Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Zeiten Simatic S5

  1. #1
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute
    Ich bin Anfänger bei der Programmierung einer S5 95U.
    Mein Problem ist, wenn ich mehrere Timer hintereinander schalte oder verschachtele funktioniert die ganze Sache nicht mehr.
    Nun meine Frage: Kann Ich das VKE beeinflussen?
    Zitieren Zitieren Zeiten Simatic S5  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wernerbacherl Beitrag anzeigen
    Hallo Leute
    Ich bin Anfänger bei der Programmierung einer S5 95U.
    Mein Problem ist, wenn ich mehrere Timer hintereinander schalte oder verschachtele funktioniert die ganze Sache nicht mehr.
    Nun meine Frage: Kann Ich das VKE beeinflussen?
    Besser, du zeigst mal den Code, denn dein Text zeigt uns nicht wirklich das Problem.

    Ansonsten, man kann Timer hintereinander schalten. Die Timer beeinflussen ja auch das VKE, darum geht es ja eigentlich, zum Schluß will man ja meißtens irgendein Signal erhalten. Und ja, man kann das VKE immer beeinflussen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    wernerbacherl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle
    Danke für die schnelle Antwort.
    Nun mein Programm, es handelt sich um ein Modellszenario, welches um ein Soundmodul erweitert werden soll.
    Nun mein Problem:
    Die Sounds werden nur durch einen kurzen Impuls gestartet und wieder gestoppt.
    Wenn nun der Ausgang z. B. 32.1 gesetzt wird soll ein Inpuls am Ausgang 0.0 für ca. 1 Sekunde das Soundmodul starten.
    Wenn ich nun nach Zeile 0008
    L KT 100.0
    SI T10
    U T10
    = A0.0
    einfüge funktioniert das Ganze nicht mehr.

    Kommentar :
    Autor :
    Erstellt :13.02.2009 Geaendert am: BIB:

    NETZWERK 1 Haeser ein Programmlaenge
    0000 :U E 33.0
    0004 :L KT 010.2
    0006 :SV T 1
    0007 :U T 1
    0008 := A 32.0 Haeser ein
    000A :L KT 025.1
    000C :SE T 2
    000D :U T 2
    000E := A 32.1 Markt ein
    000F :L KT 025.1
    0011 :SE T 3
    0012 :U T 3
    0013 :R A 32.1 Markt aus
    0014 :U E 33.1
    0015 :UN M 0.0
    0016 := M 0.3
    0017 :U M 0.3
    0018 :L KT 010.2
    001A :SV T 4
    001B :U T 4
    001C :S A 32.0 Markt ein
    001D := M 0.1
    001E :L KT 020.1
    0020 :SE T 5
    0021 :U T 5
    0022 := A 32.7 Blaulicht 1 ein
    0023 :L KT 025.1
    0025 :SE T 6
    0026 :U T 6
    0027 :R A 32.7
    0028 :
    0029 :BE

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    440
    Danke
    25
    Erhielt 48 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich glaube dir fehlt ein VKE,müsste es nicht heissen
    U A32.0
    L KT 100.0
    SI T10
    U T10
    = A0.0

    oder

    U T1
    L KT 100.0
    SI T10
    U T10
    = A0.0

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Haeser ein...

    Markt ein...
    Markt aus...

    Blaulicht ein..


    Biste Modelleisenbahner??

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Eine SI-Zeit ist ja nur eine bestimmte Zeitspanne lang am Ausgang auf True.
    Du mußt dir damit einen Hilfsmerker setzen, dieser hält dann am Eingang der nächsten Zeit trotzdem noch True, obwohl deine SI abgleaufen ist. Nicht vergessen, den Hilfsmerker irgendwann wider zurückzusetzen!

    Im Grunde brauchst du diese Zeit gar nicht mit in diese Kette einzubauen, sondern setzt sie in das nächste NW oder an das Ende.

    Und dort einfach

    Code:
    U T 1 ( oder auch U A32.0)
    L KT 100.0
    SI T10
    U T10
    = A0.0
    Dann kommt der Ausgang 0.0 wenn T 1 da ist für 1 Sekunde. fertig
    Geändert von Ralle (18.05.2009 um 12:26 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    440
    Danke
    25
    Erhielt 48 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Eine SI-Zeit ist ja nur eine bestimmte Zeitspanne lang am Ausgang auf True.
    Du mußt dir damit einen Hilfsmerker setzen, dieser hält dann am Eingang der nächsten Zeit trotzdem noch True, obwohl deine SI abgleaufen ist. Nicht vergessen, den Hilfsmerker irgendwann wider zurückzusetzen!

    Im Grunde brauchst du diese Zeit gar nicht mit in diese Kette einzubauen, sondern setzt sie in das nächste NW oder an das Ende.

    Und dort einfach

    Code:
    U T 1 ( oder auch U A32.0)
    L KT 100.0
    SI T10
    U T10
    = A0.0
    Dann kommt der Ausgang 0.0 wenn T 1 da ist für 1 Sekunde. fertig
    Wieso quasselt er mir nach ?

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Move Beitrag anzeigen
    Wieso quasselt er mir nach ?
    1. weil sowas passiert
    2. weil du nicht geschrieben hast, daß er das nicht in seine tolle "Zeitenreihe" eingliedern soll, denn dann wird das nun mal nichts!

    PS: Heul doch!
    Geändert von Ralle (18.05.2009 um 17:02 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    wernerbacherl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus
    Ja, ein bisschen rumbasteln mit einen Freund.

  10. #10
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    562
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zur Vollständigkeit:

    SI : Timer läuft los solange das Eingangs-VKE 1 ist,
    der T Ausgang geht auf 1 solange die zeit läuft. Es wird ein IMPULS erzeigt -> SI

    SV : Timer läuft los wenn das Eingangs-VKE 1 ist,
    der T Ausgang geht auf 1 nachdem die Zeit um ist und Eingang auch noch da ist.
    ist also eine Verzögerung -> SV

    ohne gewähr ist schon 15 jahre her.

Ähnliche Themen

  1. S5 zeiten addieren
    Von Papschtler im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 12:52
  2. Simatic-S5 Zeiten und die bits 14, 15
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 14:02
  3. Analogwerte als Zeiten?
    Von thomas W.W, im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 13:37
  4. Zeiten!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 15:48
  5. Synchronisierung von Zeiten
    Von margral2 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 09:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •