Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 48 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 473

Thema: PLCSim Netzwerkerweiterung "NetToPLCSim"

  1. #21
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Remind that NetToPLCSim works only if your Kepserver uses S7-communication over TCP/IP.

    You have to set the IP-address of your PC (on which PLCSim is running)
    to the IP-address your real PLC will have (and the IP you have configured in your Kepware OPC server).

    Then start NetToPLCSim on your PLCSim-PC and hit the Start-Button.
    If all is OK you will see:
    "Starte Server...
    ...gestartet"
    in the textbox.
    The statusbar will show "PLCSIM: Verbunden".

    If you have a firewall on your pc, make sure you open port 102 for incoming connections.

    Then your OPC-server will be able to connect to PLCSim.

    Thomas
    I thing that I need to gave you more information about what I am doing.
    I thing that one picture explain more than 1.000 words.
    All is working fine.
    I will appreciated your comment to modify the diagram
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #22
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Hi,
    your scheme is correct, but i simplified it a little bit.

    Thomas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #23
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Hi,
    your scheme is correct, but i simplified it a little bit.

    Thomas

    Your schema show me that it is not necessary to implement the hardware of the PLC with a TCP/IP connection. It is going to work whit all the differents connections, Profibus-Dp, MPi and TCP/IP. I am going to modify my schema .
    Thanks

  4. #24
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 370 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe es kann noch jemand gebrauchen.

    Über Kritiken und Anregungen würde ich mich freuen, da die PC-Programmierung nicht gerade zu meinem Hauptgeschäft gehört
    Hallo Thomas,

    dafür das die PC-Programmierung nicht gerade zu Deinem Hauptgeschäft gehört, finde ich die Sache echt gut gelungen. Funktioniert 1a, getestet mit libnodave.dll unter Excel und Delphi.

    Danke, Danke, ...

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #25
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Alle die die Software zum Testen benutzen sollten sich mal die aktuelle Version herunterladen.

    Durch Rückmeldung von anderen Leuten bin ich noch auf den ein oder anderen Fehler in der Protokollverarbeitung gestoßen.

    http://sourceforge.net/projects/nettoplcsim/

  6. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    2ff (06.05.2009),dalbi (03.05.2009),Fredstar (13.10.2011)

  7. #26
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Servus Thomas,

    ich glaube einen Fehler beim Schreiben von Datendoppelworten festgestellt zu haben (auch mit der letzten Version 0.5).
    Im Visualisierungssystem (Zenon) ist eine Doppelwortvariable auf DB309.DBD8 definiert (belegt dadurch die Bytes 8, 9, 10, 11). Das Lesen (Anzeige in der Visualisierung) funktioniert, jedoch beim Schreiben bleibt der Wert unverändert, solange man kleine Zahlenwerte eingibt (Zahlenwerte kleiner 2^24, so dass das höherwertigste Byte 8 gleich Null bleibt).
    Bei Eingabe von Werten, die auch das höherwertigste Byte "benötigen", verändert sich der Wert, jedoch ist das zurückgelesene Ergebnis anders, weil die Bytes 9,10,11 nicht geschrieben werden.
    Die Angefragten Daten an PLCSIM zeigen auch, dass nur Byte 8 geschrieben wird (Auszug - die Read Einträge von DB309 stammen vom Lesezyklus vorher):

    Read PLCSim: DB309.DBB8
    Read PLCSim: DB309.DBB9
    Read PLCSim: DB309.DBB10
    Read PLCSim: DB309.DBB11
    Read PLCSim: DB309.DBB12
    Read PLCSim: DB309.DBB13
    Read PLCSim: DB309.DBB14
    Read PLCSim: DB309.DBB15
    Write PLCSim: DB309.DBB8



    Bei einer auf Byte 10 definierten Wortvariable (belegt die Bytes 10, 11) funktioniert hingegen das Lesen und Schreiben einwandfrei, die Log-Einträge zeigen auch, dass Byte 10 und 11 geschrieben werden.

    Read PLCSim: DB309.DBB8
    Read PLCSim: DB309.DBB9
    Read PLCSim: DB309.DBB10
    Read PLCSim: DB309.DBB11
    Read PLCSim: DB309.DBB12
    Read PLCSim: DB309.DBB13
    Read PLCSim: DB309.DBB14
    Read PLCSim: DB309.DBB15
    Write PLCSim: DB309.DBB10
    Write PLCSim: DB309.DBB11

    Mit einer echten CPU sind mir mit Zenon keine Probleme beim Schreiben von Doppelwortvariablen bekannt, daher gehe ich davon aus, dass die Schreibtelegramme an NetToPLCSim die richtigen Datentypkennungen, usw. enthalten. Bei Anzeige der Angefragten Datenbereiche (Items) werden scheinbar keine Write Einträge gelistet (nur Read-Request...).

    Könntest du dies bei Gelegenheit überprüfen oder mir einen Tipp geben, in welchem Quellcodefile ich am besten zuerst suchen sollte.

    Danke,
    Thomas H.
    Zitieren Zitieren Schreiben von Doppelworten  

  8. #27
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von th69xx Beitrag anzeigen
    Servus Thomas,

    ich glaube einen Fehler beim Schreiben von Datendoppelworten festgestellt zu haben (auch mit der letzten Version 0.5).
    Ich glaube ich habe es schon gefunden. Der Zenon Treiber scheint der einzige zu sein der einer andere Transportgröße als Byte verwendet.

    In der noDaveServer.c ist dann der Fehler:
    Code:
            else if (item[i].transportSize >= TRANSPORT_SIZE_DWORD) { // DWORD, DINT oder REAL
                item[i].length *= 4;
            }
    Also es fehlte das =, darum wurde nur ein Byte geschrieben.

    Ich habe die dll mal neu erzeugt und gezippt angehängt.
    Wenn du das dann mal testen könntest wäre ich dir dankbar, meine Treiber machen alle nur "byte".

    Gruß
    Thomas
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #28
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe die neue DLL mit der Version 0.5 kombiniert und die Doppelworte werden jetzt korrekt geschrieben. Habe noch zusätzlich mit Real-Zahlen getestet (lesen/schreiben) und ebenfalls keine Probleme festgestellt.

    Danke und Grüße,
    Thomas H.

  10. #29
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.086
    Danke
    128
    Erhielt 1.481 Danke für 1.090 Beiträge

    Standard

    Hi Thomas,
    danke für deinen Test, ich habe die aktualisierte Version mal online gestellt.

    Hat eigentlich schonmal jemand für Wireshark einen eigenen Protokoll-Dissector geschrieben?
    Ab und zu könnte man das für das S7-Protokoll schon mal gebrauchen. Viele Protokolle anderer SPS-Steuerungen (z.B. TwinCat ADS) gibt es dort schon.
    Jedoch sieht es so aus als wenn man zur Erstellung eines eigenen Dissectors (zumindest für die Windows-Version) einen MS-Compiler benötigt
    Außerdem geht das schon etwas ans C-Eingemachte.

  11. #30
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Thomas,
    im Zusammhang mit dem neuen Servicepack 3 (Kommunikation zwischen den Instanzen geht wirklich, habe es mit PUT/GET über TCP/IP getestet..) von PLCSim stellt sich mir die Frage, wie man die Instanz festlegen kann, mit der NetToPLCSim kommuniziert?

    Gruß

    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. "CONT_C" SFB41 läuft nicht in PLCSIM, aber FB41
    Von TagebauCoder im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. SFB41 "CONT_C" funktioniert mit PLCSIM nicht
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 14:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •