Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: s5 via moxa-nport

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo miteinander

    bei einer kleinen privaten anlage möchte ich gerne eine S5 an meinen server hängen, damit ich nicht immer mit dem pc (laptop) zur maschine eilen muss.
    dabei habe ich die anschlüsse der rs232 schnittstelle des original siemens kabel auf einen moxa ethernetport angeschlossen (Tx,Rx und GND) dieser dann am netz und dann vom netz wieder auf ein port und mit den rs232 auf den com des laptops.
    die verbindung der ports scheint i.o zu sein, jedoch beim verbindungs versuch über das step 5 kommt die störung "AG-Schnittstelle im PG unklar".
    Ich habe dann mit der einstellung der ethernetports gepröbelt (baudrate,parität etc) kam aber nicht weiter..
    kann mir jemand weiterhelfen?

    vielen dank

    fabian k.
    Zitieren Zitieren s5 via moxa-nport  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Um das einzukreisen würde ich erst mal eine serielle
    Verbindung testen, als zwischen 2 PCs oder mit einem
    PC mit zwei seriellen Schnittstellen. Funktioniert das?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Eine einfachere Möglichkeit wäre ein S5-LAN.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von faeba Beitrag anzeigen
    hallo miteinander

    bei einer kleinen privaten anlage möchte ich gerne eine S5 an meinen server hängen, damit ich nicht immer mit dem pc (laptop) zur maschine eilen muss.
    dabei habe ich die anschlüsse der rs232 schnittstelle des original siemens kabel auf einen moxa ethernetport angeschlossen (Tx,Rx und GND) dieser dann am netz und dann vom netz wieder auf ein port und mit den rs232 auf den com des laptops.
    die verbindung der ports scheint i.o zu sein, jedoch beim verbindungs versuch über das step 5 kommt die störung "AG-Schnittstelle im PG unklar".
    Ich habe dann mit der einstellung der ethernetports gepröbelt (baudrate,parität etc) kam aber nicht weiter..
    kann mir jemand weiterhelfen?

    vielen dank

    fabian k.
    Wie ist denn die Schnittstelle parametriert? 9600,8,E,1 oder 9600,8,E,2 (geht beides)? Was geht über die Schnittstelle hin und her? Tool hierzu http://www.serial-port-monitor.com/.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von faeba Beitrag anzeigen
    dabei habe ich die anschlüsse der rs232 schnittstelle des original siemens kabel auf einen moxa ethernetport angeschlossen (Tx,Rx und GND) dieser dann am netz und dann vom netz wieder auf ein port und mit den rs232 auf den com des laptops.
    die verbindung der ports scheint i.o zu sein, jedoch beim verbindungs versuch über das step 5 kommt die störung "AG-Schnittstelle im PG unklar".
    Welcher Moxa nport ist den dass Typ ????

    Habe ich den Aufbau so richtig verstanden ??????

    SPS <--> RS232 <--> NPort <--> Ethernet <--> NPort <--> RS232 <--> PC

    Wenn ja, die Moxa Nports werden doch meines wissens nach dafür verwendet um Seriele Schnittstellen über ethernet anzusprechen ?????
    Also folgenden Aufbau:
    PC <--> Ethernet <--> NPort <--> RS232 <--> ???

    Korriegier mich bitte wenn ich da falsch liege !!!
    (Denn dann würde dass was du vor hast so nicht funktionieren)
    Geändert von MW (25.01.2008 um 17:35 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    ethernet anzusprechen ?????
    Also folgenden Aufbau:
    PC <--> Ethernet <--> NPort <--> RS232 <--> ???
    Ja, wenn man einen Treiber hat, der die S5-Software von
    seriell auf TCP/IP bringt.

    Nachtrag: Gibt es z. B. bei WuT
    Geändert von Gerhard Bäurle (25.01.2008 um 18:05 Uhr) Grund: Nachtrag
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #7
    faeba ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    guten abend
    zuerst mal danke für eure schnelle hilfe!

    also die schnittstelle ist i.o. die parametrierung habe ich mit 9600,8,E,1 sowie 9600,8,E,2 versucht, ging beides nicht.. Der Moxa
    typ ist der nport 5230.

    ich möchte folgendermassen kommunizieren:

    SPS <-> rs232 <-> nport <-> ethernet auf switch <-> ethernet von switch <-> nport <-> rs232 auf com 1

    ich weiss schon, dass es vom hersteller ein produkt gibt, aber dies scheint mir etwas teuer, ich erhoffe mir eine etwas günstigere lösung.

    mfg fabian

  8. #8
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich habe so etwas schon einmal mit SEW- Umrichtern probiert (Wollte die Service- SS an das Ethernet bringen). Leider ohne Erfolg!

    Meine Vermutung:
    Da TCP/IP nicht zeitlich gesichert ist (Zeitpunkt wann die Daten abgeliefert werden), im SEW aber die Kommunikation über einen Timeout- Mechanismus gesichert ist, fliegt die Kommunikation genau deswegen auf die Nase.
    Evtl. ist es bei der S5 ja auch der Fall?

    Im Moment beutze ich den Moxa um ein Pilz PnozMulti an's netz zu bringen (Service) -> Ohne jegliches Problem...

    Gruss Cliff

    Edit:
    @Gerhard:

    Ja, wenn man einen Treiber hat, der die S5-Software von seriell auf TCP/IP bringt
    Dieser Treiber liegt dem Moxa praktisch bei. Die NPoert- Suite, mit welcher der Moxa parametriert wird, installiert einen virtuellen seriellen Port im PC. Diesen kann man nun ganz einfach in der Anwendungssoftware (Pilz, SEW, S5?) anwählen und verwenden (Ähnlich USB-> Seriell- Umsetzer)
    Geändert von Cliff (26.01.2008 um 11:17 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
    Dieser Treiber liegt dem Moxa praktisch bei. Die NPoert- Suite, mit welcher der Moxa parametriert wird, installiert einen virtuellen seriellen Port im PC. Diesen kann man nun ganz einfach in der Anwendungssoftware (Pilz, SEW, S5?) anwählen und verwenden (Ähnlich USB-> Seriell- Umsetzer)
    Das Problem mit der S5-Software ist, dass sie nicht jeden virtuellen Comport akzeptiert. Die meisten funktionieren nämlich nicht damit.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #10
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Problem mit der S5-Software ist, dass sie nicht jeden virtuellen Comport akzeptiert. Die meisten funktionieren nämlich nicht damit.
    Das kann gut angehen. Habe es mit S5 noch nicht probiert...

    Gruss Cliff

Ähnliche Themen

  1. Moxa Portserver DE-311 an H1
    Von dna909 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 19:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •