Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: WinCC flexible Systemgrenzen

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    hab gerade wegen eines Problems nochmal die Systemgrenzen von Flexible angeschaut. Es geht hierbei um die maximale Anzahl an Variablen.

    Laut Hilfe -> Systemgrenzen können für eine PC-Runtime 4096 Variablen im Projekt verwendet werden. Powertags 128-4096 und so weiter.

    Es ist aber problemlos möglich mehr als 4096 Variablen + 2000 lokale Variablen in einem Projekt zu haben. Erst wenn man mehr als 8000 Variablen im Projekt hat, meckert der Generator rum.

    Weiß jemand woher die Grenze von 8000 Variablen kommt, wie sich diese zusammensetzt und warum das nicht in der Hilfe steht?

    Danke!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Grimsey (06.07.2011 um 11:51 Uhr)
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================
    Zitieren Zitieren WinCC flexible Systemgrenzen  

  2. #2
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wozu braucht man über 11000 Variablen in nem Flexible Projekt

    Die Grenze ist vermutlich durch das Panel bedingt, welches hast du eingestellt ?
    Du kannst mal versuchen ein stärkeres zu projektieren, ist ja schnell getauscht und schaun ob sich die Grenze verändert.

    /Edit: Kurz nochma recherchiert, die Grenze könnte auch wirklich Flexible bedingt sein aber einfach mal testen. Auch kannst du wenn möglich deine Variablen in Arrays anlegen die zählen nur als ein TAG egal wieviele Elemente.
    Geändert von Fabian228 (07.07.2011 um 00:49 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Niemand braucht 11000 Variablen...es war halt nur ein Test.
    Es handelt sich dabei schon um eine PC-Runtime und um kein Panel.
    Ich benötige diese Variablen auch nicht alle. Es geht mir rein um die Information! In der Hilfe stehen 4096 projektierbare Variablen, tatsächlich kann man aber offensichtlich bis zu 8000 projektieren. Diese Diskrepanz ist für mich kein Weltuntergang aber es wäre halt doch mal schön zu wissen, wie sie zu Stande kommt.
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Im Rahmen einer Anlagenerweiterung wollte ich letzte Woche ein Projekt von Flexible 2007 auf Flexible 2008 um stellen. Seht euch einfach mal die Bilder an. Es handelt sich um ein MP277.

    Siemens sagt dazu, es wurde die Variablenzählung verändert.


    Gruß, Onkel
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    bei Konvertierungen starte ich zuerst die "üblichen Verdächtigen".
    (Sofern noch eine "ältere Version" von Flex auf einem Rechner wohnt)

    simatic:

    reorganisieren komplett

    WinCCFlex:

    temporäre Dateien löschen
    alles neu generieren
    Projekt speichern und optimieren

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion. Stinksauer bin ich! Eine Anlage, die schon seit Jahren tatellos läuft, läuft nach einem update nicht mehr! Nur weil Siemens plötzlich glaubt, die Variablen anders zählen zu müssen? Wo gibt's denn so was? Ich verwende viele Strukturvariablen, zum Teil auch mehrfach.

    Natürlich habe ich noch eine 2007-er Version mit der ich weiter arbeiten kann. Aber das kann es doch nicht sein. Bin mal auf eine Antwort von Siemens gespannt.


    Gruß, Onkel

    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren It's not a bug, it's a feature!  

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Ich habe heute auch was lustiges rausgefunden. Und zwar habe ich ein MP277 bei dem 8 Verbindungen zu Siemens S7 parametriert sind und die Kommunikation auch reibungsfrei läuft. Nun habe ich heute in die Hilfe geguckt und mir mal die Systemgrenzen des Panels angesehen: da steht dass das Panel maximal 6 Verbindungen kann, ups.

    Vielleicht sollte ich es in dem Fall nicht in Erwägung ziehen ein neues Service-Pack aufzuspielen (momentan 2008 SP2)

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    ..Vielleicht sollte ich es in dem Fall nicht in Erwägung ziehen ein neues Service-Pack aufzuspielen (momentan 2008 SP2)
    Genau deswegen plaudere ich das Problem hier öffentlich aus. Auf jeden Fall solltest du erst einmal das Konvertieren testen.

    Manchmal (eigentlich jeden Tag) glaube ich, Siemens spielt hier gegen uns. Wie lange ist schon bekannt dass diese beschissene Fenster-Umschaltung (Alt-Tab) nicht richtig funktioniert? Man hört immer die Antwort "Ja, das ist bekannt". Das nervt gewaltig! Jeden Tag sind Maus und Display in der Gefahr, auf Kollisionskurs zu geraten. Aber getan wird dagegen nichts! An dem Scheiß TIA fuchteln die rum, um neue Probleme zu schaffen! Meine Kunden würden mich steinigen! Ganz ehrlich!

    Und ihr Entwickler und Fachberater, ihr könnt ja nichts dazu. Aber bremst doch mal ein bisschen eure ahnungslosen Vorgesetzten! Es ist besser für uns alle!


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Genau deswegen plaudere ich das Problem hier öffentlich aus. Auf jeden Fall solltest du erst einmal das Konvertieren testen.
    Wie war das noch beim Routing: Da hat Siemens doch nachträglich die Funktionalität der Panels bzw. von WinCC flexible so angepasst, dass es so funktioniert wie es im Handbuch beschrieben war. Auch wenn es bedeutet dass eine Funktion die vorher da war entfernt werden musste.

  10. #10
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    ich grab mal wieder aus. Was kann man denn jetzt tun wenn man ne PC Runtime mit mehr als 4096 Variablen hat? Kollege steht nämlich vor dem Problem

    Andi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Systemgrenzen Wincc flexible
    Von hene1985 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 22:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 13:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •