Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

Thema: S7-Panel-SPS ersetzen die von Siemens abgekündigten OPs/TPs/MPs samt der S7-CPU !

  1. #41
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Details zur gewünschten Synchronisirung:

    Wählbar nach Symbolnamen oder Absolutadresse ?
    Zusätzliche Überprüfung des Datentyps ?

    Oder hat jemand eine weitere Variante ?

    Indirekte oder interne Variablen gibts bei uns nicht, da sie bei Referenzerzeugung
    ungeschickt sind.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  2. #42
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.118
    Danke
    235
    Erhielt 805 Danke für 681 Beiträge

    Standard

    Symbolische Anbindung muss sein.

    Aber eine Bitte: versucht nicht BigS zu kopieren. Wenn Mist kopiert wird, wird dieser nicht besser.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #43
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo bike

    Was ist mit Mist von BigS gemeint ?

    Wir wollens ja besser machen.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  4. #44
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 876 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von INSEVIS-Service Beitrag anzeigen
    Wählbar nach Symbolnamen oder Absolutadresse ?
    Zusätzliche Überprüfung des Datentyps ?
    Bei Flexible war das schon gut mit den dort vorhanden Varianten.
    Je nach Projekt - Hardwareadresseführend - oder - Symbolisch -
    habe ich jede Variante schon mal benötigt.
    Grüße Frank

  5. #45
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.118
    Danke
    235
    Erhielt 805 Danke für 681 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von INSEVIS-Service Beitrag anzeigen
    Hallo bike

    Was ist mit Mist von BigS gemeint ?

    Wir wollens ja besser machen.
    Genau das meine ich.
    Ihr tut niemand auf der Welt einen Gefallen wenn ihr versucht die Denke von BigS in eure Software zu integrieren.

    In einem Forum in dem viele BigS versaut sind , nach Tipps fragen, ist nach meiner Meinung nicht unbedingt sinnvoll.
    Dass Symbole im PLC und in der HMI gleich sein sollen, das ist Standard.
    Aber die anderen Dinge müsst ihr doch nicht nachbauen.
    Ich würde mir eine Anbindung der Kommunikation über eine Datenbank wünschen, ähnlich Intough.
    Noch kann ich keine konkrete Tipps und Hinweise geben, da ich eure Software nicht kenne. Mal schauen.

    Zu versuchen WinCC oder WinCCflex zu kopieren ist keine gute Idee, Siemens hat hat mehr Geld und weniger Fantasie als ihr.


    bike

    btw: mit BigS ist $iemen$ gemeint
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #46
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo bike

    Intouch ist doch eine XML Datei. Oder bin ich da nicht auf aktuellem Stand ?
    Aus Erfahrung weis ich, das wenn bei Intouch 2 Clients (z.B. OPC oder DDE) gleichzeitig auf die Variablennamen zugreifen (z.B. Histtrend)
    knallts.

    Unsere Variablen werden in der Projektdatei verwaltet. Es geht nur um das Auslesen aus dem S7-Projekt.

    Die Visustage kann man auf unserer Seite downloaden und ist 30 Tage voll lauffähig (für schnelle Projektierer ).
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  7. #47
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    wie kann man die Panels mit einer CPU 315 2DP (2AG10) koppeln ?

    Oder geht das gar nicht ?

    Gruß

    S7_Progger

  8. #48
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo

    zuerst macht man die CPU Ethernet-fähig. Man nimmt z.B. einen Netlink S7++.
    Konfiguriert ihn auf Profibus oder MPI und stellt in unserem Panel die IP Adresse des S7++ ein. Fertig.

    Gleichzeitig hat man dann auch eine Programmiermöglichkeit für Step7 über Ethernet.

    Alternativ könnte man auch einen 343-1 LEAN einsetzen, ist aber nicht wirtschaftlich gedacht.

    Allen zusammen eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  9. #49
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo

    neue Version der Visu- und Remotestage verfügbar.

    Neue Funktionen:

    - projektieren in Hochformat: in 90° Schritten vorwählbar
    - Arbeiten mit Menuevorlagen
    - Gruppierfunktionen zur schnelleren Projektierung

    Die neuen Ansichten sind auch Remote bedienbar. Mehrfache Ausführung in Fenstern (Terminalfunktion) nutzbar.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  10. #50
    Avatar von INSEVIS-Service
    INSEVIS-Service ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    165
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    wir verbinden Welten: SEW Movidrive B über Canopen

    Um kostengünstig SEW Antriebe einzubinden kann man die CanOpen Komunikation z.B. des Movidrive B nutzen.
    Die hierzu benötigten Einstellungen werden in der Configstage vorgenommen. Im Step7 Programm sind Sie dann
    im Prozeßabbild (oder DB) verfügbar.

    Die Configstage ist frei downloadbar. Die SEW Movidrive B -EDS Datei gibts auf der SEW Homepage.

    Fragen ?
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 15:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 14:28
  3. Montage Siemens Panel der x77 Reihe
    Von rostiger Nagel im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 06:45
  4. 2 OPs über MPI an S7-400 CPU
    Von Fredo im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 22:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 14:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •