Guten Tag,

Internet-basierte Systeme zur Fernwartung von Maschinen und Anlagen
bieten Ihnen höhere Bandbreiten, eine stabilere Kommunikation und günstigere
Verbindungspreise als konventionelle Modemlösungen.

Die speziell dafür entwickelten Industrie-Router mbNET haben jetzt einen
erweiterten Funktionsumfang. Für die sichere Übertragung der Daten über
geschützte VPN-Verbindungen ist nun neben IPSec und PPTP auch
OpenVPN implementiert. Bei OpenVPN erfolgt der Aufbau des VPN-Tunnels
über eine verschlüsselte TLS-Verbindung.

Die integrierte Firewall bietet Schutz gegen unberechtigte Zugriffe und
erlaubt nur identifizierten und authentifizierten Benutzern den Verbindungs-
aufbau. Damit ist das öffentlich zugängliche Internet für die Fernwartung
nutzbar, ohne dass die Sicherheit auf der Strecke bleibt.

Die mbNET-Geräte sind mit den in der Automatisierungstechnik verbreiteten
Schnittstellen RS232, RS485, Ethernet und MPI-/Profibus lieferbar. Die
MPI-/Profibus-Varianten haben einen vollwertigen PC-Adapter integriert,
der den direkten Zugriff auf S7-300- und S7-400-Steuerungen von Siemens
ermöglicht. Weitere Neuerungen sind der DNS-Dienst mymbnet.biz und ein
optimierter Treiber für die S7-200 von Siemens.