Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 10 von 48 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 473

Thema: PLCSim Netzwerkerweiterung "NetToPLCSim"

  1. #91
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nur um sicher zu gehen das libnodave - C Teil ist eine c Bib um eine SPS zu simulieren bzw. auch darauf zuzugreifen.

    Was ist bitte die LibNoDaveConnectionLibrary
    ?

  2. #92
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von superwolfi Beitrag anzeigen
    Nur um sicher zu gehen das libnodave - C Teil ist eine c Bib um eine SPS zu simulieren bzw. auch darauf zuzugreifen.

    Was ist bitte die LibNoDaveConnectionLibrary[/SIZE][/FONT] ?
    Nein, libnodave ist eine Bibliothek aus C-Funktionen um auf Daten in einer SPS zuzugreifen. Mein Programm verwendet einige Funktionen aus dieser Bibliothek, also nettoplcsim ist gegen nodave gelinkt.
    Es wird auch keine SPS simuliert (das macht PLCsim), sondern das Programm leitet nur die Anfragen zum Lesen/Schreiben von Datenbereichen von der Netzwerkschnittstelle an PLCsim weiter.

    Diese Connectionlib hat mit diesem ganzen Thema nichts zu tun.

  3. #93
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hallo!

    Auch ich hätte interesse PLCSim in mehreren Instanzen auszuführen.
    Habe dazu auch schon Deine und die Beiträge von "superwolfi" gelesen und ein wenig den Sourcecode studiert. Wirklich durchblicken tue ich noch nicht

    Vielleicht kann mir Thomas noch nähere Auskünfte dazu geben?
    - Optionaler Parameter Instanz-Nummer - WO, WIE?
    - IPAdresse server - WO, WIE?

  4. #94
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps_fighter Beitrag anzeigen
    - Optionaler Parameter Instanz-Nummer - WO, WIE?
    Naja, nicht optional sondern es wurden dafür bei PLCSim 5.4 mit SP3 zwei neue Methoden eingebaut. Diese finden sich leider nicht im Handbuch (warum eigentlich nicht Herr Siemens?), sondern nur in der plcsim-liesmich.rtf unter den Änderungshinweisen.

    Zitat Zitat von plcsim-liesmich.rtf zu SP3
    7.3.6.2 ConnectExt
    STDMETHOD (ConnectExt)(/*[in]*/ long InstanceNumber)
    Beschreibung
    Verbindet S7ProSim mit der S7-PLCSIM Instanz mit der Nummer InstanceNumber.
    Parameter
    InstanceNumber [in] Nummer der Instanz, mit der S7ProSim verbunden werden soll
    In nettoplcsim wäre in der Datei PLCsim.cs die Zeile 65 ( ps.Connect();) anzupassen, und natürlich weitere wenn die Instanznummer nicht statisch sein soll.

    Zitat Zitat von sps_fighter Beitrag anzeigen
    - IPAdresse server - WO, WIE? :confused:
    Eben das ist die Frage wie man das überhaupt elegant lösen kann, da die Netzwerkkarte auf jeden Fall eine zweite IP-Adresse bekommen muss. Wenn sich einer mit dem Windows-Netzwerkkrams nicht detailliert auskennt, hagelt das wieder Fragen ohne Ende ;-)

    Außerdem müsste für die Multiinstanzen nachher auf jeden Fall zwei Versionen von netttoplcsim geben. Eine für < 5.4 SP3 und eine für danach. Und selbst ich habe nicht auf allen Rechnern die neue Version.

  5. #95
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hallo Thomas_v2.1.

    Du scheinst ja echt ein Spezialist auf dem Gebiet zu sein.
    Ich habe natürlich gleich mal ausprobiert.
    Also die Kommunikation mit mehreren PLCSim-Instanzen scheint tatsächlich zu funktionieren. Wie von Dir angedeutet, anstatt
    Code:
    ps.Connect()
    zu verwenden einfach die Funktion
    Code:
    ps.ConnectExt( long InstanceNumber )
    verwenden und die Instanznummer (1, 2, 3, ...) der PLCSim-Instanz angeben.
    => Der erste Teil scheint ja soweit mal geklappt zu haben.

    Bleibt nurmehr das Zweite Problem mit der TCP-Verbindung.
    Du hast ja angedeutet anstatt ADDR_ANY zu verwenden ene IP direkt zu benutzen. Nur stellt sich hier für mich die Frage, wie bringe ich diese IP als Übergabeparameter in die gelinkte C-Funktion??
    Bzw. welches Konzept wäre Deiner Meinung nach am geeignetsten um dies auch wirklich in mehreren Instanzen (1, 2, 3, ...) ausführen zu können???

  6. #96
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt mal eine Version erstellt um das mit zwei IP-Adressen zu testen. Das funktioniert soweit auch. Man muss dazu der Netzwerkkarte eine zweite IP-Adresse zuweisen, und kann dann in einem Einstellungsfenster in nettoplcsim eine IP-Adresse festlegen, oder die Option "auf allen lauschen" anwählen. Dann ist das Verhalten wie früher.

    Leider läuft mein Build-System noch unter Windows 2000, und dort kann ich in meinem Step 7 nicht das PLCsim SP3 aufspielen. Wenn ich die reine s7wspsmx.dll aus dem Servicepack 3 kopiere um den Verweis zu aktualisieren, ist hierin aber anscheinend noch keine Methode ConnectExt() vorhanden

    Wenn jemand Lust hat das mal zu testen, kann er sich auf dem Subversion-Server bei sourceforge diesen Zweig mal auschecken.
    Die Version liegt dort im Pfad /branches/multiinstace/

    Oder ich schicke es auf Anfrage per Email.

  7. #97
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag

    Thomas_v2.1 ist ja wirklich schnell unterwegs - super!

    Mein Build-System ist ein Windows Server 2003 + SP2 mit PLCSim V5.4.3.0 + SP3 und <s7wspsmx.dll> in der Version 504.300.119.1
    In dieser Konstelation ist die Funktion ConnectExt() vorhanden!

    Ich hätte mir Dein Projekt von SourceForge jetzt geladen und ausprobiert, leider hast Du Deine zwei neuen Forms frmSettings() und frmInfo() nicht dazu gegeben!
    Generell wäre ich Dir dankbar wenn du mir Dein gesamtes Projekt als zip-Datei schicken könntest!

    Vielleicht kannst Du mir auch noch Tipps geben wo ich "drehen" müsste um dies auch noch für mehrere Instanzen (mehr als zwei) zum Laufen zu bringen??

    Danke!

  8. #98
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Hallo Thomas!

    Danke für Deine Beta-Version.
    Ich war natürlich gestern und heute morgen schon schwer am Testen.
    Ein kleines Problem scheint es noch zu geben, und zwar:
    Startet man eine zweite Instanz von NetToOLCSim, stellt man IP des Server und die PLCSim-Instanz ein, kommt immer die Error-Meldung "NoDaveServer could not be started! Could not bind socket to port 102."
    Es scheint als würdest Du beide male den selben Port verwenden

    Ich verwende die noDaveServer.dll vom 01.09.2010, aus Revison 26 - ist dies die Aktuellste??

    Bei mir sollten alle Instanzen auf einer Maschin laufen!

    lg

  9. #99
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps_fighter Beitrag anzeigen
    Ein kleines Problem scheint es noch zu geben, und zwar:
    Startet man eine zweite Instanz von NetToOLCSim, stellt man IP des Server und die PLCSim-Instanz ein, kommt immer die Error-Meldung "NoDaveServer could not be started! Could not bind socket to port 102."
    Es scheint als würdest Du beide male den selben Port verwenden

    Ich verwende die noDaveServer.dll vom 01.09.2010, aus Revison 26 - ist dies die Aktuellste??
    Nein, Port 102 ist fest für die Verbindungen zur SPS reserviert. Dieser Port kann in Visualisierungssystemen, OPC-Servern etc. nicht umgestellt werden. Wenn das über einen anderen (einstellbaren) Port laufen könnte, bräuchte man den Aufwand über die zweite IP-Adresse auch nicht zu gehen.

    Das Starten von zwei nettoplcsim Instanzen an zwei IP-Adressen funktioniert bei mir aber.
    Momentan werden die Einstellungen der IP-Adresse aus der Konfigurationsmaske aber nur bei Drücken der "Start"-Taste übernommen, vielleicht liegts bei dir daran?
    Ein einer Release-Version müsste man das Settings-Fenster bei laufendem Server deaktivieren, da die Einstellungen nur beim Start von Winsock gemacht werden können.

    Also Programm starten, IP-Adresse festlegen, dann "Start" drücken.

    Die Version der dll sollte korrekt sein.

  10. #100
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja leider, Deinen Ablauf habe ich so schon mehrere male probiert, leider ohne Erfolg.
    Gibts ev. unter Windows, Netzwerkverbindungen irgend welche Einstellungen die man noch beachten sollte??

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. "CONT_C" SFB41 läuft nicht in PLCSIM, aber FB41
    Von TagebauCoder im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. SFB41 "CONT_C" funktioniert mit PLCSIM nicht
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 14:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •