MatrikonOPC bringt den neuen OPC-Server for Applikon auf den Markt. Die Lösung sorgt für eine zuverlässige und sichere Verbindung zum Applikon EZControl Controller für Bioreaktoren. Finesse Solutions, Inc. hat den Datenaustausch mit Fremdgeräten auf Basis von MatrikonOPC Technologie bereits 2009 standardisiert. Der neue OPC-Server wird nun mit dem DV Scada Software-Overlay für Applikon EZControl Bioreaktor-Controller ausgeliefert. Finesse Solutions bietet benutzerfreundliche Lösungen zur Steuerung und zum Management von Fermentationsanlagen der pharmazeutischen Biotechnologie.

Die Standardisierung auf Basis von MatrikonOPC ermöglicht es den Anwendern der Lösungen von Finesse Solutions, auf einfache Weise auf wichtige Prozessparameter von Bestandsanlagen anderer Hersteller zuzugreifen. Die Beseitigung häufig auftretender Konnektivitätsprobleme erlaubt es Nutzern, unterschiedliche Steuerungen zu einer gemeinsamen Automationslösung mit einer einheitlichen Bedienoberfläche zusammenzuführen.

Durch den Einsatz von OPC kann Finesse Solutions schnell und kosteneffizient sowohl kleine als auch große Mengen an Applikon EZControl Controllern in Steuerungsnetzwerke integrieren, die auf DeltaV von Emerson Process Management basieren. Dies versetzt Anwender in die Lage, auch komplexere Steuerungs- und Regelstrategien umzusetzen, indem Systeme von Drittanbietern in einer Master-Slave-Konfiguration mit TruBio-SCADA angesteuert werden.

Mit dem MatrikonOPC OEM Programm können Software- und Hardware-Lieferanten ihren Kunden erstklassige Konnektivitäts-Software und entsprechenden Support anbieten und sich zugleich weiterhin auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Für weitere Informationen über das MatrikonOPC OEM Programm besuchen Sie: http://www.matrikonopc.com/partners/oem.aspx

Weitere Informationen zum OPC-Server for Applikon von MatrikonOPC finden Sie unter: http://www.matrikonopc.de/opc-server...-applikon.aspx