Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WinCC <> PCS7

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen.

    Bei unseren Anlagen setzen wir schon mal ein Visualisierungssystem ein. Meist WinCC oder Intouch.

    Jetzt kam gestern ein Kunde auf uns zu und wollte für seine in der Angebotsphase befindlichen Maschine ein PCS7-System haben.
    Wir haben uns drauf geeinigt das nur die Visu auf dem PCS7 läuft. Die eigentliche Steuerungssoftware bleibt in der CPU (zur Zeit eine CPU414-2)



    Jetzt mal ein paar blöde Fragen :

    - wer setzt PCS7 ein und wofür ?
    - was kostet der Spass ?
    - was muss ich noch beachten wenn ich das System einsetze ?
    - ist das System die Zukunft ? ( wurde unserem Kunden so verkauft....)
    - wo liegen die Vorteile/Nachteile gegenüber WinCC/InTouch ?
    - kann man die Systeme (WinCC/InTouch/PCS7) überhaupt miteinander vergleichen ?


    Freue mich auf Antworten... aber bitte keine Grundsatzdiskussion ala KOP/FUP/AWL....
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender
    Zitieren Zitieren WinCC <> PCS7  

  2. #2
    Registriert seit
    07.09.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    PCS 7 ist das Leitsystem von Siemens.

    Nur für die Visu ist das ganze ein paar Nummern zu groß.

    http://www.automation.siemens.com/si...matic-pcs7.htm

  3. #3
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winny-sps Beitrag anzeigen
    Hallo,

    PCS 7 ist das Leitsystem von Siemens.

    Nur für die Visu ist das ganze ein paar Nummern zu groß.

    http://www.automation.siemens.com/si...matic-pcs7.htm
    Hallo Winny.

    Das ist mir auch klar..... aber was soll ich machen wenn der Kunde es wünscht.... sein wunsch wäre auch gewesen die Handfunktionen über div. verteilte Stationen über PCS7 auszuführen.... davon hat er aber nach langer Diskussion abgesehen........

    .... kannst Du mir den ein paar der Fragen beantworten ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    - wer setzt PCS7 ein und wofür ?
    PCS7 ist ein Leitsystem, welches oft in der Prozessindustrie eingesetzt wird.
    Wir benutzen kein PCS7 sondern DeltaV, Yokogawa oder ABB Freelance darum kann ich dir zu
    PCS7 wenig sagen

    - was kostet der Spass ?
    leider keine Ahnung, aber ein Siemens Vertreter sagte mir mal das der Break Even Point bei ca. 250 Loops liegt damit es sich rechnet

    - was muss ich noch beachten wenn ich das System einsetze ?
    kA

    - ist das System die Zukunft ? ( wurde unserem Kunden so verkauft....)
    Nein! Meine persönliche Meinung

    - wo liegen die Vorteile/Nachteile gegenüber WinCC/InTouch ?
    - kann man die Systeme (WinCC/InTouch/PCS7) überhaupt miteinander vergleichen ?

    zu beiden oberen Fragen: WinCC und Intouch sind SCADA Systeme. PCS7 ist ein Leitsystem wo WinCC eine Teilmenge von ist.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Lipperlandstern (18.10.2007)

  6. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Du lieber Himmel,

    wollen wir den Unsinn mal zurechtrücken

    PCS7 = WinCC + STEP7 + SCL - CFC - SFC (NICHT Graph) (KEIN AWL,FUP, KOP) +
    AS-OS-Transfer + FACEPLATE-Generatoren + speziell zugelassene S7-400!!- CPUs (nur für diese geht PCS7 überhaupt)

    d.h PCS7 als WinCC pur ist sinnlos und rausgeschmissenes Geld, weil alle dann für teuer Geld gekauften Spezialcodegeneratoren nicht verwendbar sind.


    Man hat nicht nur einen Ordner wie Quellen und Bausteine sonderen eine Art "Technologie"-Baum wo Anlagenteile geordnet sind.

    Es wird in weiten Teilen nicht programmiert, sondern projektiert. Codegeneratoren erstellen zugleich z.B. für einen Motor den Bausteinaufruf für die SPS und im selben Atemzug ein Faceplate auf der Visu.


    Das alles hat mit WinCC oder ordinärem STEP7 absolut nichts zu tun!!!!

    ...

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    ducati (14.06.2012),Lipperlandstern (18.10.2007)

  8. #6
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Du lieber Himmel,

    wollen wir den Unsinn mal zurechtrücken

    PCS7 = WinCC + STEP7 + SCL - CFC - SFC (NICHT Graph) (KEIN AWL,FUP, KOP) +
    AS-OS-Transfer + FACEPLATE-Generatoren + speziell zugelassene S7-400!!- CPUs (nur für diese geht PCS7 überhaupt)

    d.h PCS7 als WinCC pur ist sinnlos und rausgeschmissenes Geld, weil alle dann für teuer Geld gekauften Spezialcodegeneratoren nicht verwendbar sind.


    Man hat nicht nur einen Ordner wie Quellen und Bausteine sonderen eine Art "Technologie"-Baum wo Anlagenteile geordnet sind.

    Es wird in weiten Teilen nicht programmiert, sondern projektiert. Codegeneratoren erstellen zugleich z.B. für einen Motor den Bausteinaufruf für die SPS und im selben Atemzug ein Faceplate auf der Visu.


    Das alles hat mit WinCC oder ordinärem STEP7 absolut nichts zu tun!!!!

    ...


    Tja.... da hatte unserer Kunde wohl einen guten Vertreter..... wie auch immer... aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus... dazu kommt das das ganze Projekt über eine Projektfirma abgewickelt wird.........
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  9. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Blinzeln

    Hallo,

    Zitat Zitat von Lipperlandstern
    aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus...
    Das Vergnügen hatte ich auch schon ein paar Mal, besonders im Zusammenhang mit Siemens nativen, technologischen und branchenspezifischen (welche Branche wohl ???) Lösungen. In vielen Fällen ist dies auch durchaus gerechtfertigt und eine Lösung, die dem Schlagwort "TIA" durchaus entspricht. Aber beim Palettenschubsen PCS7 einzusetzen, ist wohl wirklich mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen. Da hat ein ahnungsloser Vertriebsmensch wirklich eine Sternstunde gehabt

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ich glaube, Du hast jetzt ein Problem ...  

  10. #8
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Nein.... ein Problem hab ich damit nicht... Ich ermittel grade den Mehrpreis und wenn wir den Auftrag bekommen wird der Projektteil vergeben.... Hast Du interesse ??????
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  11. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mich erst in PCS7 eingearbeitet.
    Es ist sehr praktisch in grossen Prozessen mit vielen ES`n und AS`n
    zusammen mit PLS rundet es sich wirklich sehr schön ab.


    Ich vermute in grossen Produktionsbetrieben und Grossanlagen wirst du sicher nicht mehr um PCS7 herum kommen.
    Gerade auch wegen Batch.

    PCS7 ist zusmmen mit SCL auch ein sehr schönes Tool für Betriebsingeneure und Prozessingenuere. Sie müssen von der Steuerung selbst keinerlei Ahnung haben. Ich finde es so recht praktisch da sie wie schon gesagt mit PLS das System überwachen können ob die Phasen alle passen und sich selbst ihren Batch überlegen können. So könne die sich um den Ablauf der Anlage kümmern und der Meister / Ingeneuer sich voll und ganz um die Anlage kümmern. (So ersparen sich auch beide 40% ihrer Meetings, macht sich sehr schön wenn der Anteil der Aquise und Planung nicht so hoch ist).
    Falls du sehr versiert bist und auch in die Bereiche kommst wo langsam grosse Prozesstechnik oder EMSR afängt sind PCS7 Kentnisse unumgänglich. Im normalen Automatisieungsbereich hingegen wirst du sie so gut wie nie benötigen. Für Paletierer sicher auch nie.


    Ist so ein bisschen aus den Nähkästchen und über deine Frage hinaus geschossen. Aber direkter kann ich dir die Zusammenhänge nicht vermitteln.
    Geändert von maxi (19.10.2007 um 12:02 Uhr)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

Ähnliche Themen

  1. WinCC V6.2.3.1/PCS7
    Von borromeus im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 17:38
  2. Zeitsynchronisierung PCS7 und WinCC
    Von Rdata im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 15:44
  3. WinCC 6.0 Sammelanzeigen ohne PCS7 möglich
    Von buffi4711 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 11:09
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 19:29
  5. Aktion erstellen in WinCC 6.0 (PCS7)
    Von Wastel im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 11:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •