Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Hysterese in Abfrage

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hatte hier schon einemal in einer anderen Diskussion eine AWL Abfrage für das Setzen eines Digitalen Aushgangs A 125.3. Möchte hierzusätzlich noch eine Hysteres für den Digitalen Ausgang setzen programmieren. da der schütz, der daran hängt furchtaber flackert...

    Die ursprüngleiche Abfrage ohne Hysteres ist wie folgt:

    U(
    L Sollwert1
    L Istwert1
    >=R
    )
    U(
    L Sollwert2
    L Aussentemperatur
    >=R
    )
    O
    U(
    L Sollwert2
    L Istwert2
    >=R
    )
    U(
    L Sollwert2
    L Aussentemperatur
    >=R
    )
    SPB M001
    R A 124.5
    SPA M002
    M001: = A 124.5
    M002: NOP 0

    wie bekomme ich da die hysterese auf einfachem wege rein die hysteres soll so ein Band von 2 Grad haben
    Zitieren Zitieren Hysterese in Abfrage  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hi. Ich glaub dein Vergleich stimmt nicht:
    L Sollwert1
    L Istwert1
    >=R

    Die Anweisung >=R setzt das VKE auf 1 wenn der 1. Wert größer denn 2. ist.
    L Istwert
    L Sollwert
    >=R
    wäre meiner Meinung nach richtig
    /////////////////////
    L Istwert
    L Sollwert
    -R //Differenz bilden
    ABS //Absolutwert bilden
    L Hysterese
    >R
    = Freigabe_Ausgang //Differenz ausserhalb Hysterese

    L Istwert
    L Sollwert
    >=R
    U Freigabe_Ausgang
    = Ausgang

    Müßte es demnach heißen.
    Gruß Sailor

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Nur als Anmerkung:

    gibt bei Eingabe von 2 als Hysterese dann aber genaugenommen 4 Grad Hysterese ( +2 bis -2 Grad Abweichung ) also als Hysterese 1 eingeben.

    peter(R)

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sailor Beitrag anzeigen
    wäre meiner Meinung nach richtig
    /////////////////////
    L Istwert
    L Sollwert
    -R //Differenz bilden
    ABS //Absolutwert bilden
    L Hysterese
    >R
    = Freigabe_Ausgang //Differenz ausserhalb Hysterese

    L Istwert
    L Sollwert
    >=R
    U Freigabe_Ausgang
    = Ausgang
    Müßte es demnach heißen.
    Gruß Sailor

    Also:
    mathematisch betrachtet:
    IF ( |Istwert-Sollwert|>Hysterese and (Istwert-Sollwert)>Hysterese
    then Ausgang=true

    Das ist das gleiche wie: (Istwert-Sollwert)>Hysterese

    Ich würde es so lösen:
    if (Sollwert-Hysterese<Istwert<Sollwert+Hysterese)
    dh |Istwert-Sollwert|<Hysterese then Ausgang=false
    else Ausgang=True

    Step 7:

    L Istwert
    L Sollwert
    - R
    abs
    L Hysterese
    < R
    SPB Klein
    SET // VKE setzen
    S Ausgang
    SPA Ende
    klein: R Ausgang
    Ende: NOP


    Gruß johnij
    Geändert von johnij (18.05.2008 um 14:06 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich glaube, es wäre besser eine positive und eine negative Hyterese zu verwenden, also getrennte Freigabe für Setzen und Rücksetzen des Ausgangs. Denn sonst wird bei einer rel. trägen Regelung der Ausgang ebend an der Hysteresegrenze anfangen zu flackern. Also nur Ausgang setzen, wenn der Istwert 2 Grad unter dem Sollwert liegt und nur zurücksetzen, wenn der Istwert 2 Grad oberhalb des Sollwertes liegt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Klar, hast recht. Hab ich glattvergessen.

  7. #7
    hank12 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi, meint Ihr so??

    L Sollwert
    L Istwert
    - R
    abs
    L Hysterese
    < R
    SPB Klein
    L Sollwert
    L Istwert
    - R
    abs
    L Hysterese
    > R
    SPB Gross
    SPA Ende

    klein: R Ausgang
    Gross: S Ausgang
    Ende: NOP


    grüsse
    hank

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu hank12 für den nützlichen Beitrag:

    Thorsten76 (11.02.2015)

  9. #8
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Ich mach's so. Klappt gut.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu derwestermann für den nützlichen Beitrag:

    AirKlaus (26.12.2014),SPS_S5_S7 (13.10.2009)

  11. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
    Ich mach's so. Klappt gut.
    Yep genau so! Hank, den Baustein kannst du prima nehmen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  12. #10
    hank12 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi ich finde unter den befehlen nur folgendes??? Ein Auszug aus der Doku...

    Variable ununterbrechbar kopieren mit der SFC 81
    "UBLKMOV"
    Beschreibung
    Mit der SFC 81 "UBLKMOV" (uninterruptable block move) kopieren Sie den Inhalt
    eines Speicherbereichs (= Quellbereich) konsistent in einen anderen
    Speicherbereich (= Zielbereich). Der Kopiervorgang kann nicht durch andere
    Tätigkeiten des Betriebssystems unterbrochen werden.
    Mit der SFC 81 "UBLKMOV" können Sie alle Speicherbereiche kopieren außer:
    folgende Bausteine: FB, SFB, FC, SFC, OB, SDB

    Zähler

    Zeiten

    Speicherbereiche des Peripheriebereichs

    nicht ablaufrelevante Datenbausteine.
    Die maximale Datenmenge, die Sie kopieren können, beträgt 512 Byte. Beachten
    Sie die CPU-spezifischen Einschränkungen, die Sie beispielsweise der
    Operationsliste entnehmen können.

    Unterbrechbarkeit, Alarmreaktionszeit
    Der

Ähnliche Themen

  1. PID - Control und Hysterese?
    Von Pau1e im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 13:10
  2. Hysterese
    Von eYe im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 22:30
  3. Hysterese am Fb41
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 20:17
  4. Hysterese zur Temperaturregelung
    Von funkdoc im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 09:24
  5. Hysterese Baustein?
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •