Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 170

Thema: PHP + Siemens PLC

  1. #21
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    .....nochmals Danke auch hier für Deine Hilfe! Man hat nicht oft so ein Forum wo man so viele hilfsbereite Leute sind.


    Grüße,

    TH
    Zitieren Zitieren Danke sagen!  

  2. #22
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Erstmal danke für das PHP-Script. Genau das habe ich gesucht. Grundstruktur habe ich nun, nur keine CPU, gibt es ne Software mit der ich eine CPU mit TCP/IP-Verbindung simulieren kann? (hab nur den Uralt-Simulator von der Siemens, also der kannst net). Geht das net mit ACControl?!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Hawkster
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...
    Zitieren Zitieren Supi  

  3. #23
    Registriert seit
    20.12.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich habe sowas schon mal mit der IBH SoftSPS Demoversion gemacht. Die geht zwar nach glaube einer halben Stunde in Stop, antwortet aber trotzdem weiter auf Telegramme.

  4. #24
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hmm... also damit Funktioniert das Leider nicht bei mir
    Also das mit den Telegrammen funktioniert nicht
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...

  5. #25
    Registriert seit
    20.12.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich habe das gerade noch einmal ausprobiert mit Libnodave über ISO_TCP, funktioniert. Es könnte sein, dass du bei dir den Dienst "Simatic IEPG Help Service" in der Systemsteuerung deaktivieren musst. Dieser scheint auch den für ISO_TCP benötigten Port 102 zu benutzen. Wird die SPS später als der Dienst gestartet, kann diese dann nicht mehr auf dem Port hören.

  6. #26
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke DJ, das war mein Problem.
    Jetzt klappt alles :]
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...

  7. #27
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    So, habe jetzt mal diese S7.Net-Klasse analysiert... auffällig ist nun folgendes...

    Code:
      byte b = (byte)Read(DataType.DataBlock, mDB, mByte, VarType.Byte, 1);  
      if ((int)value == 1)
        b = (byte)(b | (byte)Math.Pow(2, mBit)); // Bit setzen
      else
        b = (byte)(b & (b ^ (byte)Math.Pow(2, mBit))); // Bit rücksetzen
      return Write(DataType.DataBlock, mDB, mByte, (byte)b);
    Wenn ich den Code richtig Interpretiere setzt er hier kein Bit, sondern ließt zuvor das byte ein, modifiziert die Information und schreibt ein byte zurück...

    Geht das auch anders das Defintiv nur ein Bit geschrieben wird oder muss man den Umweg mit dem Byte gehen.

    Ich frage, weil mein erster Gedanke nun ist: Was passiert, wenn genau in dem Moment, wo ich das Byte gelesen habe um es zu modifizieren, die SPS auch etwas verändert, und ich durch das zurückschreiben die Information von der SPS überschreibe...

    Mit freundlichen Grüßen,
    Hawkster
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...

  8. #28
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.379
    Danke
    134
    Erhielt 1.589 Danke für 1.160 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkster Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Code richtig Interpretiere setzt er hier kein Bit, sondern ließt zuvor das byte ein, modifiziert die Information und schreibt ein byte zurück...

    Geht das auch anders das Defintiv nur ein Bit geschrieben wird oder muss man den Umweg mit dem Byte gehen.

    Ich frage, weil mein erster Gedanke nun ist: Was passiert, wenn genau in dem Moment, wo ich das Byte gelesen habe um es zu modifizieren, die SPS auch etwas verändert, und ich durch das zurückschreiben die Information von der SPS überschreibe...
    Hallo,
    das habe ich letztens auch schon gesehen. Vielleicht sollte man dem Autor das mal mitteilen. Ich sehe das mit dem Einlesen und schreiben auch kritisch, ich würde das so zumindest nicht einsetzen. Außer man legt sich einen eigenen Befehls-Bereich an.

    Es gibt aber Funktionen um direkt einzelne Bits zu schreiben.

  9. #29
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ok, dachte schon ich irre mich. Versuch mich nunmal im kompletten Abtippen der einen Klasse in PHP. Mal schauen ob das funktioniert. Und das Nachziehen der "Bit-Steuer-Funktion" sollte ja nicht das Problem darstellen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Hawkster
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...

  10. #30
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1
    Vielleicht sollte man dem Autor das mal mitteilen.
    Ich bin mir sicher, der Autor kennt diese Problematik. Der via Protokoll ansprechbare kleinste Datentyp ist aber nunmal ein Byte ... Und somit ist es zum Schreiben eines Bits erforderlich, das das ganze Byte gelesen werden muss und zum Rückschreiben eines bestimmten Bits eben die anderen Bits maskiert werden müssen, da eben auch nur byteweise geschrieben werden kann.
    War aber schon in der S5 so, man hat beim großen, grünen Riesen irgendwie vergessen, diesen Mangel zu beheben.

    Zitat Zitat von Hawkster
    Was passiert, wenn genau in dem Moment, wo ich das Byte gelesen habe um es zu modifizieren, die SPS auch etwas verändert, und ich durch das zurückschreiben die Information von der SPS überschreibe...
    Die Antwort dazu hat Thomas schon gegeben :

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1
    Außer man legt sich einen eigenen Befehls-Bereich an.
    Genau, das ist etwas, was man bei der SPS-Programmierung berücksichtigen muss. Man muss dieses Verhalten beim Setzen von Bits aber kennen ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Wissen ist Macht, nicht wissen macht nichts ...  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 16:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •