Programmierkurs SIMATIC S7
Programmierung und Inbetriebnahme

Dauer: 5 Tage
Termine:
07.09. - 11.09.
in Hochheim, Mönchengladbach
28.09. - 02.10. in Mannheim, Mannheim
05.10. - 09.10. in Halle (Saale)
12.10. - 16.10. in Nürnberg
26.10. - 30.10. in Hochheim

weitere Termine und Orte

Preis: 1360 € (zzgl. MwSt)

Weitere Info: http://www.grollmus.de/


Zielgruppe
Programmierer, Inbetriebnehmer, Projektierer, fortgeschrittenes Servicepersonal

Voraussetzungen
Kenntnisse aus dem Grundkurs S7

Beschreibung
Der Kurs richtet sich an Anwender, die sich mit den erweiterten Programmiermöglichkeiten der SIMATIC S7 vertraut machen möchten. Ihre im Grundkurs erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden erweitert und vertieft, so dass Sie in der Lage sind, selbst Programme zu strukturieren, zu erstellen und in Betrieb zu nehmen.

Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Dieses besteht aus einem Automatisierungssystem S7-300/400, dezentraler Peripherie ET200, Operator Panel (OP/TP) und einem Bandmodell mit Bearbeitungsstation.

Nach der Schulung können Sie Programme strukturieren und erstellen. Sie lernen effizient mit STEP 7 zu arbeiten, und Fehlerquellen in Ihren Anlagen zu minimieren.

Kursinhalt
  • Adressierungsarten; indirekte Adressierung
  • Datenverwaltung mit komplexen Datenstrukturen
  • Funktionen, Funktionsbausteine und Multiinstanzen
  • Systemfunktionen anwenden
  • SIMATIC S7-Bibliotheken anwenden
  • Analogwertverarbeitung mit SIMATIC S7
  • Erweiterte Arithmetik und Akkumulatoroperationen
  • Integration von Bediengeräten in STEP 7
  • S7-Kommunikation (MPI / PROFIBUS DP)
  • Fehlersuche und Fehlerbehandlung


.