Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Texte im Programm eintragen und in einen string in einen db schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    53
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    hab mal wieder keine Ahnung wie ich folgendes lösen kann.

    Habe eine S7 300 (VIPA) und möchte nun bei bestimmten bedingen verschiedene texte die ich im AWL Code hinterlege in einen DB an eine bestimmte Stelle Übertragen ihr wist schon das berühmte "Hallo Welt" wie geht das aber achtung die texte haben unterschiedliche längen was ist zu beachten? Bitte helft mir
    Es gibt 2 Dinge die unendlich sind
    das Universum und die menschliche Dummheit
    beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
    Zitieren Zitieren Texte im Programm eintragen und in einen string in einen db schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nonguru Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    hab mal wieder keine Ahnung wie ich folgendes lösen kann.

    Habe eine S7 300 (VIPA) und möchte nun bei bestimmten bedingen verschiedene texte die ich im AWL Code hinterlege in einen DB an eine bestimmte Stelle Übertragen ihr wist schon das berühmte "Hallo Welt" wie geht das aber achtung die texte haben unterschiedliche längen was ist zu beachten? Bitte helft mir

    Du schreibst deine Texte in einen Quell DB. Je nach Bedingung kopierst du dann mit SFC20 den Quelltext in den Ziel DB. Übertragen tust du immer die Maximallänge, dann passt´s.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu plc_tippser für den nützlichen Beitrag:

    nonguru (21.06.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    53
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    aber wie sieht das genau aus meine erfahrung ist dazu nicht weit genug wie ich mit sfc´s arbeite
    Es gibt 2 Dinge die unendlich sind
    das Universum und die menschliche Dummheit
    beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher
    Zitieren Zitieren estmal danke  

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... das steht in der Step7-Hilfe ...

  6. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Sorry - Korrektur, da steht nicht viel ...

    Also Beispiel :
    Code:
          CALL  SFC   20
           SRCBLK :=P#DB4.DBX40.0 BYTE 10
           RET_VAL:=MW200
           DSTBLK :=P#DB10.DBX40.0 BYTE 10
    Der SFC20 kopiert von DB4 Byte 40 einen Datensatz von 10 Byte Länge nach DB10 zufällig an die gleiche Stelle. RET_VAL gibt zurück, ob es geklappt hat oder ein Fehler vorlag ...

    Spiel mal damit herum ...

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    nonguru (21.06.2007)

  8. #6
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von nonguru Beitrag anzeigen
    Habe eine S7 300 (VIPA) und möchte nun bei bestimmten bedingen verschiedene texte die ich im AWL Code hinterlege in einen DB an eine bestimmte Stelle Übertragen ihr wist schon das berühmte "Hallo Welt" wie geht das aber achtung die texte haben unterschiedliche längen was ist zu beachten?
    Du kannst folgendes machen:

    Code:
    // Text 1
     
          UN    M     10.0
          SPB   M01
          L     10                          // Maximale Länge String
          T     DB10.DBB    0
          L     7                           // Aktuelle Länge String
          T     DB10.DBB    1
          L     'ABCD'
          T     DB10.DBD    2
          L     'EF'
          T     DB10.DBW    6
          L     'G'
          T     DB10.DBB    8
    M01:  NOP   0
     
    // Text 2
     
          UN    M     10.1
          SPB   M02
          L     10                          // Maximale Länge String
          T     DB10.DBB    0
          L     9                           // Aktuelle Länge String
          T     DB10.DBB    1
          L     '1234'
          T     DB10.DBD    2
          L     '56'
          T     DB10.DBW    6
          L     '78'
          T     DB10.DBW    8
          L     '9'
          T     DB10.DBB   10
    M02:  NOP   0
    Gruß Kai
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    nonguru (21.06.2007)

Ähnliche Themen

  1. Messwerte in einen DB schreiben
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 15:54
  2. Daten in einen DB schreiben
    Von Stefan_01 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 07:15
  3. Ein String kopieren in einen anderen String
    Von CanYouHelpMe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 17:21
  4. Texte aus SPS als string schreiben
    Von nonguru im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 22:08
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 14:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •