Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 10 of 10

Thread: EPLAN ePulse eView

  1. #1
    Join Date
    06.10.2009
    Posts
    602
    Danke
    26
    Erhielt 46 Danke für 42 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    EPLAN bietet ja mittlerweile über die Cloud Plattform ePulse die Möglichkeit Schaltpläne in der Cloud also dem "eView" zu öffnen.

    Nutzt das schon jemand von euch?
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.
    Reply With Quote Reply With Quote EPLAN ePulse eView  

  2. #2
    Join Date
    23.09.2011
    Posts
    77
    Danke
    25
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Hi.

    Getestet haben wir es schon. Es funktioniert auch eigentlich ganz gut.
    Größtes Plus an der Sache ist das (aktuell) man Leute freischalten kann die keine Eplan-Lizenz haben. Diese können Rot Eintragungen ins Online PDF einfügen und die Pläne lassen sich auch relativ einfach aktualisieren.
    Das Problem an der Sache: die Monteure haben das Problem das Sie eine Internetverbindung brauchen und ein Laptop / Tablet. Auf der Baustelle eher unwahrscheinlich das die Monteure vor Ort die Roteintragungen auf dem Papier führen und danach noch elektronisch nachführen.

    Positive Erfahrungen hatte ich bis jetzt mit unseren Inbetriebnehmern , da Punkte wie Adressänderungen vertauschen von Lichtschranken und Co relativ einfach nachgetragen werden konnte.

    Kurz zusammengefasst: Wenn es alle richtig nutzen spart es eine Menge Papier und die Infos sind für alle zentral gelagert.

  3. #3
    Join Date
    17.10.2013
    Posts
    62
    Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Hallo,

    ich sehe sowas sehr kritisch.
    Niemals würde ich eigenes Know-How in eine Cloud stellen. Egal was EPLAN oder sonst wer bezüglich Sicherheit verspricht.
    Man sieht ja schon an der Lizenzpolitik seitens EPLAN, dass dort nicht alles ganz koscher ist.

    Zur Sache selbst, ich verspreche mir keinen Mehrwert davon. Kein Verdrahter, Kabelzieher, Anklemmer oder Elektriker läuft mit einem Tablet oder Laptop auf der Baustelle rum. Und wenn dann eh erst der rotstrich auf dem Papierschaltplan landet, dann brauche ich eine solche Plattform nicht. Alles nur zusätzlicher Aufwand den niemand bezahlt.

    Gruß

    Rofang

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rofang für den nützlichen Beitrag:

    3.#6 (27.10.2020)

  5. #4
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    7,735
    Danke
    1,533
    Erhielt 1,866 Danke für 1,413 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Rofang View Post
    Kein Verdrahter, Kabelzieher, Anklemmer oder Elektriker läuft mit einem Tablet oder Laptop auf der Baustelle rum.
    Das unterschreibe ich nicht!
    Wir hinterlegen in EPlan alle Anleitungen / Handbücher zu den einzelnen Geräten.
    Das hat durchaus einen Vorteil für Inbetriebnahme und Instandhaltung.
    Ob dies auf einem Fileserver oder in der Cloud ist ... Naja darüber kann man sicherlich diskutieren.

  6. #5
    Join Date
    17.10.2013
    Posts
    62
    Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Blockmove View Post
    Das unterschreibe ich nicht!
    Wir hinterlegen in EPlan alle Anleitungen / Handbücher zu den einzelnen Geräten.
    Das hat durchaus einen Vorteil für Inbetriebnahme und Instandhaltung.
    Ob dies auf einem Fileserver oder in der Cloud ist ... Naja darüber kann man sicherlich diskutieren.
    Unterlagen werden bei uns auch vollständig in EPLAN gepflegt. Das ist jedoch, zumindest bei uns (Anlagenbau), nur für den Konstrukteur, Inbetriebnehmer und den Vorabeiter der Instandhalter (Endkunde) relevant.

    Der Schaltanlagenbauer ist bei uns nicht fix genauso wie die Montagefirmen.
    Jeder nutzt andere Hardware und hat andere Voraussetzungen.
    Die Inbetriebnehmer sind mal interne mal externe. Manchmal sind die Leute gar nicht willens und in der Lage in einer PDF (das kennt wenigstens jeder), Änderungen einzutragen. Von der Geschwindigkeit etwas einzutragen, fange ich gar nicht erst an.
    Manchmal kann man froh sein wenn man wenigstens auf englisch kommunizieren kann.
    Auch ist es wenig sinnvoll, für jedes Gewerk ggf. einen eigenen Weg festzulegen. Da bleibe ich lieber bei dem was alle seit Jahren kennen.

    Es mag große Maschinenbauer geben die alles im ihrem Werk selbst machen, da kann sowas sinnig sein. Da lohnt sich ggf. auch die Investition in Tablet o.ä. Dann stellt sich jedoch nach wie vor die Frage ob es denn zwingend was von EPLAN sein muss und dadurch eine noch größere Abhängigkeit entsteht.

  7. #6
    Join Date
    23.09.2011
    Posts
    77
    Danke
    25
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Rofang View Post
    Da bleibe ich lieber bei dem was alle seit Jahren kennen.
    Oder anders gesagt: Das machen wir schon immer so.

    Ich kann den Punkt mit dem Know-How und dem Sicherheitsaspekt gut nachvollziehen. Wenn man sowas aber immer per se ablehnt wird sich diesbezüglich auch kein fortschritt ergeben.
    Die Lizenztätigkeiten von Eplan und Co. sind eine eigene Sache für sich.
    Ein System muss getestet werden um Schwachstellen zu finden und Bedienerfreundlicher zu werden. Die Investitionen für einen Laptop oder Tablet sind ja jetzt auch nicht mehr so hoch. Es braucht ja auch nicht jeder eines.

    Letzten Endes geh ich auch nicht davon aus das sich das in den nächsten 10 Jahren irgendwas ändert. Was ich schade finde, weil es die Arbeit doch um einiges erleichtern würde.

    Gruß Schmuu

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu der_schmuu für den nützlichen Beitrag:

    c.wehn (02.11.2020)

  9. #7
    c.wehn is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    06.10.2009
    Posts
    602
    Danke
    26
    Erhielt 46 Danke für 42 Beiträge

    Default

    Also wir hatten letztens ein Monteur ohne Schaltplan auf der Baustelle weil er den Ausdruck vergessen hatte. Dazu sag ich doch: lieber ein Schaltplan auf dem Handy, als kein Schaltplan...
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  10. #8
    c.wehn is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    06.10.2009
    Posts
    602
    Danke
    26
    Erhielt 46 Danke für 42 Beiträge

    Default

    Es gibt mittlerweile ein neues Lizenzmodell von EPLAN, wobei eView ja kostenfrei ist. Von daher würde ich die Kostenwertung mal außen vor lassen. Wir nutzen ja auch alle Siemens... und Windows... also kann ich mich ja schlecht mit EPLAN anfeinden.
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  11. #9
    Join Date
    02.12.2016
    Location
    Überall......
    Posts
    523
    Danke
    335
    Erhielt 108 Danke für 74 Beiträge

    Default

    Ausprobiert haben wir das auch..... Leider ist die Verwaltung der Benutzer nicht so schön oder ich war zu Doof.
    Man kann ja nur einen Link als Einladung senden und der Empfänger meldet sich selber an und vergibt sich ein Password.
    Ich hätte hier lieber die volle Kontrolle.
    キャプテンフューチャー

  12. #10
    Join Date
    17.10.2013
    Posts
    62
    Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by c.wehn View Post
    Es gibt mittlerweile ein neues Lizenzmodell von EPLAN, wobei eView ja kostenfrei ist. Von daher würde ich die Kostenwertung mal außen vor lassen. Wir nutzen ja auch alle Siemens... und Windows... also kann ich mich ja schlecht mit EPLAN anfeinden.
    Ich finde wenn Lizenzen gerne umgestellt werden, sollte man sich nicht ein noch größere Abhängigkeit begeben.
    Am Anfang kostenlos und dann wieder kostenpflichtig würde mich bei EPLAN nicht wundern.

    Ich will hier kein Bashing betreiben und arbeite selbst gerne mit der Software.
    Nur es ist halt nicht immer alles gut nur weil es neu ist.
    Musste auch erst lernen, dass die älteren Kollegen diverse Dinge nicht grundlos auf die eine oder andere Art und Weise lösen.

    Die Investitionen für einen Laptop oder Tablet sind ja jetzt auch nicht mehr so hoch. Es braucht ja auch nicht jeder eines.
    Das geht halt nur wenn du immer mit den gleichen Leuten/Firmen arbeitest. Und sind Laptop und/oder Tablet auch nicht für jede Umgebung geeignet.
    Bei Kalk oder Kohlestaub nehme ich lieber Papier mit in das Schalthaus oder an den Motor.

    Gruß

Similar Threads

  1. Replies: 2
    Last Post: 03.05.2015, 11:12
  2. Replies: 41
    Last Post: 13.09.2013, 23:29
  3. Verkaufe EPLAN P8 V2.1 mit EPLAN 5.70 Professional
    By Alfred-M in forum Suche - Biete
    Replies: 2
    Last Post: 04.11.2011, 17:47
  4. Suche Buch Eplan 8 und Eplan 5
    By waldy in forum Suche - Biete
    Replies: 6
    Last Post: 08.02.2010, 11:44
  5. Replies: 1
    Last Post: 18.10.2009, 10:50

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •