Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Frage zu SPS Programmiersoftware

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin komplett neu auf dem Gebiet der SPS Programmier Software und wollte nun von erfahrenen Leuten eine Meinung. Und wo könnte man sich diese holen, wenn nicht im sps-forum

    also...ich hab ein bisschen recherchiert und bis jetzt folgende interessanten Anbieter solcher Software gefunden:

    KW Software
    3S
    logi.cals

    kann mir jemand vielleicht erfahrungswerte, vorteile, nachteile darüber nennen?

    danke vorerst einmal!
    Zitieren Zitieren Frage zu SPS Programmiersoftware  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Ich glaube dein Ansatz ist etwas verfehlt. Wenn ich deine Frage richtig interpretiere, suchst du nach der "besten" Programmiersoftware.

    Aber du musst wissen, dass man nicht mit einer x-beliebigen Software eine y-beliebige SPS programmieren kann.

    Normalerweise sucht man sich die gewünschte SPS heraus und muss dann die Software zum programmieren nehmen, die der Hersteller vorgibt.

    Beispielsweise (SPS - Software):
    Siemens S7-300 => Step 7
    Phoenix Contact => PCWorx (quasi Multiproc von KW)
    Schneider Electric => Unity Pro
    Beckhoff => TwinCAT (quasi CoDeSys von 3S)

    Dann gibt es noch einige Programmiersoftware, die von mehreren SPS-Herstellern unter evtl. anderen Namen genutzt werden, z.B.
    Multiproc (von KW) => genutzt von Schleicher Electronic und Phoenix Contact (hier "PcWorx")

    Mit dem CoDeSys von 3S lassen sich auch verschiedene SPSen unterschiedlicher Hersteller programmieren ("CoDeSys Automation Alliance"). Beckhoff hat CoDeSys in deren TwinCAT eingebaut.

    uws...

    Du sollttest also zunächst mal mit der Frage beginnen, was du machen möchtest und welche SPS dir dafür vorschwebt (auch mit Preisvorstellung).
    Wenn du einfach nur SPS-Programmieren lernen möchtest, würde ich dir eine Software empfehlen, die auch schon gleich eine Software-SPS beinhaltet und als Demo kostenlos verfügbar ist. Das geht z. B. mit CoDeSys (3S) und TwinCAT (Beckhoff). So sparst du dir die ansonsten notwendige Hardware.

  3. #3
    spsnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke für deine rasche antwort.
    stimmt. da geb ich dir recht. hab voll und ganz vergessen, dass ich hardware unabhängig sein will!

    hmmm.CodeSys also sagst du wär so ein unabhängiges System?
    Ich hab mir ja schon die Websites der unterschiedlichen Hersteller schon so im schnelldurchlauf angesehen.
    neben Codesys gibts sonst noch einen unabhängigen anbieter?
    was ist mit logicals?
    auf deren website hab ich auch was von beckhoff, unabhängig usw. gelesen!

    danke nochmals für die hilfe!!!

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Unabhängig bist du in keinem Fall.

    Du hast maximal ein wenig mehr Auswahl bezüglich deiner Hardwareplattform.
    Mit Codesys kannst du z.B. grundsätzlich relativ viele SPS-Hersteller abdecken,
    sofern die Hersteller Codesys denn unterstützen.
    Von 3S ansich kaufst du im normalfall gar nichts, deren Kunden sind die SPS-Hersteller.

    Es gibt auch ein paar Steuerungen z.B. VIPA die sich neben den Siemens-Steuerungen mit Step7 programmieren lassen.

    Manche Firmen setzen auch auf Multiprog von KW, z.B. Phoenix (KW ist eine Tochter von denen),
    z.B. Schleicher ...


    Bei Beckhoff bist du auch nicht unabhängig, die verwenden zwar als Kern Codesys,
    tun dies aber nicht unter dem CAA-Logo, haben also wieder ihr eigenes System daraus gemacht, TwinCat genannt,
    bzw. jede Menge Sachen außen rum gebastelt, die mit Codesys auch nichts zu tun haben.

    Also kurzum,
    echte Hardware-Unabhängigkeit gibt es nicht, egal was du nimmst,
    du schränkst deine Wahlmöglichkeiten in jedem Fall ein.
    Beim einen mehr und beim anderen weniger.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Ganz nebenbei kommt natürlich immer das Thema mit den Kosten hoch. Da Du keine weiteren Vorgaben hast, würde ich wohl erstmal mit Codesys beginnen, da hier der Einstieg am günstigsten ist.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spsnewbie Beitrag anzeigen

    kann mir jemand vielleicht erfahrungswerte, vorteile, nachteile darüber nennen?
    Hallo,

    schreibe doch mal was zum Hintergrund Deiner Frage.

    Ist es eher eine theoretische Geschichte (Technikerarbeit, Diplomarbeit ...)
    oder hast Du ein konkretes Projekt vor Augen?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  7. #7
    spsnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    nein, bestimmten hintergrund hat meine frage nicht. ich schreib keine diplomarbeit oder ähnliches.
    ich interessiere mich nur sehr für sps´n und deren programmierung und will hier vorerst einmal testweise kleinere private projekte versuchen zu realisieren.
    vorerst will ich mir die unterschiedlichsten programme einmal ansehen und testen.

    mir fällt auf, dass immer wieder die rede von codesys ist. aber was ist mit kw software bzw. was ist mit logi.cals?

    hat mit denen schon jemand erfahrung???

    danke und lg!

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spsnewbie Beitrag anzeigen
    ich interessiere mich nur sehr für sps´n und deren programmierung und will hier vorerst einmal testweise kleinere private projekte versuchen zu realisieren.
    vorerst will ich mir die unterschiedlichsten programme einmal ansehen und testen.
    In der Industrie ist Siemens mit Step 7 am meisten verbreitet. Die
    Siemens-Software wird manchmal als rückständig empfunden, weil
    sie halt nicht die Funktionen bietet, was man von einer modernen
    Entwicklungsumgebung erwartet. Vielleicht schleppt STEP 7
    auch zu viel Mist vom Vorgängersystem (STEP 5) mit.

    Es gibt ein kostenloses STEP 7 lite, mit dem man eine einzelne
    S7-300 programmieren kann. Die "richtige" STEP 7-Software liegt
    bei ca. 2.000 EUR und ist fürs Hobby wahrscheinlich zu teuer.

    Alternativen für S7-Software gibt es von MHJ (bietet auch einen
    Fernlehrgang an), IBH, Deltalogic und Process-Informatik.

    CoDeSys wird imemr die moderne Entwicklungsumgebung und
    besonders der ST-Editor (Strukturierter Text = Hochsprache)
    gelobt, der bei Siemens angeblich kaum brauchbar ist.

    STEP 7 oder CoDeSys ist wohl eine Glaubensfrage, wie Du auch
    hier nachlesen kannst.

    Für privat Anfänge finde ich persönlich die Wago 750-841 ganz
    gut.

    Das Logo-System von Kirchnersoft und das IEC-System von
    kw/phoenix kenne ich nicht näher, würde es bezüglich der
    praktischen Bedeutung aber eher hinter STEP 7 und CoDeSys
    sehen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Was ist mit:
    - KW-Software, sicherlich wird die auch verwendet, ist aber mit Sicherheit bei weitem
    nicht annähernd so verbreitet wie Step7 oder auch Codesys.

    - logi.cals, ich hatte damit vor vielen Jahren mit dem Urgroßvater der aktuellen Version (in der Berufsschule) zu tun,
    kannte damals aber bereits die Mitsubishi-Software-Palette und die Siemens-Software-Palette,
    und fand das absolut grässlich, und überhaupt nicht irgendwie praxistauglich.
    Vielleicht ist das aber auch gemessen an den neueren Versionen ein Vorurteil, aber ich glaube nicht,
    das das eine nennenswerte Verbreitung hat.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    spsnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    also danke erst einmal für die antworten.
    ich wollte mir jetzt einmal demo versionen von codesys, kw software und logi.cals downloaden.
    hier gibts auf jeden fall einmal den ersten + punkt von mir für logi.cals.
    und warum?
    weil ich nichts nerviger finde, dass ich warten muss, bis ich einen link zum downloaden geschickt bekomme damit ich mir eine demo version downloaden kann. wenn ich eine version gut finde, melde ich mich so oder so bei der firma. oder nicht?

    bei logi.cals hab ich das gemacht und das geht komplett unkompliziert. man erhält automatisch einen link gesendet und schon kann man sich die demo laden.
    jetzt hab ich die version logi.CAD V5.0 bei mir installiert und ich muss sagen, der erste eindruck ist einmal nicht schlecht. ein sehr mächtiges teil was ich bis jetzt gesehen habe.
    wenn ihr wollt, kann ich euch darüber weiter informieren.
    weil was ich bis dato hier im forum gelesen habe, gibt´s darüber eh noch nicht viele rückmeldungen.
    hat jemand interesse daran?

    hat von den forum besuchern vielleicht jemand einen link, wo ich mir eine codesys oder kw software demoversion downloaden kann, ohne meine kompletten daten bekannt geben und warten zu müssen?

    danke und frohe weihnachten!

Ähnliche Themen

  1. Programmiersoftware für S5
    Von Typhus im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 08:25
  2. Programmiersoftware für SPS Siemens S7
    Von Bob-Morane im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:52
  3. Programmiersoftware für S5 gesucht
    Von HDD im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 07:32
  4. Step5 Programmiersoftware
    Von ExklusivOder im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 08:15
  5. S5 Programmiersoftware
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 19:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •