Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: fb41 funktion

  1. #1
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo liebe mitglieder

    habe ein kleines problemchen mit dem fb41 aus der siemens bibliothek

    habe den baustein beschaltet aber am stellwert ausgang verändert sich leider nichts. wie man auf dem foto sieht beträgt der setpoint 70 und der istwert 0
    der obere stellwert 2000 und der untere 0. normalerweise sollte der stellwert irgend ein positives signal "aussenden" ... der fb41 wird im ob35 aufgerufen (250ms) die cycle time beträgt am parametrierungseingang ebenfalls 250ms. reswet eingang bringt mich auch nicht weiter!

    wäre nett wenn ihr euch den screenshot anschauen könntet, komme hier einfach nicht weiter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren fb41 funktion  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi


    Nur mal schnell "überflogen".


    Folgendes sollte noch beschlten werden.
    (P-Anteil, I-Anteil, D-Anteil)


    Also:

    GAIN
    TI
    TD
    Karl

  3. #3
    hempi84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi karls!

    danke für deine antwort!

    sind diese parameter nicht schon intern vorgesetzt? laut hilfe f1 sind da serienmäßig scho nwelche drin!

    werde sie trotzdem mal beschalten danke!

  4. #4
    hempi84 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    es geht immer noch nicht egal was ich probiere ...

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    Leg doch mal das Proggi hier ins Forum.
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hi Hempi,

    kontrolliere ob PV_FAC ne 1.0 hat. Bei 0.0 geht auch nichts.
    Ist zwar auch vorbelegt, aber wer weiß.

    Grundsätzlich würde ich immer alle Werte beschalten, vorallem wenn er als Mulitinstanz eingesetzt wird.
    Und Du bist Dir sicher mit welchen Werten er arbeitet.
    Vertrauen ist gut, kontrolle ist besser.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hast Du MAN_ON beschaltet, das ist für den handbetrieb ist ist per Voreinstellung auf ON, also steht der Regler ohne weiteres eingreifen im handbetrieb.

  8. #8
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Hast Du MAN_ON beschaltet, das ist für den handbetrieb ist ist per Voreinstellung auf ON, also steht der Regler ohne weiteres eingreifen im handbetrieb.
    Jo jabba,

    das muss es sein!

    Laut Bild hat er es nicht beschaltet.

    Drum wie schon erwähnt: Immer alles beschalten und der Regler läuft aufs erste mal!
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Drum wie schon erwähnt: Immer alles beschalten und der Regler läuft aufs erste mal!
    und

    @gravieren
    Folgendes sollte noch beschaltet werden. (P-Anteil, I-Anteil, D-Anteil)

    ALLES Beschalten ist grober Unfug, denn wenn du ALLE Eingänge
    beschaltest, kannst du das Inbetriebnahmetool nicht mehr sinnvoll
    verwenden.

    @gravieren
    Und viel schlimmer - man kann über die VAT nicht mehr die Werte
    direkt im IDB ändern.

    Gruß

    Frank

  10. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Und viel schlimmer - man kann über die VAT nicht mehr die Werte
    direkt im IDB ändern.
    Du beschreibst die Instanzdaten über die VAT und lässt dann irgendwelche Daten drin stehen.
    Hilfe, das geht ja nun wirklich nicht.

    Und das Inbetriebnahmetool ist ja der volle Mist.
    Mit Regleroptimierung hat das wohl nichts zu tun!!!
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. kühlen mit FB41
    Von roman79 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 11:24
  2. FB41 im OB1 aufrufen
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 12:25
  3. Ausgabewert am fb41
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 19:20
  4. Hysterese am Fb41
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 20:17
  5. Drehzahhlregelung mit FB41
    Von Buh im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •