Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Warnungen Grenzwerte WinCC flexible 2005

  1. #1
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe ein merkwürdiges Problem mit WinCC flexible:

    Ein Wert soll innnerhalb bestimmter Grenzen eingegeben werden können.
    Dazu wird aus dem Stammwert über einen Prozentsatz die Grenzwerte errechnet.

    Das Problem ist das WinCC flexible das Skript vollständig ignoriert.

    Es werden weder die Grenzwerte berechnet, noch wird ein Merker gsetzt oder gar eine Meldung ausgegeben.


    Die Grenzwerte sollten aus Formeln wie z.B.

    Grenzwert_oben = int (Stammwert * (1 + Toleranz/100)) errechnet werden.

    Alle Werte sind interne Variablen, die in WinCC flexible erstellt wurden. Alle diese Werte sind vom Typ INT.

    Selbst wenn ich die Werte manuell eingebe und auf die Berechnung verzichte, werden die nachfolgenden IF - Anweisungen nicht ausgeführt.


    Kann mir jemand sagen wo das Problem liegt bzw. wo ich zu suchen beginnen soll?
    Das Skript soll/muss beim deaktivieren des EA - Feldes ausgeführt werden.
    Zitieren Zitieren Warnungen Grenzwerte WinCC flexible 2005  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wird das script denn aufgerufen (funktion: beim feld verlassen)?
    ohne das script zu sehen, kann man nicht viel dazu sagen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das erste Problem das es zu lösen gilt ist die fehlende Berechnung.

    Es werden 6 Berechnungen durchgeführt:

    Grenzwert_oben1 = int (Stammwert1 * (1 + Toleranz/100))
    Grenzwert_oben2 = int (Stammwert2 * (1 + Toleranz/100))
    Grenzwert_oben3 = int (Stammwert3 * (1 + Toleranz/100))

    Grenzwert_unten1 = int (Stammwert1 * (1 - Toleranz/100))
    Grenzwert_unten2 = int (Stammwert2 * (1 - Toleranz/100))
    Grenzwert_unten3 = int (Stammwert3 * (1 - Toleranz/100))


    Dieses Skript wird ausgeführt (oder sollte ausgeführt werden), sobald das Bild aufgebaut ist.

    Bei einer Berechnung mit Werten von Stammwert1 = 100, Stammwert2 = 200, Stammwert3 = 300 und einer Toleranz von 20% wird das Ergebnis 0 ausgegeben.


    Das 2. Problem ist das auch andere Skripte in diesem Bild den Dienst verweigern.

    Gebe ich die Grenzwerte über EA - Felder ein, wird diese Skript ebenfalls nicht ausgeführt oder liefert zumindest kein Ergebnis:

    if SmartTags ("DB_Input.Eingabe1) > Grenzwert1_oben then
    SetValue SmartTags ("DB_Input.Eingabe1"), SmartTags("Grenzwert1_oben")
    warnung_ein = 1
    warnungsnummer = 1
    end if

    if SmartTags ("DB_Input.Eingabe1) < Grenzwert1_unten then
    SetValue SmartTags ("DB_Input.Eingabe1"), SmartTags ("Grenzwert1_unten")
    warnung_ein = 1
    warnungsnummer = 2
    end if


    Dieses Skript sollte eigentlich über das Ereignis "EA - Feld deaktivieren" ausgeführt werden, soll wohl aber nicht so sein.

    Alle Werte sind INT - Werte bis auf warnung_ein (bool) und Toleranz (real).

    Bis auf DB_INPUT-Eingabe1 sind alle Variablen interne WinCC flexible Variablen die auch außerhalb des Skriptes gültig sind.

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    1.if SmartTags ("DB_Input.Eingabe1")
    " vergessen?

    2. aus der hilfe
    Syntax
    SetzeWert (Variable, Wert)
    Im Skript verwendbar: nein

    schreib
    SmartTags ("DB_Input.Eingabe1") = SmartTags("Grenzwert1_oben")
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das 2. Skript funktioniert jetzt, danke!

    Das erste Skript verweigert weiterhin seinen Dienst.
    Ich habe schon versucht dieses verdammte Skript auf die S7 auszulagern, nur habe ich die Ergebnisse jetzt als DINT und ich brauche sie unbedingt als INT!

    So ein kleines Problem und es beschäftigt mich bereits den ganzen Tag! Das darf wohl nicht wahr sein!

    Kannst du mir sagen warum das erste Skript nach wie vor nicht will?

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    also bei mir gehts. alle 3 varianten.
    funktion: aufgebaut das script aufrufen.

    Code:
    g_o1=stm * (1 + tol/100)
    g_o2=Int( stm * (1 + tol/100))
    SmartTags("g_o3")=SmartTags("stm") * (1 + SmartTags("tol")/200)
    wobei alle vars intern vom typ int sind
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Gerade das ist es ja was mich in den Wahnsinn treibt.

    Es müßte/sollte/könnte funktionieren, aber genau das tut es nicht, ganz egal was ich ändere.

  8. #8
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    @Volker:

    Die Skripte laufen jetzt. Das Problem ist nur das sie lediglich einen Durchlauf überleben und danach offenbar nie mehr wieder gestartet werden können.

    Hast du eine Ahnung woran das liegen könnte?

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ne weiss ich nicht wirklich. probier mal dieses projekt
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #10
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das kleine Projekt scheint zu funktionieren.

    Mir kommt da gerade ein Verdacht:

    Wie viele PowerTags und Variablen sind in WinCC flexible 2005 advanced zulässig?

    Was geschieht wenn ich diese Werte überschreite?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 07:22
  3. S7-200 und WinCC flexible 2005
    Von dani im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 18:58
  4. WinCC-Flexible und Grenzwerte.
    Von Tigerkroete im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 11:52
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 14:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •