaft. Der Wettbewerb kann die Entwicklung und die Preispolitik nur verbessern. Ob man nun vom Kopieren sprechen darf oder nicht, ist sicherlich irgendwo begründet.

    Vielleicht sollten wir mal umdenken, in Entenhausen .

    Gibt es eigentlich irgendwelche Gegenmaßnahmen oder Rechtsstreite mit oder von Siemens?

    Mahlzeit!

    Direkte Vergleiche sind zwischenzeitlich erlaubt, aber nur wenn Sie beleg- und nachvollziebar sind.





    Gruß, Onkel

  7. #67
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Hallo Leute, seid mit dem VIPA Zeug vorsichtig!
    Die Dinger sind nämlich nicht 100% kompatibel!!!!!!!!
    Auch wenn der nette Vertreter das gerne behauptet, es stimmt einfach nicht. Die VIPA CPU-Typen strecken nämlich alle fünfe von sich sobald ihr etwas mehr als nur Ein- und Ausgänge braucht. Wenn ihr euren netten Vertreter fragt ob auch eine FM Baugruppe mit der CPU funktioniert wird er ganz still und er wird euch dann kleinlaut Erklären müssen das doch nicht alles unterstützt wird.
    Was sonst noch alles nicht funktioniert weiß ich nicht, aber ich bin mir sicher, dass da noch die eine oder andere Leiche im Keller ist und nur darauf wartet ausgebuddelt zu werden.

  8. #68
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    na wenn du da mal nich ein Massengrab ausbuddelst *g*
    Zitieren Zitieren Leichen  

  9. #69
    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    228
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    da will ich mir selber ein Bild verschaffen.
    Auf der SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg haben wir ein Test-Muster angefordert. Sobald wir das haben werde ich unsere Test Erfahrungen hier posten, doch denke ich das das dieses Jahr nix mehr wird.

    Das mit der nicht 100% kompatibelen CPU hat unser Vertretter uns aber von vornerein erklärt.
    Mehr also nächstes Jahr.....

  10. #70
    Registriert seit
    20.08.2003
    Beiträge
    275
    Danke
    38
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe nun meine ersten VIPA-Baugruppen eingesetzt und die Erfahrungen sind recht gut.
    Mal davon abgesehen, dass man in der Hardwarekonfiguration einige Baugruppen und auch die CPU’s mit einer anderen Bezeichnung parametrieren muss als die Aufschrift verrät, lässt sich mit diesen Baugruppen recht gut arbeiten. Auch im elektrischen Anschluss weichen die analogen Baugruppen ein wenig von den Siemens Baugruppen ab. Die Profibus-DP Kopplung von CPU’s ist meines Erachtens ein wenig umständlich. Ich habe eine CPU 314 C-2 DP von Siemens (als Master) mit einer CPU 314-1SL01 von Vipa (als Slave) gekoppelt.
    Fazit ist: Vipa Baugruppen sind meines Erachtens nicht so schlecht wie im Forum behauptet wird auch mit der Hotline von VIPA habe ich gute Erfahrungen gemacht.
    Mfg Rayk

Ähnliche Themen

  1. TIA Portal und kompatible Steuerungen
    Von rudi_ratlos im Forum Simatic
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 11:54
  2. Kompatible SIMIT-Alternative
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:02
  3. S5 kompatible OP's
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 15:02
  4. Gibt es 1zu1 Kompatible FU`s zu Bauer?
    Von maxi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 11:34
  5. Siemens-kompatible S7-Simulation mit neuen Features
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •