Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 48 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 473

Thema: PLCSim Netzwerkerweiterung "NetToPLCSim"

  1. #31
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.080
    Danke
    128
    Erhielt 1.479 Danke für 1.089 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JUNA Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,
    im Zusammhang mit dem neuen Servicepack 3 (Kommunikation zwischen den Instanzen geht wirklich, habe es mit PUT/GET über TCP/IP getestet..) von PLCSim stellt sich mir die Frage, wie man die Instanz festlegen kann, mit der NetToPLCSim kommuniziert?
    Noch kann man das nicht, dazu müsste ich auch zwei verschiedene Versionen von nettoplcsim machen.
    Ich habe mir bis jetzt nur die Dokumentation zum SP3 durchgelesen. Demnach sollte sich die jetzige Version immer mit der Instanz 1 von PLCSim verbinden.

    Eine einfachste Erweiterung die ich machen könnte wäre ein Auswahlfeld in dem die gewünschte Instanz ausgewählt werden kann.

    Am schönsten wäre dass ich mich von einer Visualisierung auch mit mehreren simulierten CPUs verbinden kann.
    Der PC auf dem die PLCSim Simulationen laufen hat aber üblicherweise nur eine IP.
    Dann müsste man der Netzwerkkarte mehrere IP-Adressen zuteilen, da der Port über den die Kommunikation abläuft immer der gleiche bleibt und somit keine Unterscheidung der angefragten SPS möglich wäre.
    Allerdings wüsste ich nicht wie man einen Socket an eine bestimmte IP-Adresse des Servers/Netzwerkkarte binden kann.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    JUNA (10.06.2009)

  3. #32
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    ich bin durch Zufall auf Dein Tool gestossen. Super Sache!

    Leider hab ich das Problem, dass sich der Client nicht verbinden kann.
    Ich bin PCS7 Nutzer, aber das sollte ja kein Problem sein.

    Meine Konfiguration:
    1. Rechner ES
    PLCSim 5.4 SP3 hat die IP von dem Rechner
    PLCSim ist mit NetToPLCSim verbunden

    2. Rechner WinCC Server
    Variablen auf Named Connections oder TCP/IP gemappt
    Keine Verbindung zu NetToPLCSim
    mit Telnet lässt sich eine Verbindung aufbauen.

    Auf welche PG/PC Schnittstelle muss ich die einzelnen Rechner einstellen?
    Muss ich mit dem Komponenten Konfigurator arbeiten?

    Hast Du sonst noch eine weitere Idee?

    Da ich Informatiker bin, werde ich mich mal in meiner Freizeit hinsetzen und
    mir den Quellcode mal anschauen, vielleicht hab ich ja noch ne Idee mit der
    Auswahl der Schnittstelle oder evtl sogar mehreren Verbindungen...

    Gruß
    Chris

  4. #33
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.080
    Danke
    128
    Erhielt 1.479 Danke für 1.089 Beiträge

    Standard

    Hi,
    also ob das mit PCS7 funktioniert weiß ich nicht, glaube eher nicht.

    Ich habe die Kommunikation PCS7<->SPS noch nicht abgehört, aber das was ich von der PCS7 Projektierung kenne werden da so viele Spezialfunktionen der SPS genutzt die nettoplcsim garnicht beantworten kann (und die Schnittstelle zu PLCSim noch weniger).
    Ein nacktes WinCC geht auf jeden Fall.

  5. #34
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    danke für die schnelle Antwort.

    Eigentlich sollte es doch die gleiche S7-Verbindung sein egal ob PCS7
    oder nicht.

    Wo werden denn bei einem nackten PCS7 die Variablen bzw. die Verbindungen angelegt?

    In PCS7 finde ich die im WinCC Explorer im "Variablenhaushalt" -> "Simatic S7 PROTOCOL SUITE" -> und dann eben "Named Connections" oder "TCP/IP" oder "Industrial Ethernet"

    Zum testen könnte ich ja in dem WinCC Projekt einfach eine neue Verbindung per Hand anlegen, wenn Du mir sagst, welche Art die Verbindung haben muss?

    Danke schonmal!

  6. #35
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.080
    Danke
    128
    Erhielt 1.479 Danke für 1.089 Beiträge

    Standard

    Bei WinCC legst du die Variablen unter "TCP/IP" an. IP Adresse ist dann der Rechner auf dem nettoplcsim läuft. Die Angaben Rack und Slot sind dafür erstmal egal.

    PCS7 nutzt je nach Konfiguration z.B. viele Diagnosefunktionen der SPS, ein anderes Alarmierungssystem und wer weiß was sonst noch - man kann in den PCS7-Blob ja nicht reingucken.

  7. #36
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    I need help to connect a kepware server to plcsim. I can connect nettoplcsim with plcsim but when I connect the opc server to nettoplcsim I make some error in configuration and they make error when I read items. Can someone tell me how can I configure the server? Thanks

  8. #37
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich PCS7 V7.1 nutze/teste und
    darin ist WinCC 7.0 enthalten.

    Gibt es mit WinCC 7.0 und NetToPLCSim schon Erfahrungen?

    Ich habe noch mal eine Nacht drüber geschlafen und siehe da es funktioniert. Im Komponenten Konfigurator war noch was falsch und somit war dem Server (WinCC) die Verbindung zur Steuerung nicht bekannt. Nun funktioniert auch die Kommunikation.
    Zwar steht bei mir die Meldung in Runtime an, dass die Verbindung nicht aufgebaut ist, aber Faceplates lassen sich öffnen und bedienen.
    NetToPLCSim meldet auch keine Fehler.

    Gruß
    Chris
    Geändert von ChrisC (17.06.2009 um 10:35 Uhr)

  9. #38
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich bin Lehrer an einer Berufsschule und unterrichte Automatisierungstechnik. Meine Schule hat zwar einige ältere Siemens-SPSen (CPU313), leider gibt es jedoch kaum Automatisierungsmodelle.
    Da ich InTouch recht gut kenne, möchte ich mit InTouch Simulationen von Prozessanlagen erstellen, die die Schüler automatisieren sollen. D. h. die Schüler erstellen Step7-Programme, laden Sie in PLCSim und kontrollieren dann in InTouch, ob ihre Step7-Programme die Prozessanlagen tatsächlich richtig automatisieren.
    Zu diesem Zweck wäre mir NetToPLCSim eine sehr große Hilfe, da damit PLCSim und InTouch kommunizieren könnten. Wenn ich es richtig verstanden habe erfolgt der Datentransfer folgendermaßen:

    InTouch <-> Server "DASSIDirect V1.5" <-> NetToPLCSim <-> PLCSim

    Überraschenderweise funktioniert der Datentransfer nur teilweise: Mit Merkerwörtern und Ausgangsbits klappt es wunderbar.

    Ungelöst ist für mich folgendes Problem:

    Der Datentransfer klappt nicht mit Eingangs- und Merkerbits.

    Zum Testen des Servers "DASSIDirect V1.5" stellt Wonderware einen sogenannten WWClient zur Verfügung, der Status- bzw. Fehlermeldung generiert. Bei Eingangsbits liefert er die Status-/Fehlermeldung 0x0004. Leider sagt mir das herzlich wenig.

    Für Tipps oder Ratschläge zu meinem Problem wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Tobias
    Zitieren Zitieren Problem mit Datentransfer zw. PLCSim und InTouch bei Eingangsbits  

  10. #39
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.080
    Danke
    128
    Erhielt 1.479 Danke für 1.089 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SirTobi Beitrag anzeigen
    Ungelöst ist für mich folgendes Problem:

    Der Datentransfer klappt nicht mit Eingangs- und Merkerbits.
    Moin,
    Adressen aus dem Eingangsbereich (E) können leider nur geschrieben werden, Ausgänge dagegen nur gelesen. Das liegt an der Schnittstelle von PLCSim, ist in der liesmich.html aber auch beschrieben.

    Merkerbits sollten eigentlich in beide Richtungen funktionieren. Hast du die aktuelle Version (0.6.1)? Ich hatte in einer älteren nämlich dahingehend noch einen Fehler.

    Gruß
    Thomas

  11. #40
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    der Datentransfer von Merkerbits zwischen PLCSim und der Wonderware-Software gelingt inzwischen. In der Wonderware-Software muss bei Merkerbits ein zusätzliches X in die Adresse eingefügt werden.

    Beispiel: in Step7: M1.0, in Wonderware (InTouch): MX1.0

    Der Datentransfer mit den Eingängen, d.h. das Schreiben der Eingänge von InTouch aus, ist ein Problem und funktioniert bei mir nicht.

    Wenn ich einem Eingangsbit (z. B. E4.1) einen Wert zuweise, erscheint in NetToPLCSim die Fehlermeldung: "Item[2] - BYTE 1 :BYTE[4] - Error". Diese Fehlermeldung wird jede Sekunde neu angezeigt. Das passt zur Zykluszeit des Wonderware-Servers (SIDirect DAServer 1.5 Service Pack 1).

    Beobachten kann ich außerdem Folgendes: In InTouch wird ein von mir gesetztes Bit nach kurzer Zeit zurückgesetzt.

    Möglicherweise werden vom Wonderware-Servers (SIDirect DAServer) die Eingänge nicht nur geschrieben sondern auch gelesen, was NetToPLCSim nicht zulässt und vielleicht deswegen eine Fehlermeldung liefert.

    Muss man bei NetToPLCSim oder beim Wonderware-Server noch etwas einstellen?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß Tobias
    Zitieren Zitieren Eingänge in PLCSim von InTouch aus schreiben  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. "CONT_C" SFB41 läuft nicht in PLCSIM, aber FB41
    Von TagebauCoder im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 21:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. SFB41 "CONT_C" funktioniert mit PLCSIM nicht
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 14:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •