Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikation S7-400 als Master und 4-er S5-U95 als Slave

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    die Welt Rückt näher zusammen und meine Anlagen auch , die 4-er S5-U95´s,
    sollen mit S7-400 als Master aufschaltet und Visualisiert werden.

    Jetzt kommt die Frage:
    Die S5-U95 möchte ich als reine E/A´s und die S7-400 als Master haben.
    Ich brauche eine Anschaltbaugruppe klar, aber welche ??? und wie würdet Ihr den Aufwand der Parametrierung einschätzen?

    Grüsse
    Zitieren Zitieren Kommunikation S7-400 als Master und 4-er S5-U95 als Slave  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    24
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich bin gerade an einem ähnlichen Fall.

    Aber welche 95U sind es denn haben die schon Bus on Board? (also Bestellnummer posten)

    Ansonsten die Parametrierung in der 95 von dem Empfangs DB auf die EA ebene dürfte nicht so der aufwand sein. Binaber auch nicht der wirkliche durchblikker.

    bis denne
    Zitieren Zitieren Welche 95U  

  3. #3
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Wie immer gibts mehrere Varianten:

    1. 95U sind vom Typ 6ES5 095-9MDxx:
    Diese haben eine Profibus DP Slave-Schnittstelle, die an die Profibusschnittstelle der S7-400 CPU anschliessen und Hardwareaufwand ist erledigt. Parametrierung der S5 in einem DB in dem alle relevanten Kopplungsparameter eingetragen werden. Auf S7-Seite parametrierung in HW-Config. Die E/As der S5 (Zentralbaugruppe und E/A-Baugruppen muessen per S5-Programm in/aus dem Kommunikationsbereich geschrieben/gelesen werden.

    2. 95U-CPU ersetzen durch IM318-C oder -B (wenn noch auftreibbar) und Profibus in S7-HW-Config parametrieren. Für die 95U-Onboard-EAs ggf. EA-Baugruppe (ET200U) nachrüsten.

    3. 95U sind vom Typ 6ES5 095-9MCxx
    Diese haben eine 2.serielle Schnittstelle welche mit der Prozedur RK3964R arbeiten kann. Auf S7-Seite ist dann ein CP441-1 (oder -2) erforderlich. Beide Schnittstellen sind auf gleiche Übertragungsparameter einzustellen und jeweils ein kurzes Step5 bzw -7 -Programm zur uebertragung der gewuenschten Daten zu programmieren.

    4......

    Meine Empfehlung: Variante 2


    Gruss Corrado

  4. #4
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    929
    Danke
    59
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von corrado Beitrag anzeigen
    Wie immer gibts mehrere Varianten:

    2. 95U-CPU ersetzen durch IM318-C oder -B (wenn noch auftreibbar) und Profibus in S7-HW-Config parametrieren. Für die 95U-Onboard-EAs ggf. EA-Baugruppe (ET200U) nachrüsten.

    Meine Empfehlung: Variante 2


    Gruss Corrado

    Alles schön und gut, aber was ist dann mit dem Programm der 95U?
    Und wenn dann man schon umsetzt, warum dann nicht gleich eine 151-7 (ET200S mit CPU)?

    Also das mit der 318 sollte man gleich wieder vergessen.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  5. #5
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Es kommt auf den zu ändernden Umfang und auf die Zielsetzung an. (S5-Equipment auf jeden Fall ersetzen, oder kostenbewusst.)

    Wenn nur eine 95U-CPU ohne erweiterungsbaugruppen zu ersetzen ist würde ich auch an 151-7 oder an eine S731xC denken; wenn jedoch erweiterungsbaugruppen dran sind kommts drauf an was für welche und wieviele. ..und dann kann der Hardware-Umbau mehr ins Geld laufen als die bisher auf der 95U gelaufene Software nach S7 zu portieren.

    Gruss Corrado

  6. #6
    maxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal Danke für die Infos

    Der Vorschlag1 von corrado (da bei mir sich um 6ES5-095-9MD02 handelt)
    Funktioniert.

    Da aber S5 Abgekündigt wurde, werde ich die Anlagen auf S7 umrüsten.
    Ich habe mir überlegt, dass ich die CPU von WIPA300V nehme. Die E/A´s als S7 ET-200M ausführe.

    Grüsse
    maxx

Ähnliche Themen

  1. Ethercat - Master to Master Kommunikation
    Von Christian_ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 14:05
  2. E/A Adressbereich Master/Slave Kommunikation
    Von Ahnungsloser im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 22:50
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 12:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 18:38
  5. Master <-> Master Kommunikation über Profibus
    Von joker76 im Forum Feldbusse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •