Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bremswiderstand dimensionieren?

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit einen Telemecanique Altivar 31 400V/2,2kw an einer Drehmaschine mit 1,5kw-Motor laufen.
    Funzt soweit prächtig, allerdings reicht mir die "Bremsleistung" nicht aus.
    Der FU zeigt "Überspannung bei Auslauf" an.
    Beim ATV31 läßt sich diese Fehlermeldung durch den Parameter [bra] vermeiden, er "regelt" dann automatisch die maximale Bremsleistung, die der FU ohne Bremswiderstand handeln kann.
    Effekt ist natürlich, daß die Bremsleistung begrenzt ist.

    Nun wollte ich einen Bremswiderstand anschließen.
    Ich habe hier einen Telemecanique VW3A16702 mit 100 Ohm und nominal Power= 120W, available Power 32W.

    Leider bin ich vollkommen Ahnungsbefreit wie man einen Bremswiderstand dimensioniert, bzw. ob dieser ausreichen würde.

    Kann mir hier evtl. jemand freundlicherweise weiterhelfen?

    Viele Grüße

    Ekkehard
    Zitieren Zitieren Bremswiderstand dimensionieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    "Plan A" ist eigentlich immer der Blick in die Anleitung.

    Was steht denn da darüber?



    MfG

  3. #3
    Ruebe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    "Plan A" ist eigentlich immer der Blick in die Anleitung.

    Was steht denn da darüber?
    MfG
    Leider steht da nicht die Bohne drüber!

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nur für dich:

    http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf

    Seite 26 dürfte weiterhelfen



    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Hier hättet mer noch was:
    http://lmgtfy.com/?q=bremswiderstand+Auslegung

    Hier wiederum nimmt man dann gleich den ersten Link:
    http://www.google.com/search?btnG=1&...tand+Auslegung

    Gibt da die entsprechenden Daten an, und erhält dann einen Produktvorschlag dieses Herstellers.
    Da das ganze lediglich ein Widerstand ist, lässt sich das auch problemlos übertragen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Ruebe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nur für dich:

    http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf

    Seite 26 dürfte weiterhelfen



    MfG


    Viiiiiiiiiiielen Dank, die Anleitung hab ich nicht, da steht viel mehr drin.
    Also 100Ohm/32Watt paßt dann ja....Klasse!

    Viele Grüße

    Ekkehard

  7. #7
    Ruebe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,

    besten Dank für die Links.
    Wenn ich damit rechne -wahrscheinlich gebe ich da praxisferne Daten ein- kommen Widerstände und Leistungen raus, die 10-fach über den Angaben von Telemecanique liegen

    Ich glaube, ich halte mich an die Vorgaben von Telemecanique.

    Viele Grüße

    Ekkehard

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also jetzt mal allgemein und ganz pauschal:
    Diese empfohlenen Widerstände im Katalog sind ja ganz lustig, könnten vielleicht auch passen,
    könnten aber bei deiner Anwendung auch nicht passen.

    Das wollte ich mit den Links ausdrücken ...

    Hier noch was von Telemecanique (habe ich auf die Schnelle jetzt leider nur auf Englisch gefundne):
    http://ecatalog.squared.com/techlib/...01&action=view
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Ruebe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Manuel, das werde ich mir mal in Ruhe reiziehen.

Ähnliche Themen

  1. Bremswiderstand S120
    Von fbeine im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 09:21
  2. schaltanlage dimensionieren
    Von WIX im Forum Stammtisch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 11:11
  3. LS Dimensionieren
    Von stefand im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 17:28
  4. Leitung Bremswiderstand Masterdrive
    Von jabba im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 08:47
  5. mm440 dimensionierung bremswiderstand
    Von volker im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •