Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Variablen in Sting-Zeichenkette einfügen

  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    49
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Profis,

    ich habe folgendes Problem, ich möchte eine SMS versenden, in der mehrere Variablen enthalten sind. Die reine SMS Nachricht ist eine String- Zeichenkette. Wie kann ich in diese Zeichenkette z.B. den Inhalt eines MW's einfügen?
    Die SMS sollte so aussehen:
    Temperatur: XX C°, Spannung: XX Volt, Strom: XX Ampere usw.
    Wobei XX -Werte aus einem MW sind vom Typ Int. oder Real.

    Danke im Vorraus für eure Hilfe
    Gruß
    Zitieren Zitieren Variablen in Sting-Zeichenkette einfügen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    versuchs mal mit dem FC 16 aus der Standard-Bibliothek!

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Du kannst die Int-Werte in einen String wandeln, entweder selbst manuell oder mit der entsprechenden IEC-Funktion aus der Standard-Library. Auf jedes Element (Char) eines Strings kannst du in der Form:

    L MyIntString[1]
    T MyString[4]

    zugreifen.

    Wenn also, dein SMS-String fest ist und du nur die Zahlen an feste Positionen einfügen willst, würde ich diese Positionen mit 0 vorbelegen und dann, nach der Wandlung, die gewandelten Werte, so wie oben beschrieben, einfügen, damit also die 0 überschreiben.

    Eine ander Variante wäre, den String gleich in lauter Einzelstrings zu zerlegen, immer mit der Variable als Trennung. Dann könntest du, ebenfalls mit den IEC-Funktions diese Teilstrings zusammenbauen. (nach dem Motto Fest-String + gewandelte Variable 1 + Fest-String + gewandelte Variable 2 + Fest-String ...) Am einfachsten geht das mit SCL, aber auch in AWL mit den entsprechenden Funktionen aus der IEC-Library.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    49
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Super, funktioniert, Danke für eure schnelle Hilfe

Ähnliche Themen

  1. Flex08, einfügen von Variablen
    Von c.wehn im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 12:58
  2. Nachträglich Variablen in DB einfügen
    Von rerdma3s im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:33
  3. WinCC Flex - Bilder einfügen + Variablen
    Von BPlagens im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 08:34
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 14:12
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 15:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •