Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 22 von 48 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 473

Thema: PLCSim Netzwerkerweiterung "NetToPLCSim"

  1. #211
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Nein, die Funktion ist in der neuen Version leider nicht mehr enthalten

    Ich fand die Funktion selber auch recht nützlich... Kannst ja mal schreiben wofür du die Funktion genutzt hast.

    Evtl. baue ich zumindest die Anzeige für angefragte Datenbereiche auch in die neue Version ein. Nur unterstützt die neue Version auch mehrere Clients und mehrere Server-IP Adressen. Darum würde ich optional ein Trace nur für eine bestimmte Server-IP starten.
    Hallo Thomas,

    nicht so wichtig, wollte nur sichergehen, dass ich nichts übesehen habe.

    War nur eine hilfreiche kontrolle, was der Client überhaupt anfragt (wie du schon beschrieben hast). Das heisst, genau das, was du "evtl." vorhast (die Anzeige der angefragten Datenbereiche für eine Server-IP) wäre perfekt.

    Aber auch so: Danke für die Software, hat mir schon viel Arbeit erspart...

    Grüsse

    Alfred

  2. #212
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RON_87 Beitrag anzeigen
    Was mir noch fehlt sind Verbindungen zum Client über AG_Send / AG_RECV Bausteine.
    Hallo,
    ich hab mir einen "Workaraound" dafür gebastelt; mit nettoplcsim und libnodave hole ich mir die Daten aus der einen Steuerung ("AG-Send") in Excel und schreibe sie anschliessend wieder mit libnodave in die zweite Steuerung ("AG-Receive"). In libnodave sind Beispiele für Excel dabei.

    Das schöne daran: Geht auch zum Simulieren einer H1-Verbindung S5-S7 (IBHSoftec SimS5 - PLCsim).

    Alfred

  3. #213
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.070
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    Ich habe eine neue Version hochgeladen (0.9.1) bei der wieder eine Statusanzeige der Daten möglich ist.

    Wenn der Server gestartet ist, ist im Kontextmenü der Stationsliste ein Eintrag "Start monitoring" verfügbar. Das Monitor-Fenster das sich dann öffnet zeigt den Datenaustausch zwischen den Client(s) und dem gewählten Interface an.
    Es werden nur die angefragten Datenbereiche von Read/Write-Requests angezeigt, die darin enthaltenen Daten oder Antworttelegramme und werden nicht angezeigt. Ich denke für eine schnelle Diagnose des Datenverkehrs ist das ausreichend.

    Durch das aktivierte Monitoring wird der Datenaustausch aber erheblich langsamer.

    https://sourceforge.net/projects/nettoplcsim/

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    AlfredENeumann (04.01.2012)

  5. #214
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    112
    Danke
    19
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    erstmal vielen Dank für eine wirklich notwendige Funktionalität welche Siemens nicht zu liefern in der Lage ist!
    Ich teste gerade damit die Verbindung von dem PLS Braumat/SISTAR V5.3 zu PLCSim.
    Die Konfiguration sind 2 Server und 3 PLCs (416-3 mit CP443-1 auf Slot 6 im Rack)
    Wenn das Leitsystem hochfährt und eine Datenverbindung aufbauen will, dann stürzt das NettoPLCSim ab.
    Ich habe es auch schon mit nur einer PLC veruscht - leider ohne Erfolg.

    Eintrag im EventLog:

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: .NET Runtime 2.0 Error Reporting
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 5000
    Datum: 04.01.2012
    Zeit: 16:30:39
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: VM-TMPL-S7-V11
    Beschreibung:
    EventType clr20r3, P1 nettoplcsim.exe, P2 1.0.0.0, P3 4ef07635, P4 system, P5 2.0.0.0, P6 4db9c770, P7 2cec, P8 23, P9 system.net.sockets.socket, P10 NIL.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    Daten:
    0000: 63 00 6c 00 72 00 32 00 c.l.r.2.
    0008: 30 00 72 00 33 00 2c 00 0.r.3.,.
    0010: 20 00 6e 00 65 00 74 00 .n.e.t.
    0018: 74 00 6f 00 70 00 6c 00 t.o.p.l.
    0020: 63 00 73 00 69 00 6d 00 c.s.i.m.
    0028: 2e 00 65 00 78 00 65 00 ..e.x.e.
    0030: 2c 00 20 00 31 00 2e 00 ,. .1...
    0038: 30 00 2e 00 30 00 2e 00 0...0...
    0040: 30 00 2c 00 20 00 34 00 0.,. .4.
    0048: 65 00 66 00 30 00 37 00 e.f.0.7.
    0050: 36 00 33 00 35 00 2c 00 6.3.5.,.
    0058: 20 00 73 00 79 00 73 00 .s.y.s.
    0060: 74 00 65 00 6d 00 2c 00 t.e.m.,.
    0068: 20 00 32 00 2e 00 30 00 .2...0.
    0070: 2e 00 30 00 2e 00 30 00 ..0...0.
    0078: 2c 00 20 00 34 00 64 00 ,. .4.d.
    0080: 62 00 39 00 63 00 37 00 b.9.c.7.
    0088: 37 00 30 00 2c 00 20 00 7.0.,. .
    0090: 32 00 63 00 65 00 63 00 2.c.e.c.
    0098: 2c 00 20 00 32 00 33 00 ,. .2.3.
    00a0: 2c 00 20 00 73 00 79 00 ,. .s.y.
    00a8: 73 00 74 00 65 00 6d 00 s.t.e.m.
    00b0: 2e 00 6e 00 65 00 74 00 ..n.e.t.
    00b8: 2e 00 73 00 6f 00 63 00 ..s.o.c.
    00c0: 6b 00 65 00 74 00 73 00 k.e.t.s.
    00c8: 2e 00 73 00 6f 00 63 00 ..s.o.c.
    00d0: 6b 00 65 00 74 00 20 00 k.e.t. .
    00d8: 4e 00 49 00 4c 00 0d 00 N.I.L...
    00e0: 0a 00 ..

    Betriebssystem ist Windows XP SP3

    Ich hoffe du kannst mir da weiterhelfen!?

    Viele Grüße
    Matthias
    IF Time < '09:00:00' THEN
    SELECT finger from right hand where ID=3
    END IF

  6. #215
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.070
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Ich teste gerade damit die Verbindung von dem PLS Braumat/SISTAR V5.3 zu PLCSim.
    Die Konfiguration sind 2 Server und 3 PLCs (416-3 mit CP443-1 auf Slot 6 im Rack)
    Wenn das Leitsystem hochfährt und eine Datenverbindung aufbauen will, dann stürzt das NettoPLCSim ab.
    Ich habe es auch schon mit nur einer PLC veruscht - leider ohne Erfolg.
    Hallo Matthias
    ich kenne Braumat zwar nicht im Detail, aber wenn ich das richtig sehe setzt das auf PCS7 auf. Bei PCS7 werden viele Telegramme von der SPS aus getriggert, Telegramme bei Variablenänderungen schicken, Bausteinmeldungen etc.
    Das alles funktioniert mit Plcsim und dann in Zusammenspiel mit nettoplcsim leider nicht.

    Genausowenig kann man Bausteine über nettoplcsim in die SPS(Plcsim) laden, da ab einem bestimmten Schritt bei der Übertragung die SPS die Initiative übernimmt. Kann sein dass es irgendwie möglich ist, aber die Schnittstelle zu Plcsim über die S7online Schnittstelle ist nicht offengelegt. D.h hier wäre viel forschen und probieren notwendig. Kann auch sein dass es mit Plcsim generell nicht geht. Die Alarm_P Bausteine werden laut Dokumentation von Plcsim selber schon nicht unterstützt.

    Eigentlich sollte nettoplcsim dann aber nicht abstürzen. Um das Problem erstmal zu beseitigen würde mir ein Wireshark-Logfile der Kommunikation weiterhelfen, um zu sehen was der Braumat da so spezielles wissen will (Bier her...)

    Alternativ kannst du es ja mal mit der Soft-SPS von Deltalogic testen. Die kommerzielle Version ist ja nicht so teuer. Ich weiß aber nicht ob diese in Zusammenhang mit PCS7 funktioniert.

  7. #216
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    112
    Danke
    19
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    also erstmal - Bier her ist kein Thema!

    Braumat setzt nicht auf PCS7 auf, es gibt jedoch mittlerweile Implementierungen wo beides gemischt wird.
    PLCSim funktioniert generell mit Braumat wenn man auf MPI stellt und PLCSim auf dem Braumat-Server lokal läuft. Auch Siemens selbst nutzt das PLCSim zur Projektierung von Systemen.
    Dies bringt jedoch viele Nachteile mit sich, der größte wohl, da dann nur eine Person an dem Projekt aktiv arbeiten kann.

    Ich habe es schon mit etlichen SoftPLCs versucht, es ist jedoch bei allen gescheitert.
    Alle anderen PLS werden bei uns auch mit einer SoftPLC von ABCIT projektiert und laufen problemlos.
    Bei den bisherigen diversen Versuchen mit anderen SoftPLCs (auch Deltalogic) habe ich auch gesehen das größtenteils die ABCIT SoftPLC als Kern läuft (bei Deltalogic weiß ich es jetzt nicht genau).
    Dort liegt das Problem darin das Braumat S7DOS Befehle nutzt die scheinbar von der SoftPLC nicht unterstützt werden.

    Wenn Du nichts dagegen hast würde ich mal deinen zur Verfügung gestellten SourceCode nutzen und debuggen um zu sehen wo das Problem liegt!?
    VS2010 C#?

    Gruß
    Matthias
    IF Time < '09:00:00' THEN
    SELECT finger from right hand where ID=3
    END IF

  8. #217
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.070
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Dort liegt das Problem darin das Braumat S7DOS Befehle nutzt die scheinbar von der SoftPLC nicht unterstützt werden.
    Hast du Informationen wofür S7DOS benutzt wird? Bis jetzt war mir das völlig fremd. Aber wenn es mit Plcsim lokal funktioniert, sollte es ja generell erstmal davon unterstützt werden. Wenn man WinCCflexible lokal mit Plcsim testet nutzt dieses ebenfalls die S7online Schnittstelle, welche ich seit der 0.9.0 Version ebenfalls verwende.

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Wenn Du nichts dagegen hast würde ich mal deinen zur Verfügung gestellten SourceCode nutzen und debuggen um zu sehen wo das Problem liegt!?
    VS2010 C#?
    Das kannst du gerne machen, ist komplett mit VS2010 C# (Express Version reicht) erstellt.

    Das Hauptproblem liegt in der Schnittstelle die die S7onlinx.dll verwendet. Ich habe es erst mit Unterstützung von Jochen Kühner hinbekommen, diese aus .Net heraus direkt aufzurufen. Beim Datenaustausch gehe ich immer nach dem Schema send() in die dll rein, dann Daten mit receive() heraus vor. Darum kann momentan Plcsim selber nicht aktiv werden. Evtl. gibt es ja doch einen Weg aktiv zu werden, denn es ist zwar ein entsprechender Nachrichtenhandler (Winproc-Messages) registriert, aber hier kommen keine Nachrichten herein wenn man nicht vorher etwas angefragt hat. Zum Reverse-Engineeren habe ich eine tracer-dll mit der man die Aufrufe von anderen Programmen an diese dll mitloggen kann.
    Evtl. wirst du in diesem Teil des Programmes ein paar nicht verwendete/auskommentierte Funktionen finden, die stammen alle vom ausprobieren verschiedener Aufrufe.

    Aber wie gesagt, für einen einfachen Einblick was da so abläuft würde mir ein Wireshark-Log schonmal reichen. Evtl. liegt der Bug ja an anderer Stelle.

  9. #218
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Bei PCS7 werden viele Telegramme von der SPS aus getriggert, Telegramme bei Variablenänderungen schicken, Bausteinmeldungen etc.
    Das alles funktioniert mit Plcsim und dann in Zusammenspiel mit nettoplcsim leider nicht.
    Hallo zusammen,
    sorry, wenn ich mich da einmische: Nach meinem (zugegebenermassen beschränkten) Wissen stimmt das so nicht. WinCC ist genau dasselbe, ob es nun "direkt" an irgendeine Steuerung gekoppelt ist oder eben an eine S7 im Rahmen von PCS7. Aktiv gesendet werden nur Bausteinmeldungen (= ereignisgesteuerte Alarmmeldungen), und auch das hat mit PCS7 nichts zu tun - diese Bausteinmeldungen verschickt die S7 auch ohne PCS7, wenn die entsprechenden Bausteine programmiert sind. Diese Alarmmeldungen funktionieren z.B. auch an Panels mit WinCC Flexible.

    Das Erkennen von Variablenänderungen ist meines Wissens immer - auch bei PCS7 - die Aufgabe von WinCC (Data Manager).

    Ich selbst habe schon oft nettoplcsim benutzt, um eine Verbindung OS-plcsim in einer PCS7-Umgebung herzustellen; funktioniert problemlos - bis eben auf die aktiven Alarme.

    Sorry für meine Klugscheisserei, aber ich will damit nur verhindern, dass andere dieses super Werkzeug nur nicht benutzen, weil irgendwo PCS7 steht.

    Auch meiner Meinung nach müssen die Abstürze andere Ursachen haben.

    Grüsse
    Alfred

  10. #219
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.070
    Danke
    128
    Erhielt 1.472 Danke für 1.084 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AlfredENeumann Beitrag anzeigen
    WinCC ist genau dasselbe, ob es nun "direkt" an irgendeine Steuerung gekoppelt ist oder eben an eine S7 im Rahmen von PCS7. Aktiv gesendet werden nur Bausteinmeldungen (= ereignisgesteuerte Alarmmeldungen), und auch das hat mit PCS7 nichts zu tun - diese Bausteinmeldungen verschickt die S7 auch ohne PCS7, wenn die entsprechenden Bausteine programmiert sind. Diese Alarmmeldungen funktionieren z.B. auch an Panels mit WinCC Flexible.

    Das Erkennen von Variablenänderungen ist meines Wissens immer - auch bei PCS7 - die Aufgabe von WinCC (Data Manager).
    Klar, aus PCS7 kommt ja letztlich ein S7-Programm heraus, aber eben mit vielen Magic-Bausteinen und Funktionen wo man nicht weiß was da intern abläuft.
    Ein nacktes WinCC versucht bei entsprechenden Einstellungen im Systemtreiber ebenfalls die Variablen nicht zu pollen, sondern sich bei Änderungen die Daten von der SPS aus schicken zu lassen. WinCCflexible macht das für die Variablen von Alarmmeldungen prinzipiell genau so. Da verschiedene CPUs aber verschiedene Datenmengen an zyklischen Daten unterstützen (oder auch gar keine) wird dieses Mengengerüst normalerweise vorher über eine SZL-Abfrage von der CPU abgefragt und dementsprechend reagiert, d.h. auf Polling umgestellt. Plcsim antwortet in dieser SZL generell, dass es keine zyklischen Daten unterstützt. Da PCS7 nur mit 400er CPUs läuft, könnte ich mir vorstellen dass die einfach von entsprechenden Ressourcen in der SPS ausgehen.

    Zitat Zitat von AlfredENeumann Beitrag anzeigen
    Ich selbst habe schon oft nettoplcsim benutzt, um eine Verbindung OS-plcsim in einer PCS7-Umgebung herzustellen; funktioniert problemlos - bis eben auf die aktiven Alarme.
    Ok, dass der Rest dann läuft ist schonmal gut zu hören.

  11. #220
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    112
    Danke
    19
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Hast du Informationen wofür S7DOS benutzt wird? Bis jetzt war mir das völlig fremd. Aber wenn es mit Plcsim lokal funktioniert, sollte es ja generell erstmal davon unterstützt werden. Wenn man WinCCflexible lokal mit Plcsim testet nutzt dieses ebenfalls die S7online Schnittstelle, welche ich seit der 0.9.0 Version ebenfalls verwende.
    Nein, darüber habe ich damals leider keine Informationen erhalten. Ist dabei aber auch im LOG des PLS aufgelaufen.

    Ok, ich werde morgen mal ein Wireshark-Log erstellen und dir zukommen lassen.
    Parallel dazu lasse ich den Debugger laufen und schaue an welcher Stelle das Problem auftaucht.
    Falls ich was finde werde ich etwas testen und dich dann informieren da du wohl am besten weißt wie und was dazu geeändert werden müsste.

    @Alfred:
    Danke für die Infos das es mit PCS7 läuft, dann weiß ich für die Zukunft bescheid, da das bei uns auch noch ins Haus steht.

    Gruß
    Matthias
    IF Time < '09:00:00' THEN
    SELECT finger from right hand where ID=3
    END IF

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. "CONT_C" SFB41 läuft nicht in PLCSIM, aber FB41
    Von TagebauCoder im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. SFB41 "CONT_C" funktioniert mit PLCSIM nicht
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 14:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •