Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Sind Sie mit der Funktionalität der Anwendung zufrieden?

Teilnehmer
7. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    4 57,14%
  • Könnte besser sein

    1 14,29%
  • Nein

    2 28,57%
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 88

Thema: S7HMI Windows Store App für Windows 8.1 - Release 1.0

  1. #71
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Smartimation Beitrag anzeigen
    Darum bitte an alle die bereits ein Projekt erstellt haben dieses auf jeden Fall vor dem Update sichern (speichern).
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Überfordert ihr nicht die Nutzer, wenn die vor jedem Update zuerst studieren müssen, damit nichts falsch läuft?
    Was ist denn daran Überforderung, wenn man den Kunden darauf hinweist, vor einem Software-Update ein Backup seiner Daten zu machen?


    Das sollte doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. (Auch wenn ich mich oft selbst nicht daran halte. )

  2. #72
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Was ist denn daran Überforderung, wenn man den Kunden darauf hinweist, vor einem Software-Update ein Backup seiner Daten zu machen?


    Das sollte doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. (Auch wenn ich mich oft selbst nicht daran halte. )
    Also bei Big$ habe ich diesen Hinweis noch nicht gelesen.
    Ist ist selbst TIA schon weiter als diese App?
    User als Alpha Tester zu missbrauchen ist kein guter Stil.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #73
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Also bei Big$ habe ich diesen Hinweis noch nicht gelesen.
    Ist ist selbst TIA schon weiter als diese App?
    User als Alpha Tester zu missbrauchen ist kein guter Stil.
    Ahja!
    Weil bei Siemens nicht explizit auf ein Daten-Backup vor einem Update hingewiesen wird, ist man also bei anderen Softwareanbietern, die das machen, ein Alphatester?


    Kannst Du mir diese Logik näher erklären?

  4. #74
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Ahja!
    Weil bei Siemens nicht explizit auf ein Daten-Backup vor einem Update hingewiesen wird, ist man also bei anderen Softwareanbietern, die das machen, ein Alphatester?


    Kannst Du mir diese Logik näher erklären?
    Ja kann ich das.
    Bei Big$ wird nur die Anwendung aktualisiert und kümmert sich nicht um die Daten der Anwender.

    Und zu dem Alphatest ist zu schreiben, dass die "Äbb" noch? nicht sinnvoll und brauchbar ist.

    Mich nervt es, wenn immer wieder das Rad neu erfunden wird und bei vielen Siemens PLC Anbindungen, das Wissen von Zottel benutzt wird, um daraus Geld zu machen.
    Quelloffen bedeutet nicht, dass jeder Mist daraus gebaut werden soll.
    Wenn jemand schreibt, das stimmt nicht, dann zeigt die Quellen und es wird sich bestätigen, was ich schreibe.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #75
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Und zu dem Alphatest ist zu schreiben, dass die "Äbb" noch? nicht sinnvoll und brauchbar ist.
    Da hab' ich wohl eine etwas andere Vorstellung von Alphatestern.


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mich nervt es, wenn immer wieder das Rad neu erfunden
    Und mich nervt es, dass Du immer auf Sachen im Werbeforum rum hackst, die Du für Dich persönlich für Mist hälst, ohne sie offensichtlich wirklich selbst zu kennen.
    Macht mich das jetzt zu Deinem Alphatester?


    Du hast doch eventuelle Interessenten schon ganz am Anfang auf die Gefahren bei einem Einsatz in der Industrie hingewiesen.
    Sollte das nicht als Bewertung ausreichen?



    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    das Wissen von Zottel benutzt wird, um daraus Geld zu machen.
    Quelloffen bedeutet nicht, dass jeder Mist daraus gebaut werden soll.
    Wenn jemand schreibt, das stimmt nicht, dann zeigt die Quellen
    Ob da jetzt was von Zottel drin ist oder nicht, weiß ich nicht.
    Aber den Anbieter in seinem eigenen Werbethread ohne wirkliches Wissen nur auf Grund einer Vermutung als Lügner zu bezeichnen ... Ich weiß ja nicht!
    Und da Du die "Anschuldigung" machst, liegt auch die Beweispflicht bei Dir. Da muss der Anbieter m.M.n. gar nichts machen.

  6. #76
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    @bike und hucki,

    Jetzt trinkt erstmal einen schönen Sonntags-Kaffee und esst ein Stück Kuchen.
    Über die Qualität von Software und von Apps lässt sich ohne Ende streiten.
    Da werdet ihr nie zu Ende kommen.
    Im Zuge von Smarthome, Homeautomation und Industrie 4.0 werden wir noch sehr, sehr viele Apps kommen und gehen sehen.
    Und letzlich wird sich in ein paar Jahren auch dieser Markt stabilisieren.

    Gruß
    Dieter

  7. #77
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Ob diese Visu-App von Anfang an vollkommen ausgereift war oder nicht sei mal dahingestellt. Es wird bei jeder Software Versionssprünge geben, die nicht auf jede Vorgängerversion verlustfrei aufsetzen.

    Mich erschreckt vielmehr, daß anscheinend die Zielkundschaft der App so dermassen unfähig ist (oder für so unfähig gehalten wird), daß sie nicht mal ein Projekt öffnen können und deshalb die Funktion in die App eingebaut wurde, daß die App automatisch das letzte Userprojekt öffnet - und wenn sie nichts von einem Userprojekt weiß, dann eben ein Demoprojekt. Die Zielkundschaft könnte womöglich meinen, die App wäre zu nichts nutze, wenn sie beim ersten Start nach dem Download nicht sofort irgendwas Buntes zum Spielen präsentieren würde...

    Und weil Software heutzutage dem sowieso unfähigen User absolut jede Entscheidungsfähigkeit abspricht - beim vorliegenden Update dadurch allerdings noch mehr Schaden anrichtet als der User es alleine schafft - ist also der Hinweis auf das Sichern des Projektes vor dem Update nötig. Anscheinend schafften es die Entwickler dieser App auch nicht, entweder eine vernünftige Installationsroutine zu programmieren oder den Erststart zweifelsfrei festzustellen oder dem User die richtigen einfachen Fragen zu stellen oder die User sind tatsächlich für jede Nachfrage zu dumm, so daß entschieden wurde, bei Unklarheiten "in jedem Fall" das Beispielprojekt zu laden ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #78
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    @Harald,

    in den App-Shops gibt es nur wenig Platz für Beschreibungen.
    Zudem haben die Apps meist auch noch Rückgaberecht.
    Deshalb gibt es eben diese "Demoprojekte"

    Mich nervt das in der Zwischenzeit auch ziemlich.

    Gruß
    Dieter

  9. #79
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Harald hat leider wieder recht.
    Ein Applikation wird so aufgebaut, dass der Nutzer völlig entmündigt ist, warum?

    Hucki, schau ich weiß was reengeniering ist. Auch wenn die Decompiler noch nicht so perfekt sind, kann ich an dem Maschinencode erkennen wie ein Programm aufgebaut ist.
    Du hast bedingt recht, dass es eigentlich reichen sollte einmal darauf hinzuweisen, dass ein Problem besteht.
    Wenn der Erzeuger des Problems darüber hinweg geht und auf der nächsten Seite des Threat wieder Werbung macht, was ist daran falsch auch auf dieser Seite auf die grundlegenden Fehler hinzuweisen?
    Egal wie oft es beschrieben wird, ein totgeborenes Kind wird nicht lebendig, wenn man oft genug den Namen ruft.

    Warum in Gottes Namen nimmt sich eine Firma nicht die Zeit und behebt ALLE bekannten Fehler und Schwachstellen auf einmal, sondern bettelt darum, dass möglich viele sich das Teil laden?
    Wird dadurch die Akzeptanz erhöht?
    Maschinen und Anlagen sind eben keine Spielzeuge, da sind eben die Erwartungen und Ansprüche höher.
    Für meine Freundin habe ich eine App geschrieben, mit der sie die notwendigen Daten aus der HausPLC auslesen kann und einige Werte geändert werden können.
    Doch ich würde diese so nie freigeben, weil eben zu viele Bugs noch drin sind bzw sein können.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #80
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Warum in Gottes Namen nimmt sich eine Firma nicht die Zeit und behebt ALLE bekannten Fehler und Schwachstellen auf einmal, sondern bettelt darum, dass möglich viele sich das Teil laden?
    Wird dadurch die Akzeptanz erhöht?
    Maschinen und Anlagen sind eben keine Spielzeuge, da sind eben die Erwartungen und Ansprüche höher.
    bike
    wir sind Urgestein und unsere Ansprüche eben auch.
    Heut funktioniert das anders.
    Bei vielen Apps aus dem Gebiet nimmt der Kunde die Rolle als Tester gerne und freiwillig an.
    Die Entwickler "bauen" eine Community um die App auf, die Kunden melden Fehler und werden in einem Changelog lobend erwähnt.
    Eine App kostet meist kein Vermögen und so haben die Kunden auch eine geringe Erwartungshaltung.

    Vor kurzem hab ich einen Zufriedenheitsvergleich von Automarken gesehen.
    Dacia war ganz oben dabei ...

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. VNC Server für Windows CE und Windows
    Von smartlab.at im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 14:46
  2. Windows 8 App für Dipschalter Konfiguration (Profibus Slaves)
    Von Smartimation im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 11:24
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 18:55
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 17:08
  5. Upgrade Windows 2000 auf Windows XP
    Von seeba im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 08:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •