Servicekurs 1 SIMATIC S7
Fehlerdiagnose, Programmänderungen, Analogwerte, Bediengeräte

Dauer: 5 Tage
Termine:
02.11.-06.11. in Hochheim
16.11.-20.11. in Berlin
23.11.-27.11. in Mannheim
30.11.-04.12. in Stuttgart
07.12.-11.12. in Halle (Saale), Nürnberg
14.12.-18.12. in Hochheim, Mönchengladbach, Berlin

weitere Termine und Orte

Preis: 1360 € (zzgl. MwSt)

Weitere Info: http://www.grollmus.de/

Zielgruppe
Servicepersonal, Bediener, Anwender, Instandhalter

Voraussetzungen
Kenntnisse aus dem Grundkurs SIMATIC S7

Beschreibung
Ihre im Grundkurs SIMATIC S7 erworbenen Kenntnisse vertiefen Sie und erweitern Ihr Wissen im Bereich Fehlersuche. Praktische Übungen zur Störungsbehebung und kleine Programmänderungen stehen im Mittelpunkt dieses Kurses.

Ihre erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Dieses besteht aus einem Automatisierungssystem S7-300/400, dezentraler Peripherie ET200, Operator Panel (OP/TP) und einem Bandmodell mit Bearbeitungsstation. Somit können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse unmittelbar in die Praxis umsetzen.

Nach der Schulung können Sie Fehler gezielt auffinden und beheben. Da so Stillstandszeiten reduziert werden, steigern Sie die Produktivität der Anlage. Sie können Ihre Anlage durch kleine Programmänderungen und -erweiterungen an neue Bedingungen anpassen.

Kursinhalt
  • Arbeiten mit elektronischen Handbüchern
  • Aufbau, Verdrahtung und Inbetriebnahme von S7-Automatisierungssystemen als praktische Übung
  • Inbetriebnahme von vorgegebenen Anlagenprogrammen und Behebung von Softwarefehlern als praktische Übung
  • Fehlerdiagnose mit STEP 7-Werkzeugen
  • Änderungen und Erweiterungen von bestehenden Programmen
  • Programmstruktur und Fehlerreaktionen
  • Parametrierbare Funktionen und Funktionsbausteine
  • Datenbausteine und Datentypen (Variablen)
  • Praktische Übungen zur Analogwertverarbeitung
  • OP (Operator Panel) zum Bedienen und Beobachten integrieren
  • Fehlersuche in PROFIBUS DP Systemen


.