Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: In zwei Wochen zum SPS-Techniker.

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Hochheim am Main, Hessen
    Beiträge
    169
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Qualität in SIMATIC Schulung - SPS-Techniker Sommeraktion


    Werden Sie in diesem Sommer zum SPS-Techniker! In nur zwei Wochen erlangen Sie bei uns die Ausbildung zum SPS-Techniker
    inklusive der Prüfung nach ZVEI/VDMA. Mit unserem günstigen Angebot der Sommeraktion sparen Sie über 30%.

    Wir bieten Ihnen diese Sommeraktion im Juli und August an folgenden Terminen an:

    • 09.07. - 20.07.2012 in Halle (Saale)
    • 23.07. - 03.08.2012 in Berlin
    • 23.07. - 03.08.2012 in Hochheim
    • 20.08. - 31.08.2012 in München

    Gerne beraten wir Sie individuell und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

    Weitere Info: http://www.grollmus.de/sps-techniker-sommeraktion.html


    Gruß

    Eduard Grollmus

    Grollmus GmbH
    SIMATIC Schulungen

    Geisenheimer Str. 2
    65239 Hochheim

    Telefon: +49 6146 82828-0
    forum@grollmus.de
    www.grollmus.de
    Zitieren Zitieren In zwei Wochen zum SPS-Techniker.  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Grollmus Beitrag anzeigen
    Qualität in SIMATIC Schulung - SPS-Techniker Sommeraktion


    Werden Sie in diesem Sommer zum SPS-Techniker! In nur zwei Wochen erlangen Sie bei uns die Ausbildung zum SPS-Techniker
    inklusive der Prüfung nach ZVEI/VDMA. Mit unserem günstigen Angebot der Sommeraktion sparen Sie über 30%.

    ...
    [ironie]
    Coole Sache! Klingt danach als hätten Sie DIE Wunderwaffe gegen den Fachkräftemangel gefunden.
    Kann ich davon auch ein Hochglanzprospekt erhalten?

    Warum vergebens nach Ausgebildeten Fachkräften suchen wenn man diese in zwei Wochen ausbilden lassen kann?!
    [/ironie]

    Wenn es eine Ratingagentur für solche Zertifikate gäbe, wäre mit dieser Werbung die Klasse Ramschniveau soeben erreicht worden.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Hochheim am Main, Hessen
    Beiträge
    169
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen

    Warum vergebens nach Ausgebildeten Fachkräften suchen wenn man diese in zwei Wochen ausbilden lassen kann?!
    [/ironie]
    Hallo Zoto,

    bei dem SPS-Techniker handelt es sich um keine Ausbildung, sondern Weiterbildung.
    Die Weiterbildung richtet sich ja nicht an Bäcker, sondern an Fachkräfte, die ihre SPS-Kenntnisse erweitern wollen.

    Die Maßnahme entspricht den Vorgaben des ZVEI/VDMA für die SPS-Weiterbildung. Sie entspricht auch den aktullen (April 2012) Voragaben des ZVEI für die Weiterbildung Automatisierungtechniker/in (http://www.zvei.org/Presse/Presseinf...erbildung.aspx) und entspricht hier der Weiterbildung "Service, Level 2".
    Grollmus GmbH
    SIMATIC Schulungen

    Geisenheimer Str. 2
    65239 Hochheim

    Telefon: +49 6146 82828-0
    forum@grollmus.de
    www.grollmus.de

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Hallo Herr Grollmus,
    ich kenne weder den von ihnen angebotenen Kurs noch diese Zertifizierung. Daher erlaube ich mir auch kein Urteil über diese beiden Dinge.

    Die Werbung dafür ist allerdings miserabel. Ich habe mir mal die Punkte durchgelesen die in dem Kurs behandelt werden.

    Was fällt mir dabei auffällt:
    In der kurzen Zeit 2 Wochen von den Grundlagen der elektrischen Steuerungstechnik und PC-Handhabung hin zu einem "SPS-Techniker" ist doch etwas ehrgeizig.

    Bei diesen schwammigen Formulierungen, was die Voraussetzungen angeht in Verbindung mit der lieblosen Aufzählung von Fertigkeiten und Grundlagen die in dem Kurs vermittelt werden sollen, fehlt doch einiges um am Ende ein SPS-Techniker zu sein. Von daher erweckt ein solcher Schein in meinen Augen eben den Eindruck "mehr Schein als Sein" zu sein.


    Also was ist denn nun unter "Grundkenntnisse der Automatisierungstechnik" zu verstehen und was kann so ein SPS-Techniker wenn er den Schein bestanden hat?!
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Hochheim am Main, Hessen
    Beiträge
    169
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Zotos,

    Sie habe anscheinend falsche Vorstellungen von dem Anforderungsprofil, das vom ZVEI/VDMA an einen SPS-Techniker gestellt wird.

    ZVEI/VDMA definieren das Profil für einen SPS-Techniker wie folgt. Ich gebe Ihnen recht, dass man mit diesen Kenntnissen keine SPS programmieren kann, dies ist entsprich allerdings auch nicht dem Anforderungsprofil.

    Fähigkeiten
    Er muss Aufbau und Arbeitsweise einer SPS sowie Grundoperationen der zugehörigen Programmiersprache kennen, Steuerungen montieren und anschließen, Ein- und Ausgänge kontrollieren sowie unter Anleitung bei der Inbetriebnahme mitwirken können.

    SPS Wissen

    • Komponenten und Arbeitsweise einer SPS kennen
    • Eine SPS fachgerecht montieren, Ein-/ Ausgabebaugruppen adressieren und anschließen können
    • Grundoperationen einer SPS-Programmiersprache für das Programmieren von Verknüpfungs- und Ablaufsteuerungen kennen
    • Programmiergeräte bedienen können
    • Unter Anleitung einfache Programmänderungen durchführen können
    • Signalfluss zwischen der Peripherie und den Ein-/Ausgabebaugruppen überprüfen, Fehler beheben und ggf. defekte Ein-/Ausgabebaugruppen austauschen können


    Gruß

    Eduard Grollmus
    Grollmus GmbH
    SIMATIC Schulungen

    Geisenheimer Str. 2
    65239 Hochheim

    Telefon: +49 6146 82828-0
    forum@grollmus.de
    www.grollmus.de

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Grollmus für den nützlichen Beitrag:

    zotos (16.06.2012)

  7. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Wäre es nicht sinnvoll, den Begriff "Techniker" weg zu lassen?
    Der Begiff wird inzwischen so inflationär verwendet wie in USA der Begriff "engineer".
    So darf dort sich jeder dort nennen.

    Wer kennt schon die Spezifikation des Begriffes? Muss man zuerst studiert haben, um zu verstehen was das bedeutet?
    Mir sind auch schon SPS-Techniker begegnet.
    Und fehlerarm eine PLC zu montieren können unsere Monteure.

    Im Ernst, wäre es nicht besser für Interessenten und Arbeitgeber, wenn besser informiert werden würde, welche Qualifikation hier einer Bezeichnung versteckt?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Aventinus (15.06.2012),Geminon (04.07.2012),made215 (03.07.2012),zotos (16.06.2012)

  9. #7
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Bike, ich gebe dir absolut recht.

    Aber in der heutigen Zeit ist es leider so, da steht irgendwo auf dem Meisterbrief "Bachelor" mit drauf und schon glaubt mancher Meister er sei mit einem Akademischen Abschluß vergleichbar. Der o.g. SPS-Techniker stellt sich mit einem Techniker, der 2 Jahre in Vollzeit die Schulbank drückte, gleich. Und selbst der Techniker kann nach dem Abschluß noch nicht programmieren. Programmieren lernt man nicht auf Kursen und Lehrgängen. Das lernt man nur durch programmieren - und dann meistens durch "Try and Error".

    Wir werden uns wohl oder übel mit solchen "SPS-Technikern" vergleichen lassen müssen. Echte Techniker werden durch solche "Abschlüße" imho degradiert.

    @Grollmus: Ich verurteile nicht Ihr Angebot, ich finde nur die Bezeichnung irreführend. Mir ist auch klar das diese nicht ihrer Feder entsprungen ist, aber für mich ist sie trotzdem falsch.
    Geändert von Aventinus (15.06.2012 um 10:55 Uhr)
    mfG Aventinus

  10. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aventinus für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (04.07.2012),IBFS (15.06.2012),zotos (16.06.2012)

  11. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.084
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Liebe Kollegen,

    es weiß doch (fast) jeder, dass "Techniker" von jedem nach
    Belieben verwendet werden kann.

    Dass das manchen ärgert, der sich zwei Jahre für den "staatlich
    geprüften Techniker" abgestrampelt hat, ist verständlich.

    Zitat Zitat von Grollmus Beitrag anzeigen
    ... SPS-Techniker inklusive der Prüfung nach ZVEI/VDMA. ...
    Aber Grollmuss bietet hier nur die Durchführung eines Lehrgangs
    an, der von VDMA und ZVEI (und wahrscheinlich Siemens)
    "verbrochen" wurde.

    Eure Kritik bezüglich der Inhalte, ob berechtigt oder nicht, trifft
    somit die Falschen.

    Und dass Grollmus hier im Bereich Werbung eine werbliche Sprache
    verwendet, ist doch auch nicht mehr als üblich.

    Ab Beitrag #2 gehört das m. E. in den Stammtisch ...
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  12. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.084
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    ...
    Wir werden uns wohl oder übel mit solchen "SPS-Technikern" vergleichen lassen müssen. Echte Techniker werden durch solche "Abschlüße" imho degradiert.
    ...
    Das liegt doch nur an dem verbreiteten Papierdenken. Wer den Leuten ein
    bisschen auf den Zahn fühlt, merkt durchaus den Unterschied zwischen
    2-Wochen-Techniker und 2-Jahre-Techniker.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  13. #10
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    215
    Danke
    43
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und der Staatlich geprüfter Techniker will sich im englischen State certified engineer nennen. Dafür kann man sich sogar einfach Zertifikate kaufen.

    So puscht halt jeder seinen Titel nach oben ...

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu van für den nützlichen Beitrag:

    zotos (16.06.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 08:19
  2. SPS Lehrgang zum SPS-Techniker nach VDMA/ZVEI
    Von kuros im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 00:04
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 11:50
  4. Prüfung zum SPS-Techniker
    Von Neuling71 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 10:07
  5. SPS-Techniker in zwei Wochen?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 16:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •