Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bits oder Bytes in WinCC

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Kann man mit WinCC auch einzelne Bits setzen oder geht das nur mit Bytes.
    Kann man z.B. ein EingangsBit E0.0 per Button setzen oder geht das nur mit Eingangswörtern?

    Gruss klisura
    Zitieren Zitieren Gelöst: Bits oder Bytes in WinCC  

  2. "Jetzt mal saudumm geschrieben:

    ein BOOL - Variable mit den entsprechenden E, M, A oder was auch immer anlegen?"


  3. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wenn eingänge pysikalisch vorhanden sind geht das gar nicht.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Wie das geht gar nicht?
    Ich hab eine SPS Anlage mit einer Steuerung.
    Jetzt will ich einfach mit WinCC die Anlage steuern. Wie kann ich den dann die Variablen aus dem Step 7 Programm setzen?

  5. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Wenn die Eingänge an der SPS physikalisch vorhanden sind, dann werden diese mit den realen Eingängen vor dem Zyklusbeginn überschrieben. Ein steuern von außen ist dann nicht möglich. Sind die Eingänge physikalisch nicht vorhanden, ist dies möglich.
    Ein Datenaustausch sollte m.E. über eine definierte Schnittstelle erfolgen, z.B. einen DB oder Daten- oder Merkerbereich in den der PC schreibt und steuert. Und das selbe für die andere Richtung. Sonst sind Probleme vorprogrammiert.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    wenn ich z.B. eine Variable im Step7 Programm habe (die nur für WinCC gedacht ist). Wie kann ich diese dann setzen? Ich möchte sie mit einem Button vom WinCC Programm aus setzen. Muss ich interne WinCC Variablen verwenden?

  7. #6
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Wie Volker und Rainer Hönle bereits geschrieben haben, Du kannst vom WinCC Programm aus nur folgende Variablen im STEP 7 Programm direkt setzen oder rücksetzen:

    - Ausgänge

    - Merker

    - Datenbausteine (Datenbits)

    Eingänge im STEP 7 Programm kannst Du über das WinCC Programm nicht direkt setzen oder rücksetzen. Das geht nur über einen kleinen Umweg.

    Gruß Kai

  8. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.727
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jetzt mal saudumm geschrieben:

    ein BOOL - Variable mit den entsprechenden E, M, A oder was auch immer anlegen?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 14:16
  2. BITs in Input BYTEs direkt lesen
    Von thommymalta im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 19:09
  3. Bytes und Bits in DWORD kopieren
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 00:39
  4. Bytes und Bits im FB beschreiben
    Von Lipperlandstern im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 09:15
  5. Bits und Bytes allgemein
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 09:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •