Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 183

Thema: DotNetSimaticDatabaseProtokoller

  1. #31
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Beitrag anzeigen
    Ich war mir nicht sicher, ob es so korrekt programmiert ist.

    Übrigens ist seit Deiner Änderung auch mit dem Zeitintervall kein Fehler mehr aufgelaufen bisher. Das Handshakemodell ist allerdings sauberer ,deswegen behalt ich das jetzt bei.

    Gruß
    Schade, denn Ich habe keine Änderung gemacht, sondern nur mehr Logging Infos hinzugefügt!

    Also falls es nochmal zum abbruch kommt, einfach hier rein posten!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  2. #32
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    - S7 FC zum Logging ist nun wieder dabei
    - Logging via TCP/IP Verbindung (für schnelle Daten)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren So...  

  3. #33
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Jochen,

    sehr interessantes Projekt!! Super, dass du das hier zur Verfügung stellst.

    @all
    Ich möchte für meine Abschlussarbeit Leistungs- und Druckwerte mit diesem Programm auslesen. Das funktioniert soweit auch ganz gut. Mein Problem ist folgendes:
    Ich brauche eine Zeitbasis mit Millisekundenauflösung auf die sich die Werte beziehen, idealerweise wäre das die Triggerzeit.

    Wenn ich zur Aufzeichung den Time_Trigger verwende, dann funktioniert die Aufzeichung ohne Probleme. Wähle ich aber Triggered_on_incoming... dann kommt die Fehlermeldung Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. Ist das ein Einstellungsfehler Meinerseits oder ein Bug?


    Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Gruß Stumpi
    Geändert von stumpi_8 (14.09.2011 um 12:50 Uhr)

  4. #34
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stumpi_8 Beitrag anzeigen
    @Jochen,

    sehr interessantes Projekt!! Super, dass du das hier zur Verfügung stellst.

    @all
    Ich möchte für meine Abschlussarbeit Leistungs- und Druckwerte mit diesem Programm auslesen. Das funktioniert soweit auch ganz gut. Mein Problem ist folgendes:
    Ich brauche eine Zeitbasis mit Millisekundenauflösung auf die sich die Werte beziehen, idealerweise wäre das die Triggerzeit.

    Wenn ich zur Aufzeichung den Time_Trigger verwende, dann funktioniert die Aufzeichung ohne Probleme. Wähle ich aber Triggered_on_incoming... dann kommt die Fehlermeldung Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. Ist das ein Einstellungsfehler Meinerseits oder ein Bug?


    Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Gruß Stumpi
    Der Trigger : Trigger_On_icoming_TCP_data ist für eine TCOP Verbindung gedacht, welche Daten über AG_SEND von einer PLC bekommt. Dieser ist nicht für die anderen Verbindungen verwendbar.
    In einer kommenden Version werde Ich das Verriegeln.
    Eine Zeitbasis von nur ein paar Millisekunden ist über das auslesen von der PLC nicht möglich, dazu müsstest du dann die Telegramme auf der PLC Puffern und über AG_Send an den PC schicken. Dazu gibt es auch einen Baustein von mir (dem Protokoller liegt ein Zipfile mit einem Step 7 Projekt bei!)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  5. #35
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Jochen,

    Danke für die Antwort. Werde mir das Step7 Projekt heute mal anschauen. Welche zeitl. Auflösung ist denn ohne das Puffern der Programme möglich? Wie kann ich die Zeitbasis am geschicktesten mitloggen?

    Gruß

  6. #36
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    im sourcecode vin meinem protokoller (meiner toolboxlib) ist auch ein tool, um die zeit auszulesen, wie lange ein readrequest an die sps dauert! Aber mal schaun, vieleicht bau ich das noch ein!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren mhmmm  

  7. #37
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Jochen,

    mir gehts nicht um die Readrequest Zeit ist zwar auch interessant, aber wichtiger wäre es mir ein Zeitstempel zu meinen geloggten Werten zu haben. Ich habe schon versucht das mit der Systemzeit der Steuerung zu realisieren, aber das Ergebnis ist nicht ganz zufriedenstellend. Besteht da eine andere Möglichkeit? Idealerweise würde der Datenlogger automatisch die Systamzeit des PC mitschreiben.

    Gruß Stumpi

  8. #38
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stumpi_8 Beitrag anzeigen
    Hi Jochen,

    mir gehts nicht um die Readrequest Zeit ist zwar auch interessant, aber wichtiger wäre es mir ein Zeitstempel zu meinen geloggten Werten zu haben. Ich habe schon versucht das mit der Systemzeit der Steuerung zu realisieren, aber das Ergebnis ist nicht ganz zufriedenstellend. Besteht da eine andere Möglichkeit? Idealerweise würde der Datenlogger automatisch die Systamzeit des PC mitschreiben.

    Gruß Stumpi
    Warum ist das nicht zufriedenstellend? Wenn du die SPS Zeit mitprotokollierts, hast du genau den Zeitpunkt an dem die Werte von der SPS gelesen wurden!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    fuss (19.09.2011),stumpi_8 (21.09.2011)

  10. #39
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    341
    Danke
    21
    Erhielt 47 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Super Tool, danke!!!

    Ich verwende das Tool zum aufzeichnen von Temperaturen und da meine AG- und PC-Zeit sowieso miteinander über eine Variable synchronisiert werden, lass ich mir diese Variable (DATE_TIME) gleich mit in die Excel-Tabelle schreiben. Hat aber natürlich nur eine Auflösung von 1sek, aber für meinen Anwendungsfall reicht es!
    Gruss der Fuss!!!

    +|----,,----:
    ------R----| Widerstand ist zwecklos!!!
    -|----''----:

  11. #40
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Jochen,
    Fehler meinerseits ich habe die SPS-Zeit falsch ausgelesen.
    Vielen Dank für deine Antworten!!
    Gruß Stumpi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •