Guten Tag,

wir präsentieren die neuen Embedded-Panel-PCs der Reihe Prime Cube ECM. Sie sind speziell für den Einsatz in kombinierten Steuerungs- und Visualisierungsanwendungen konzipiert. Die Embedded-Panels kombinieren die Vorteile des offenen PCs – speziell CPU-Leistung, Speicherausstattung und den gleichzeitigen Ablauf von Steuerungs- und Visualisierungs-Runtime – mit der Betriebssicherheit einer Hard-SPS.

Die lüfterlosen Systeme basieren auf COM-Express-Modulen mit einem einsatzspezifisch entwickelten Baseboard. Dieses stellt alle erweiterten Funktionen für den Betrieb einer verlässlichen Steuerung bereit. In erster Linie sind dies Powerfail-Erkennung in Verbindung mit bis zu 2 MB nichtflüchtigem Speicher (MRAM) für die Sicherung des Betriebszustands und remanenter Daten, ein Start-Stopp-Schalter für die Steuerung sowie eine integrierte CAN-Schnittstelle. Das Baseboard nimmt zudem ein Erweiterungsmodul mit 24 frei programmierebaren E/A auf. Für alle Funktionen sind Windows- und Linux-APIs verfügbar.

Die COM-Express-Module sind sowohl mit Einkern- als auch mit Zweikern-Prozessor erhältlich (Celeron M 440 1,86 GHz bzw. Core Duo L2400 2x 1,66 GHz). Sie fassen bis zu 2 GB DDR2-RAM und stellen alle relevanten Schnittstellen bereit: Neben vier- oder sechsfach USB 2.0 und zwei seriellen Anschlüssen sind drei Ethernet-Schnittstellen vorhanden, von denen zwei für Echtzeit-Ethernet-Stacks nutzbar sind. Weitere Feldbus-Anbindungen sind über PCI- bzw. PCI-Express-Karten realisierbar.

Die Rechner werden mit Windows Embedded 2009 Standard oder Embedded Linux mit Echtzeit-Kernel ausgeliefert. Das Embedded Betriebssystem ist auf einer schreibgeschützten CompactFlash Card installiert. Für die Datenspeicherung stellen die Geräte einen weiteren, von außen einfach zugänglichen Compact-Flash-Slot oder bis zu zwei Festplatten bzw. SSDs bereit.

Der Einbau erfordert keine zusätzlichen Bohrungen in der Montageplatte, zum Beispiel in der Schaltschrank-Front. Im Servicefall wird das Gerät mit einen Schwenkmechanismus geöffnet. Dadurch sind alle Komponenten ohne weiteren Ausbau zugänglich. Die Panel-PCs sind frontseitig in IP65 ausgeführt. Als Displays kommen TFTs von 30,7 cm (12") bis 48,3 cm (19") Diagonale mit Touchscreen zum Einsatz.



Frontansicht Panel-PC Prime Cube ECM, TFT-Display 38,1 cm (15")

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.primecube.de oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

MSC Microcomputers Systems Components Tuttlingen GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 17
D-78532 Tuttlingen
Direktkontakt Vertrieb

Telefon: +49 (0)7461 / 925-200
Telefax: +49 (0)7461 / 925-268
E-Mail: vertrieb@msc-tuttlingen.de