Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Schrittmotoransteuerung mit der Klemme KL2531 TwinCat

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ,
    ich versuche schon seit Tagen verzweifelt einen Schrittmotor mit der Klemme KL2531 http://www.beckhoff.de/default.asp?busterm/kl2531.htm
    und dem Buskoppler BK9500 http://www.beckhoff.fr/default.asp?busterm/bk9500.htm
    in Betrieb zu nehmen.

    Mein Problem ist es, ich weiß nicht wie ich den Schrittmotor ansteuern kann.
    Ich habe im Internet seit Tagen versucht nützliche Informationen zu finden, die weiterhelfen.
    Bin auf eine Bibliothek gestoßen die TcMC.lib heißt.
    Durch einen Telefont zu Beckhoff erführ ich das die Library nur im "TwinCat NC" zur Verfügung steht.
    Meine Frage ist, gib es überhaupt eine Möglichkeit mit dem „normalen“ TwinCat, der als 30 Tage Demo zur Verfügung steht einen Schrittmotor anzusteuern?
    Wenn ja bitt ich um Hilfe, denn die Beispiele die sonst vorhanden waren, für andere Klemmen, gibt es für die KL2531 leider gar nicht, oder ich bin blind.

    Es gibt bei der ganzen Sache noch ein Haken, das KS2000 ist für den Buskoppler BK9500 nicht kompatibel. Steht so in der Hilfe von KS2000 und ich habe mich auch selbst überzeugen können, dass die Software KS2000 jedes Mal beim Einloggen versagt.
    Meine Frage hier ist ob man mit der KS8000 ( die ich morgen hoffentlich bekomme in der Uni) auch alles so konfigurieren kann wie mit der KS2000.


    Danke im Voraus für die Antworten

    Mit freundlichen Grüßen
    Wischnor
    Zitieren Zitieren Schrittmotoransteuerung mit der Klemme KL2531 TwinCat  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Also laut InfoSystem (http://infosys.beckhoff.com/index.ph...0%20config.htm) kann man den Koppler mit der KS2000 konfigurieren Wo in der Hilfe steht denn das Gegenteil?
    Die KS8000 ist keine Software wie die KS2000, sondern lediglich eine Bibliothek für Zugriffe aus einem Anwenderprogramm auf eine bestimmte Art von Kopplern!

  3. #3
    Wischnor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hey, wenn man sich die Hilfsdatei von KS2000 herunterläde ftp://ftp.beckhoff.com/Software/Twin...chm/KS2000.chm

    unter dem Menupunkt: Inbetriebnahme und Diagnosedaten mit KS2000 ->Notwendige Firmware für Inbetriebnahme:
    Wird eine Liste aufgelistet, in der Mitte der Hilfsdatei steht USB - BK9500 - nicht unterstützt.

    Aus diesem Grund funktioniert es nicht, denke ich mal

    cu

  4. #4
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    129
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Bei mir läuft eine 2541 auf einem BC9100, Steuerung erfolgt über Kontroll und Statuswort wie in der Bedienungsanleitung beschrieben. Die Register die du komfortabel über KS2000 ansprechen kannst, kannst Du aber auch direkt über das Programm ansprechen (ist halt aufwändiger). Es sollte daher möglich sein ohne TwinCat NC oder Libraries die KL2531 zu Fuss zu programmieren.

    Georg

  5. #5
    Wischnor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    -Ich bin ein Student und habe vorher noch nie mit einer SPS gearbeitet, gibt es ein Beispiel, wie ich ein 9V Schrittmotor mit er oben genannten Konfiguration ansteuern kann?
    -Muss ich mich um die 9V kümmern, oder regelt das die SPS für mich( meine Meinung ist, das ich mich darum kummern muss) aber wie kriege ich dann die steilen Flanken her?

    Danke im Voraus

    Wischnor

  6. #6
    Wischnor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich habe herausgefunden, um die Spannung von 24V auf 9V herabzusenken benötige ich eine KL9100. Soweit sogut, die werde ich auch bald bekommen.
    Aber ich benötige troztdem ein Beispiel für die Ansteuerung.
    KS2000 funzt weiterhin nicht, wie oben schon erwähnt.

    Bitte um Hilfe

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    209
    Danke
    22
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hi ...

    also die Schrittmotorklemme laeuft auch mit einem BC/BX (hab ich hier selbst zig-mal am laufen um einen anderen Schrittmotorcontroller zu ersetzen)

    Entweder rufst du mal beim Beckhoff-Support an, die Schicken dir einen Quellcode zu womit alle Parameter einzustellen sind und die diversen Funktionen anzusteuern sind oder du schreibst hier, dann kann ich es morgen oder uebermoren per email schicken ...

    Tschau
    michael

  8. #8
    Wischnor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hey, wenn du mir einen Quellcode schicken würdes, womit ich mein Problem in den Griff kriegen würde, das wäre super.

    Ich heute wieder mal versucht das ding in den betrieb zu nehmen, leider muss ich das SB.0 bit setzten, ohne ks2000, weiss ich das ja leider nicht.

    also wenn du mir was schicken könntest, das mir weiterhilft,
    wäre ich dir sehr dankbar.

    mit freundlichen grüßen
    Wischnor.

  9. #9
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    129
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Was musst Du eigentlich mit dem Schrittmotor machen?
    Du hast zwar eine KS2000 zur Verfügung mit der du einen Schrittmotor in Betrieb nehmen könntest, hättest Du den richtigen BK.
    Aber wie soll das Ding automatisiert (?) angesteuert werden, wenn Du KS2000 hast(Lizenzkostenpflichtig), sollte PC-Control doch auch vorhanden sein.
    Da Du Hilfe-Dateien lesen kannst (ist ja bewiesen) dürfte eine Ansteuerung der KL2531 keine Probleme bereiten.
    Geht eigentlich die Parametrierung der Klemme mit der KS2000?
    Georg

  10. #10
    Wischnor ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey, die Parametrierung geht leider nicht mit der KS2000.
    Da es sich um ein Projekt der UNI Bochum handelt, habe ich keine Probleme mit den Lizenzen, da wir alles nötige zur Verfügung gestellt bekommen haben.

    Leider steht über die Klemme KL2531 keine alternative Parametrierung. Das ist das ganze Dilemma.

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff DC-Klemme. Erfarungen mit Klemme und Motoren?
    Von KarstenN im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 16:23
  2. Schrittmotorklemme KL2531 absolut fahren lassen
    Von l.schwanitz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 23:50
  3. Schrittmotoransteuerung
    Von hubert im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 14:53
  4. Schrittmotoransteuerung
    Von Winnie im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 21:38
  5. BK9000 +KL2531 +TwinCAT PLC Control
    Von pec im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 19:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •